Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



"Goldener Schnitt" -taugt das was?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 31.01.2008, 19:36
Benutzerbild von Gisberta
Gisberta Gisberta ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2008
Ort: Rheingau
Beiträge: 17.483
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Goldener Schnitt" -taugt das was?

AW. von Gisberta


auch ich habe den Goldenen Schnitt schon vor vielen Jahren erstanden und mein erstes Köstüm danach mit viel Mühe und Ausdauer genäht, nur im Nachhinein saß die Taille zu hoch, und der ganze Aufwand war umsonst. Jetzt nähe ich nur noch nach dieser Methode, wenn ich einen ähnlichen Schnitt zum Maßevergleich habe, aber jedesmal waren die Schnitte viel zu weit. Eine Anleitung fehlt vollkommen. Ich nähe schon seit ca. 30 Jahren und habe entwprechende Erfahrung mit anderen Schnitten.Diese Schnitte sind nur nach gründlicher Überprüfung der Maße zu gebrauchen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.04.2009, 22:28
emilia_2000de emilia_2000de ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
Böse AW: "Goldener Schnitt" -taugt das was?

Hallo,

ich habe heute auch versucht etwas aus dem Lutterloh System zu nähen. Die Schnittmuster und das Lineal habe ich nicht, aber es gibt eine Seite im Internet auf dem man oben genannte Dinge runter laden kann.Kostümzauberland

Gesagt, getan.

Ich habe mir eine Schürze ausgesucht: Nr 84.

Das Vergrößern ging problemlos.
Dann habe ich den Schnitt auf einen alten Bettbezug übertragen.

Alles versäubert und die Nahtzugaben umgebügelt und die Halsschlaufe angesteckt. Tja und dann kam der Schock, es passte gar nicht, ich hätte eine größere Oberweite und allgemein etwas molliger sein müssen. Bin ich aber nicht. Nach zigmaligem Umstecken hat es gepaßt. Jetzt sieht es zwar nicht mehr so aus wie auf dem Foto, aber ich habe eine Schürze.:-))
Zusätzlich mußte ich noch Abnäher anbringen.

Eine Erfahrung war es wert, aber nach diesem System werde ich nichts mehr nähen. Da greife ich lieber auch Schnittmuster zurück , die ich nur in der Länge ändern muss( bin 178 cm groß)....
__________________
Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.08.2009, 19:45
Benutzerbild von gruschel
gruschel gruschel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2009
Ort: Raum Heidelberg
Beiträge: 2
Blog-Einträge: 1
Downloads: 10
Uploads: 0
Lächeln AW: "Goldener Schnitt" -taugt das was?

Hallo,
ich bin neu hier und habe gerade die Berichte über das Lutterlohsystem gelesen. Auch ich habe beim ersten Teil erst mal genau schauen müssen und das eine oder andere Mass korrigieren müssen. Aber mittlerweiler klappt das ganz gut und ich bin damit zufrieden. Da ich auch dank meines Lipödems an beiden Beinen zu den Rubensmädeln gehöre, bin ich über diese Möglichkeit der Schnitterstellung sehr froh. Da ich mein altes Massband (von der Oma) nicht mehr finden konnte, war die Firma Lutterloh sehr kulant und hat mir einen angemessenen Preis für das Massband verlangt. Bis jetzt kann ich nur Gutes darüber sagen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.08.2009, 21:13
Benutzerbild von stoha
stoha stoha ist offline
Händlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Goldener Schnitt" -taugt das was?

Hallo zusammen,

das System gibt es ja schon seit ganz vielen Jahren.
Seit der Zeit höre ich davon, habe mich auch damit beschäftigt - jedoch noch nicht danach gearbeitet.

Ich finde es einfach sehr aufwendig.

Mit ein bischen Geschick kann man auch die gekauften Schnittmuster auf seine Maße verändern.
(Außerdem erhält man danmit immer die neuesten Modetips)
Bei Burda sind sogar die Linien angegeben wo man verlängern oder verkürzen kann.
Weitere Schwachstellen (z. B. keine Taile) korriegiere ich am Schnittmuster.

So muß jeder selber entscheiden - womit man die Zeit für die aufwendigen Anfertigungen der Schnittmuster oder Änderungen der vorhandenen Schnittmuster - verbringt.

Doch selber wenn mal etwas nicht ganz so klappt -
es ist dann ganz individuell. - Eben handarbeit und einzigartig -

L G
Bärbel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.08.2009, 23:00
Benutzerbild von Frilufa
Frilufa Frilufa ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: "Goldener Schnitt" -taugt das was?

Hallo,

meine Oma (keine Schneiderin) hat immer nur nach diesem System genäht, daher hatte ich es mir zu Weihnachten gewünscht. Die erste Jacke war ein Teil für die Tonne..... - danach habe ich mich nicht mehr dran getraut. Aber ich werde sicher noch einmal eine Versuch starten.
__________________
Liebe Grüße
Frilufa

Hier bloggt Frilufa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,34306 seconds with 12 queries