Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Quiltschablonen selbst gefertigt

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 06.08.2007, 09:12
Benutzerbild von shogi27
shogi27 shogi27 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2003
Ort: Waldsee bei speyer
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Quiltschablonen selbst gefertigt

Zitat:
Zitat von Knappkantig Beitrag anzeigen
Hallo,

ich misch mich mal ungefragt dazwischen. Ist mit Lochfolie der 'Mesh Transfer Canvas' von Clover gemeint? Das ist die offizielle Bezeichnung, keine Ahnung wie das bei Euch heisst. Das Teil ist super und ist beispielsweise hier und hier beschrieben. Ich nehm die Folie auch viel zum Übertragen von Mustern auf dicke Fleecestoffe.

diese transfer folie von clover ist genial. damit hab ich auch schon einige quiltmuster übertragen.

zu kaufen gibt es die hier: http://www.impatchworkhimmel.de/

sie ist allerdings nicht online, aber im laden haben sie die. war erst letztens dort, da lagen noch ein paar päckchen. einfach mal anrufen, oder per mail anfragen

viel erfolg!!!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.08.2007, 09:16
Benutzerbild von lene
lene lene ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Quiltschablonen selbst gefertigt

Tolle Teile, keine Frage. Aber es bleibt ja nicht nur beim Fräsen. Das gute Teil muss ja noch mit Info "befüttert" werden. Das heißt, Dein Motiv, muss ja auch erst für die Maschine aufbereitet werden. Arbeitet Ihr über .dxf? Auf jeden Fall ein riesen Zeitaufwand.
Aber dafür für die Ewigkeit
__________________


Lene
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 06.08.2007, 10:05
Benutzerbild von Helmuth der Schmied
Helmuth der Schmied Helmuth der Schmied ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Auf dem Welzheimer Wald
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Quiltschablonen selbst gefertigt

Hallo Birgit,

danke für Deine Angaben.
Ja, so eine Fräse ist was feines, nur der Preis, der gerechtfertigt ist, würde eine ernsthafte Regierungskriese auslösen.

@ lene,
bei diesen Maschinen wird das technische Programm CAD verwendet.
Trotz Ausbildung als Maschinenbautechniker und Erfahrungen als techn. Zeichner hätte ich eine ordentliche Anlernnzeit nötig.

Gruß Helmuth, insbesondere in die schöne Pfalz
__________________
"etwas Besseres als den Tod findest du überall" aus "Die Bremer Stadtmusikannten"
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 06.08.2007, 10:51
Benutzerbild von lene
lene lene ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Quiltschablonen selbst gefertigt

Danke, das wusste ich, ich bin CAD-Techniker
__________________


Lene
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 06.08.2007, 11:33
Benutzerbild von Helmuth der Schmied
Helmuth der Schmied Helmuth der Schmied ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Auf dem Welzheimer Wald
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Quiltschablonen selbst gefertigt

Hallo Lene,

ist klar, wen Du diesen Beruf hast.
Hab halt ne 6 statt ner 3 in meinem Alter.
Deshalb das "Defizit".
Da ich nicht Sprachbegabt bin, hab ich damals das Interesse am Computer aufgesteckt, nach den ersten Kursen in den 60zigern. Ich hab noch Lochkarten und Fortan kennen gelennt, aber englisch- fehanzeige.
Erst mit dem PC ging es wieder. Manschmal mit dem Wörterbuch daneben.
Ich finde es noch immer als Aroganz, wenn die Beschreibungen und Anleitungen in Englisch sind.

Gruß Helmuth
__________________
"etwas Besseres als den Tod findest du überall" aus "Die Bremer Stadtmusikannten"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10375 seconds with 13 queries