Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Hilfe beim Maschinenquilten!!

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 13.07.2007, 08:18
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hilfe beim Maschinenquilten!!

Zitat:
Zitat von ennertblume Beitrag anzeigen
Ne, tut er nicht! Du legst zuerst den größeren Rahmen hin, darauf den "Quilt" mit der Vorderseite nach oben. Jetzt drückst du den kleineren Rahmen hinein. Der "Stoff" wird automatisch nach unten gedrückt.
Ach ich Depp!
Logo kann man den Stickrahmen aus so herum auflegen. Dat kommt halt davon, wenn man nicht über seinen eigenen Tellerrand hinausschaut. Beim Handsticken hält man das Teil ja andersherum.

Zitat:
Ja, es gibt sogenannte Maschinenstickrahmen in vielen Größen. Das sind diese runden Dinger mit den dünnen Spanten. (Die mit den dicken Spanten sind Handstickrahmen.)
Ich hab ja auch mal im Netz gesucht. Die dinger hatten aber alle nur so einen kleinen Durchmesser, sprich 18 cm höchstens. Da ist man ja ewig unterwegs mit.

Zitat:
Wenn ich mal mit Rahmen quilte, benutze ich immer den Q-Snap, das ist ein eckiger Rahmen, der aus runden Plastikstangen zusammengesteckt wird (ermöglicht variable Größen) Damit der Quilt auch drin hält, wird er mit Plastikhülsen festgeklemmt. Diese Rahmen sind eigentlich fürs Handquilten konzipiert, aber an der Maschine gehts auch. Muß man nur richtig machen.
Das klingt brauchbar! Mal gucken, wo ich so ein Ding finde.

Danke

Marion
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.07.2007, 08:58
Piezi Piezi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2006
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe beim Maschinenquilten!!

Also ich hab jetzt noch herumprobiert. Manchmal klappt es ein kleines Stück (20 cm Naht) und sieht dann ganz hübsch aus, dann fängt die Maschine leider wieder an Stiche auszulassen und unten Schlaufen zu produzieren... Ich denke mal, dass mein Maschinchen damit einfach überfordert ist.

Ich würde gern einen Maschinenquiltkurs machen und Bonn ist ja auch nicht weit. Aber das lohnt sich dann erst, wenn ich eine neue Nähmaschie habe. Na wenn ich Glück habe, wird es ja zu Weihnachten was!

Abgesehen davon macht meine jetzige Maschine keine Probleme, normales Nähen klappt wunderbar ... zum Quilten sind die eben einfach nicht ausgelegt.

Herzlichen Dank für eure Tipps!
Juliane
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.07.2007, 09:39
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Hilfe beim Maschinenquilten!!

Zitat:
Zitat von liebeslottchen Beitrag anzeigen


Ich hab ja auch mal im Netz gesucht. Die dinger hatten aber alle nur so einen kleinen Durchmesser, sprich 18 cm höchstens. Da ist man ja ewig unterwegs mit.
Selbstverfreilich kannst du auch einen "Quiltring" unter die Maschine bugsieren: Fuß und Nadel ab - Oberteil und Unterteil vom Ring drunterfummeln - Quilt drunterfummeln - Quilt einspannen (richtig rum ) - Fuß und Hadel wieder dran - Transporteur versenken und Fuß nach unten nicht vergessen. Viel Spaß beim "Würgen"

Das klingt brauchbar!
Guck mal bei Machemer, da gibts die (noch)
ann mal viel Freude bei der Arbeit!
Ich stell dabei immer die Näma "senkrecht" vor mich - dann hab ich mehr Platz!
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25082 seconds with 12 queries