Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 07.08.2007, 23:30
Benutzerbild von corvuscorax
corvuscorax corvuscorax ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: nahe am verbotenen Wald, bei der Schwefelquelle
Beiträge: 15.483
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

Hallo,

interessant zu lesen hier. Ich bin zwar nicht wirklich Rubens-Frau, aber dafür recht lang geraten (1,80m). Zu lange Ärmel? Was ist das? Lange Hosen außer Jeans?? Immerhin bei qiero gibt es Hosen meist in lang-Größen. Bei Happy Size habe ich früher auch öfter gekauft, war aber eigentlich zu weit. Dafür war die Wäsche erschwinglich. Jenseits von Körbchengröße C wird es eng. Buchstäblich. Noch dazu in der Schwangerenabteilung. Was soll frau mit einem StillBH mit Körbchengröße B? Was hatte die Dame vorher? MinusA??
Aber die Materialien der Wäsche waren leider auch billig. Viel zu labberig. Ich habe Drillinge gestillt und sehe auch so aus
Was sich Klamottenhersteller denken, weiß ich nicht, aber die Paßform scheint sekundär zu sein. H&M hat übrigens die 16-28jährigen zur Zielgruppe. Da muß man sich über Vieles nicht wundern. Letztens hatte ich mal eine Bluse mit langen Ärmeln von H&M. Und was passiert? Ohne erkennbare Ursache reißt der Stoff mitten im Ärmel ein. Sch.... Ab in die Tonne. Aber ein Blüschen habe ich mich noch nicht getraut zu nähen. Neulich einen Farbenmix-Amrum, aus einem wunderschönen geblümten Velvet. Kommentar meines Spöttergatten (selbst Konfektionsgröße jenseits von gut und böse) "Du siehst aus wei ein Sofa".
Egal. Mir gefällt er und ich werde noch einen nähen. Aus anderem geblümten Velvet.

Fazit: Kaufmode sieht nur an zwei Figuren gut aus: An Schaufensterpuppen. An Models, die nachträglich mit dem Bildbearbeitungsprogramm geschönt wurden.

LG Andrea
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 08.08.2007, 08:58
heluwo heluwo ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Beiträge: 879
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

Ich habe letzte Woche ein Paket von Quelle bekommen, 5 Hosen, alle Gr.50.
Die teuerste passt wie angegossen, eine ist tragbar, wenn ich einen Gürtel einziehe, die anderen 3 zu kurz, zu eng, zu weit.
Allerdings ist die Passform von Quelle & Co. für mich noch weitaus besser, als bei UP. Die kleinen Läden, wo man Mode für große Größen bekam, sind alle ausgestorben. Da habe ich immer gern eingekauft, weil das Personal dort selbst der Rubensfraktion angehörte und genau wusste, wo die Schwachstellen sind.
Wenn so ein dürrer Hering von Verkäuferin in der Große-Größen-Abteilung rumhüpft und soll Rubensdamen beraten, das ist grade so, als würde ein Autoverkäufer, der selbst keinen Führerschein hat, von den Vorzügen von ABS und Servolenkung schwärmt, aber selbst noch nie Auto gefahren ist.
Ach ja, man hat es nicht leicht, wenn man aus der Norm fällt...!

LG Heike
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 08.08.2007, 23:28
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.255
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

Zum Beitrag von corvuscorax:

Zitat:
interessant zu lesen hier. Ich bin zwar nicht wirklich Rubens-Frau, aber dafür recht lang geraten (1,80m). Zu lange Ärmel? Was ist das? Lange Hosen außer Jeans?? Immerhin bei qiero gibt es Hosen meist in lang-Größen. Bei Happy Size habe ich früher auch öfter gekauft, war aber eigentlich zu weit. Dafür war die Wäsche erschwinglich. Jenseits von Körbchengröße C wird es eng. Buchstäblich. Noch dazu in der Schwangerenabteilung.
Da sprichst du mir aus der Seele. Ich bin 1,78 und habe Gr. 48 bis 50, also eigentlich Langgröße 96 bis 100. Das Angebot incl. der div. Versender ist soooo dürftig. Eigentlich gibt es nur Blue Jeans. Der Rest ist Glückssache in Normalgrößen, d.h. meistens zu kurz.

Bei Samoon finde ich auch häufiger länger ausfallende Oberteile, die Qualität ist auch höherwertig, aber ebenso die Preise. Samoon ist die Anschlußgrößenkollektion von Gerry Weber und gibt es glaub ich schon ab 44. Leider führen nicht so viele Händler die Kollektion.

Aber der Frust hört ja nicht bei der Oberbekleidung auf. Mitlerweile finde ich nicht einmal Unterhemden mehr, die ausreichend lang sind und den Armauschnitt groß genug haben. Die Höschen sind ja auch alle nicht hoch genug. Ich bin jetzt kurz davor, auch die Unterwäsche selbst zu nähen. Bei Nachthemden mache ich es schon.

