Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 26.07.2007, 07:45
heluwo heluwo ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Beiträge: 879
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

Wenn es runtergesetzte Sachen sind und wirklich günstig, okay, dann kann man sich die so "zurechtschnitzen", dass sie passen. Aber an relativ teuer gekauften Klamotten will ich nicht noch Stunden dran rumschnippeln und nähen, bis sie tragbar sind.
Und bei der Länge sind sie bei UP wirklich immr sehr großzügig. Ich bin 1,70m groß, aber ein T-shirt in 86cm Länge sieht bei mir aus, als hätte ich vergessen, das Nachthemd auszuziehen.

LG Heike
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.07.2007, 09:40
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.617
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

Zitat:
Zitat von heluwo Beitrag anzeigen
Ich bin 1,70m groß, aber ein T-shirt in 86cm Länge sieht bei mir aus, als hätte ich vergessen, das Nachthemd auszuziehen.

LG Heike
Ja, genauso gehts mir auch!!! Wobei UP inzwischen auch kürzere Sachen hat, was wiederum zu Beschwerden all derjeniger führt die unbedingt mind. 90 cm Länge brauchen. 86 cm Länge gehen bei mir locker bis Mitte Oberschenkel; bei einer sehr viel gewichtigeren Freundin reichen 86 cm nicht mal bis über den Po - bei gleicher Körpergröße. Liegt daran dass mehr Umfang auch mehr Länge braucht.

Ich finde dass gerade die kleineren "großen Größen" (für mich Gr. 46 bis 50), oft schon sackig weit statt figurbetont geschnitten sind. Oder man hat das Extrem wie bei C&A bei der Teenie-Mode gibts eine Kollektion bis Gr. 50 die ist eher knalleng und materialmäßig sehr mäßig (passend zu den In-Klamotten der Teenies die auch oft knalleng und lapprig aussehen?)

Ich hätte sehr gerne die Normalkollektionen nur ein wenig größer geschnitten; denn mir passen die Standard-große-Größen Kollektionen meistens nicht (egal ob Ulla Popken, Adler, C&A, Vögele, K&L Rupert, Quelle, Happy Size, Samoon oder andere exklusive Marken.......) Was einigermaßen für mich geht ist H&M BiB und auch Neckermann Übergrößen ist ein wenig anders finde ich.

Bei den große Größen Kollektionen ist mir normalerweise zu lang und zu weit, aber noch viel schlimmer sind die meist überbreiten Schultern und die sehr weiten Armausschnitte - wenns da nicht sitzt paßt überhaupt nichts.

Und dann das Design - oft schon wirklich sehr zeitlos bzw. meiner Meinung nach eher für ältere Frauen (z.b. diese gruseligen Blumenmuster). Ich gehe immer danach: wenns meine Mutter (59) auch tragen könnte, oder gar meine Großmutter (82): Finger weg!

Daher nähe ich vor allem Oberteile selbst.

Gruß

Ulrike

P.S. wer noch in Gr. 48 paßt: bei manchen Normal-Kollektionen gehts inzwischen bis Gr. 48; z.B. JOY bei Karstadt, Kaufhof oder Quelle erhältlich. Da habe ich mir diese Woche drei T-shirts gekauft, schön kurz (65-70 cm) und sehr günstig.
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.07.2007, 09:54
Benutzerbild von stoffelinchen
stoffelinchen stoffelinchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: kreis schwäbisch hall
Beiträge: 275
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

Vor einigen Jahren hab ich mal bei irgendsoeinem Versandhaus, ichglaub es war Happy size, klamotten bestellt.
Nun ...Obwohl ich mich vorher exakt ausgemessen habe, und dann die passende Grösse in der Tabelle rausgefunden habe, waren alle zu groß viel zu gross.
Also , bestellen...ist nichts. Und dann wohn ich hier noch am Ende der Welt nämlich "schwäbisch Sibirien", da gibts kein Kaufhof oder sonst was, also ist man ja eigentlich "gezwungen" seine Klamotten selber zu nähen.

So wie du schreibst -ulrike1969- altweiber Klamotten, ..die würde meine Mutter mit 84 nicht einmal anziehen...oder man muss sich blöde Sprüche anhören wie "tja, da musst du halt abnehmen"..seufz.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.07.2007, 10:06
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.617
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

@Stoffelinchen
Gerade Katalogwaren kann man sehr oft ein oder zwei Größen kleiner bestellen, z.B. paßt mir bei Neckermann Gr. 44/46; oder UP in 42/44; selten 46/48.
Obwohl ich lt. Maßtabelle und 117 cm Oberweite die Größe 50 wählen müßte (und beim Nähen oder bei Normalkollektionen auch die Gr. 48/50 brauche)
Geht nicht nur Dir so!
Und ich wohne auch am Lande, zumindest noch (ziehe wieder in die Großstadt, da ist die Auswahl viel größer)
Wobei, ehrlich gesagt ist das Shoppen so frustrierend wegen der komischen Größen dass selbernähen meist streßfreier ist.
Gruß
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.07.2007, 10:09
Benutzerbild von stoffelinchen
stoffelinchen stoffelinchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: kreis schwäbisch hall
Beiträge: 275
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Paßform bei Rubens-Kaufklamotten

@ Ulrike1969
Ja, das selbernähen ist stressfreier, da hast du recht. Also werd ich jetzt endlich mal meine Jacke fertig nähen,....mönsch, die Seite hier, ist ein echter Zeitstehler... seufz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31144 seconds with 12 queries