Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Futter in ein Kleid nähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.07.2007, 18:06
*seestern* *seestern* ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
Futter in ein Kleid nähen

Hallo,

das habe ich bisher noch nie gemacht: ein Kleid füttern.

Nun habe ich mir einen Schnitt für ein Etui-Kleid herausgesucht, daraus will ich mir was Schickes zum abends Ausgehen nähen:

http://www.burdamode.com/Anlass,1270...2627,deDE.html

Wenn ich jedoch die Nähanleitung lese, verstehe ich nur Bahnhof:

Zuerst werden die Ober- und Unterteile hinten und vorne zusammengenäht, dann Seiten- und Schulternähte, Reißverschluss hinten rein. Soweit verstanden. Und dann kommt's:

Zitat:
Abnäher und Nähte am Futter steppen. Futter rechts auf rechts auf die Halsausschnittkante des Kleids stecken. Am Reißverschlussschlitz das Futter ca 5 mm vor der Schlitzkante zurückschlagen, an der Halsausschnittkante feststecken, Schlitzzugaben vom Kleid nach außen legen und über dem Futter am Halsausschnitt feststecken. Entlang der Halsausschnittkante steppen, vorn jeweils genau bis zur Mittelnaht, dabei die Nahtzugaben der Mittelnaht nicht mitfassen. Die Schlitzzugaben nach innen wenden. Das Futter nach oben legen und so weit wie möglich schmal neben der Naht auf den Nahtzugaben feststeppen. Futter nach innen wenden, auf den Reißverschlussbändern annähen. Futter an den Armausschnittkanten festheften.
Mein räumliches Vorstellungsvermögen versagt schon bei "Schlitzzugaben vom Kleid nach außen legen und über dem Futter am Halsausschnitt feststecken". Was will mir Burda damit sagen?

Was ist gemeint mit "Nahtzugaben der Mittelnaht nicht mitfassen"? Die müssen doch irgendwo hin? *kopfkratz*

"Schlitzzugaben" nach innen wenden verstehe ich auch nicht mehr, weil ich das ganze Prozedere nicht nachvollziehen kann. Ich habe "Die Große Burda Nähschule", leider wird da das Füttern eines Kleides und vor allem die Vorgehensweise am Reißverschluss nicht erklärt. Da ist nur ein Kapitel über einfache Schlitze (z.B. Gehschlitze unten am Rock).

Vermutlich (hoffentlich ) ist das nicht so kompliziert, wie es sich anhört?

*seestern*
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.07.2007, 22:18
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Futter in ein Kleid nähen

Hallo Du Arme,
ja das ist ein wenig kompliziert ausgedrückt. Ich verstehe es so:
Du steckst erstmal das Futter oben am Halsausschnitt rechts auf rechts an. Legst die Nahtzugabe des Futters am Reißverschluss 5 mm vor dem Reißverschluss nach außen um, sie darf ja nicht über den Reißverschlußschlitz gehen. Jetzt legst Du die Nahtzugabe des Reißverschlusses am Kleid am Reißverschlußschlitz ( also die hintere Mittelnaht, wo der Reißverschluß drin ist) um, so dass sie über dem Futter außen liegt, das ist wichtig, weil ja eine saubere Kante hinten in der Mitte, wo der Reißverschluß endet sein muß. Dann nähst Du von dort bis zur vord. Mitte, ohne die Nahtzugaben dort mitzufassen, jeweils von der hint. Mitte nach vorn. Dann verstürzt Du dort in der hint. Mitte, wo die Nahtzugabe des Reißverschlusses nach außen gelegt wurden , dann hast Du einen schönen Abschluß in der hinteren Mitte. Dass Du die Nahtzugaben in der vord. Mittel nicht mitfassen sollst, liegt daran, dass es sich beim Verstützen des Futters sonst dort verziehen würde, weil es ja eine Rundung hat.
Ich hoffe, Du kommst zurecht, sonst melde Dich noch mal.
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.07.2007, 14:03
*seestern* *seestern* ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Futter in ein Kleid nähen

Hallo Cira,

ich habe die letzten beiden Tage noch lange überlegt, auch deine Erklärung. Dank dir dafür.

Irgendwie müsste es hinkommen, hoffe ich. Oder ich schaue, dass ich hier einen Nähkurs finde und dort dieses Kleid nähe, denn mich verunsichert das schon, dass in keinem Nähbuch, das ich kenne (ich habe drei), das Füttern eines Kleides erklärt wird, vor allem in der Reißverschluss/Halsausschnittgegend. Wenn schon die Erklärungen in der Burda so knapp und seltsam formuliert sind, sollten wenigstens die Burda-Bücher ausführlicher sein und diese Themen behandeln. Oder bin ich zu blöd?

Vielleicht frage ich auch mal bei Burda direkt - die Idee kam mir heute morgen.

*seestern*
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.07.2007, 16:03
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Futter in ein Kleid nähen

ich habe es Dir mal ein bißchen aufgezeichnet, ich hoffe, es wird klarer.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kleidverschluß1.jpg (43,2 KB, 433x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.07.2007, 17:59
*seestern* *seestern* ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Futter in ein Kleid nähen

Cira, vielen Dank für deine Mühe, das ist wirklich lieb.

Ich probiere das gerade mit zwei Blättern papier und einem Bürohefter als Nähmaschine aus. Ich glaube, ich denke viel zu kompliziert (wozu der Anleitungstext bei Burda allerdings auch verleitet).

Ich würde es nach meinem Papiertackerversuch so machen:

Stoff und Futter an der Halsauschnittkante rechts auf rechts legen und zusammensteppen, Futterstoff dabei oben liegend. Sobald ich dabei an der Reißverschlusskante ankomme, fünf Millimeter vorher aufhören. Den Futterstoff, der jetzt noch nicht angenäht ist, zur Seite umschlagen (ich sehe jetzt den RV wieder) und den Futterstoff über die Halsauschnittkante nach innen bzw. auf die linke Seite legen (jetzt sehe ich die soeben gesteppte Naht der Halsauschnittkante, die muss ich dann wohl noch an den Rundungen einknipsen). Nun innen (links) das Futter an die Reißverschlusszugabe steppen, dabei liegt das Futter rechte Stoffseite oben, unten der Kleiderstoff auch rechte Seite der Zugabe (das Kleid selbst jedoch links). Das "Umschlagen" war deshalb erforderlich, damit jetzt der RV freiliegt und nicht vom Futter verdeckt wird.

Meinst du, ich habe es verstanden?

Das würde ziemlich fusselig zum Nähen an der Ecke RV-Kante und Halsausschnittkante. Möglicherweise kann man aber auch wenden und quasi von hinten, d.h. RV-Nahtzugabe obenliegend nähen. Muss ich noch drüber meditieren.

Ich danke dir nochmals ganz herzlich für deine Hilfe und die Zeichnung!!!

*seestern*
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,62449 seconds with 13 queries