Umstandsmode ist wirklich der Frust, ich habe mir seinerzeit selbst Strickeinsätze in Jeans genäht, damit ich was anzuziehen hatte. Leggings mit Stulpen (weil die L. zu kurz) sind ja im Winter bei Frost auch nicht so geeignet …
Zitat:
Fazit: Kaufmode sieht nur an zwei Figuren gut aus: An Schaufensterpuppen. An Models, die nachträglich mit dem Bildbearbeitungsprogramm geschönt wurden.
Wie ich unlängst aus einen Fernsehbericht über die Herstellung von Schaufensterpuppen erfahren habe, haben diese üblicherweise die Größe 34 (!) „sonst sieht das zu dick aus“:

Ich denke wir sollten uns nicht von diesen Modells frustrieren lassen.
__________________
Viele Grüße von Großefüß
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.08.2007, 20:04
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

Zitat:
Zitat von toblerone Beitrag anzeigen
der ist eigentlich für die Katz; denn die Bekleidungsindustrie kann dir das, was du erwartest nur bedingt bieten. Egal wieviel lamentiert wird - auch dann nicht.
In mancher Hinsicht hast Du recht - in anderer aber auch nicht.

Zwischen Herbst 2004 und Frühjahr 2005 habe ich diverse Oberteil bei h&m aus BiB-Kollektion gekauft, die super passten, aber seit dem habe ich dort nichts mehr gefunden. Entweder hat die Muse des Designers gewechselt oder der Designer selbst.

Manchmal passen mir die Normal-Sachen in 48 bei c&a - beim nächsten Mal kann ich die Hosen nicht mal bis zu den Knien hochziehen und bei den Blusen fehlen zwischen Knopf und Loch 3cm.

Jahre lang habe ich viel bei Lindex gekauft, die leider ihre Filialen in D schließen, von dort ist auch die einzige Jeans, die ich (ohne Änderung) gern trage - allerdings gab es die auch nur kurze Zeit, alle Modell davor und danach waren indiskutabel an meiner Figur.

Warum nur können die Hersteller nicht ihrer Form ein bisschen treu bleiben?

Ich wollte mal bei "Happy size" bestellen, aber als eine Freundin, die eher schmale Oberschenkel hat, mir sagte, dass sie mit deren Hosen gut zurecht kommt, habe ich mir die Katalog-Bilder nochmal genauer angesehen und dann verzichtet - ich brauche nämlich dort die "größte Größe".

Aber nach den Erfahrung in den Geschäften könnte es gut sein, dass es doch Sachen bei HaSi gibt, die mir passen. Aber wie soll ich herausfinden, welche das sind - 100 Stück bestellen und 98 zurückschicken? Dann geht es mir bestimmt bald wie einer Bekannten, die regelmäßig Sachen für eine 7-köpfige Familie + Großeltern (insgesamt also 9 Personen) im Versandhandel bestellt und dann eben vieles zurückgeschickt hat - bis zu dem Tag, als sie vom bevorzugten Versandhändler nach der Bestellung leider keine Bestätigungs-Mail bekam sondern nur die lapidare Auskunft, dass man sie aufgrund des bisherigen Geschäftsgebarens nicht mehr beliefern würde ...

Die hier genannten Hochpreis-Marken werde ich mir mal merken, mal sehen. ob die Bürokleidung für mich habe. Wie kriege ich denn raus, wo es die gibt? Über die Websites der Modemarken?

Rita
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 11.08.2007, 15:00
nadelliesel nadelliesel ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 108
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

ich finde all diese Probleme müssten nicht sein wenn die Hersteller nicht permanent die Maße ändern würden. Ich trage sehr viel Bonita, Gerry Weber sowie Balser oder Frank Walder, da geht nichts über die Qualität und ich zahle gerne auch mal einen Euro mehr.
Aber: selbst diese Hersteller "schnitten" von Jahr zu Jahr kleiner, sprich enger...vergleiche ich Shirts von vor Jahren mit heutigen trifft mich der Schlag.

Muss das denn dass so sein?

Ich ärgere mich auch darüber dass die Hersteller meinen je größer eine Frau trägt umso länger ist sie auch. Nicht jede 44/46/48 Person misst auch 2,34 m.....teilweise schlackern mir die U.P. oder h&m Klamotten um die Knie.

Ich hab bei bei Vögele mal vor Jahren eine 44 Hose auf eine 44-Grandiosa(die größere Reihe von Vögele) gelegt: da lagen knapp 15 cm zwischen beiden einfach gemessenen Bundweiten. Sagen konnte mir dazu die Verkäuferin auch nichts, naja, die kann ja auch nichts dafür.
Aber ärgerlich für den Verbraucher ist es allemal.

kopfschüttelnde Grüsse, nadelliesel
__________________
Mitleid bekommt man umsonst,
Neid muss man sich verdienen......
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08318 seconds with 12 queries