Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Quilt aus Seide

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.07.2007, 12:40
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.395
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Quilt aus Seide

Ich verarbeite Seide ja nur zu Bekleidung, nicht zu Quilts, aber ich kann Christas Erfahrung nicht ganz bestätigen.

Ausbleichen: Ja, aber verschieden.
Ich hatte schon Sommerkleider aus Seide, die ich jahrelang getragen habe, ohne daß sie verblasst wären. Und andere, die schon nach einem Jahr deutlich hellere Schultern hatten.

Vom Bauchgefühl her würde ich sagen, daß Bourettseide und andere grobe Seiden eher etwas leichter ausbleichen als die feinen... aber es gibt solche und solche.

Bei mir waren die, die ausgeblichen sind, allem vergleichsweise günstig im Preis gewesen. Aber nicht alle billigen sind ausgeblichen.

Und ich habe schon jahrzehntealte Seidensaris gesehen, die getragen und gewaschen waren und kräftige Farben hatten.

Faden: Ich nähe immer im Polyesternähgarn. Es hat noch keinerlei Schäden hinterlassen. Allerdings nehme ich feines Nähgarn (120er), am liebsten Amann oder Alterfil. Und feine Nadeln (60er), die halt öfter mal gewechselt werden müssen.

(Meine erste eigene Nähmaschine hat alles außer Polyestergarnen verweigert, dabei habe ich gelernt, daß man damit tatsächlich alles nähen kann.)

"Löchlein" an der Einstichstelle kommen eigentlich nur vor, wenn zu viel Zug auf der Naht ist, gerade bei Dupion. Aber bei einem Quilt sollte das nicht das Problem sein.

Wie es sich beim Quilten verhält kann ich dir allerdings nicht sagen, da würde ich dann doch eher Christa vertrauen.

Ausfransen: Ja, wie blöd, aber nicht mehr, wenn es versäubert ist. (Mit normalem Zickzackstich.) An Quilts habe ich das natürlich noch nicht ausprobiert, aber wenn Kleider, Tops und Blusen das aushalten...?

Zumal durch das Durchquilten die Schichten ja noch mal befestigt werden.

Waschen:
Dupion kann sich durch Waschen sehr stark verändern, sie wird weicher, manche nur ein bißchen, manche wird richtig schlappig. Und sie geht ein.

Will man hinterher waschen, sollte man also auf alle Fälle vorher testen!

Ausfärben beim Waschen wie Ausbleichen unter Licht: Manche nicht, manche fürchterlich. Ich wasche die Seidenbekleidung immer in der Maschine mit einem Flüssigwaschmittel für Wolle und Seide. Die meisten Sachen vertragen das gut.

In wie weit sich das bei einer durchgequilteten Decke anders verhält, kann ich natürlich nicht beurteilen! Auch nicht, in wie weit das Durchscheuern da schneller passiert als bei Bekleidung. (Bei mir scheint Schweiß eigentlich am meisten zu schaden, nicht das Waschen.)

Machst du ein WIP?

Da unser Indienurlaub dieses Jahr zu klappen scheint, habe ich vor, mir ein Stäpelchen Saris mitzubringen... und vielleicht doch mal zu quilten. All die schönen Farben, die mir zum Anziehen nicht stehen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Konfitürenkrakel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2007, 13:26
GraceK. GraceK. ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Quilt aus Seide

Hallo Marion,

vielen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen! Hätte nicht gedacht, das Seide so ein interessantes Thema sein könnte.

Frage: Was ist ein WIP?

GraceK.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.07.2007, 13:37
jesssica jesssica ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2007
Beiträge: 14.876
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Quilt aus Seide

Zitat:
Zitat von GraceK. Beitrag anzeigen
Hallo Marion,

vielen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen! Hätte nicht gedacht, das Seide so ein interessantes Thema sein könnte.

Frage: Was ist ein WIP?

GraceK.
Hallo, einen Quilt aus Seide stelle ich mir ja richtig toll vor.
Zu rErklärung: Ein WIP Ist ein Work-in-Progress, also quasi eine Enstehungsgeschichte deines Werkes mit Bildern idealerweise. Damit andere deine Ausdauer und dein Geschick bewundernd begleiten können und wir gegenseitig auch aus Fehlern lernen können. Kannst ja mal WIP in die Suche geben, da kommen einige.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.07.2007, 13:49
GraceK. GraceK. ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Quilt aus Seide

Hallo Jessica,

oh weia - mir schlottern die Knie, das habe ich nicht gewußt! Und wenn dann alles nur schrecklich und abschreckend aussieht?

Ich muss eine Nacht drüber schlafen - gebe morgen Bescheid.

Obwohl - es könnte ja auch schön werden....

GraceK.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.07.2007, 08:59
claudiapfeil claudiapfeil ist offline
Patchworkfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.06.2007
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Quilt aus Seide

Hallo, liebe Seiden -Freunde!
Hier ein (doch nicht so)kurzer Beitrag zu meinen Erfahrungen mit der Verarbeitung von Seide: Meine Show-Quilts werden alle aus Seide gearbeitet!

Vornehmlich benutze ich Dupion-Seide, aber auch alle Seidenstücke, die mir ab und zu in die Hände fallen (Stoffsucht etc ) Der Farbglanz ist einfach nicht zu toppen!
Ich versteife die Seide NIE! Ich mache Freie Schnitt-Technik (Rundschnitte) und alle anderen Muster ohne Rücksicht auf Fadenlauf, verwende dünnes Garn (Polyester 60 wt) zum Nähen.

Bügel auch mit Dampf ( passe allerdings auf, daß keine Wassertropfen unbeabsichtigt auf die Seide spritzen), denn dann lässt sich die Seide ein wenig wie "Papier" verarbeiten!

Quilten.....oh, wehe , wenn ich losgelassen*lol*.... wegen dem schönen Glanz nehme ich Superior Garne wie Rainbow ( Farbenverlaufend) und Highlight (uni).Ich nehme Seiden und /oder-Baumwoll Vlies als "batting" und der "Klang" beim Quilten auf der Longarm ist einfach einmalig schön!

In die Sonne hänge ich meine Seiden-Showquilts natürlich nie, aber das würde auch kein anderer Baumwoll-Stoff so richtig verzeihen!

Wenn Ihr Interesse habt. Schaut doch mal auf : www.quiltersrule.com . dort ist innerhalb des Textes auch ein Link zu Bildern des Erstehungsprozesses enthalten.
Hier ein Bild vom fertigen Projekt :

Gone Quilting......Claudia Pfeil
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wettbewerbsquilt Turnabout-06mini.jpg (29,0 KB, 159x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09097 seconds with 13 queries