Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähkurs - Verhalten Leiterin

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 09.07.2007, 12:57
Benutzerbild von exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer
exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer ist offline
Verstorben. Wir werden ihr Andenken bewahren!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: zwischen Karlsruhe und Pforzheim
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähkurs - Verhalten Leiterin

Zitat:
Ich habe für mich den Anspruch, daß meine Teilnehmer soviel lernen, daß sie später zu Hause nähen können und nicht über Jahrzehnte zu mir zum Kurs kommen, weil sie z.B. nicht zuschneiden können
Genau, das ist auch meine Intention.
Ich kann eh nur max. 5 Teilnehmer in einen Kurs nehmen und meine Kursleiterin macht z.Zt. nur 2 Kurse in der Woche.
Wenn da die Teilnehmer nichts lernen würden, würden Sie ja jahrelang die Plätze belegen
Ich möchte die Teilnehmer aber von meiner Begeisterung für das Nähen anstecken, sie fit machen, damit sie zuhause nähen können und dafür dann den Stoff bei mir kaufen

Grüsse von Sabine
__________________
Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag !
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 11.07.2007, 12:33
Benutzerbild von Sini
Sini Sini ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 15.589
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Nähkurs - Verhalten Leiterin

Zitat:
Zitat von Kaethchen Beitrag anzeigen
Meist du das im Ernst?

Wie wäre es mit einem ordentlichen Hosenschlitz und RV einarbeiten?

Oder schönen runden Eingriffstaschen?

Dazu Potaschen die beide ordentlich an ihrem Platz sitzen?

Oder einem perfekten Aufschlag?

Eine Formbundverarbeitung ?


Zuletzt geht es auch noch um den perfekten Sitz am eigenen Körper.



Ich denke an einer perfekt sitzenden Hose kann man mehr lernen als an vielen anderen Dingen.
da gebe ich Dir Recht.
aber das lerne ich doch auch ohne Kurs, indem ich es einfach MACHE.... mich dafür 2 Monate lang anpfeifen zu lassen wäre mir zu blöd
__________________
Viele Grüße
Sini

jede unkonventionelle Herangehensweise ist gerechtfertigt, wenn sie zu einem guten Ergebnis führt!
(aus dem Buch "Schnittvorlagen entwerfen und abwandeln")
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 11.07.2007, 16:32
Benutzerbild von Farino
Farino Farino ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: unter Europas größtem Adventskranz
Beiträge: 210
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähkurs - Verhalten Leiterin

Also mein Senf auch mal dazu. Nähen hatte ich insbesondere in der einjährigen Berufsfachschule HW, da haben wir dann eigentlich ganz tolle Sachen gemacht, später war lange Pause.

Ganz klassisch habe ich mir dann zur Hochzeit eine Nähmaschine gewünscht (hat doch einige Leute sehr verwundert...) und auch bekommen, da wir zu der Zeit einen Laden bei einer Pfaff-Filiale gegenüber hatten, war das nicht so ein Problem zu überlegen, welche Maschine es nun sein sollte.

Nur: meine hat Tippknöpfe und Sonderstiche, hatten die Schulmaschinen nicht. Also habe ich einen Kurs in den Laden besucht, immer das Modell meiner Maschine benutzt und so halt gelernt/aufgefrischt. War toll. Garn und Co habe ich unten im Laden gekauft, Stoff ein paar Meter weiter, genäht habe ich einen Janker incl. Futter. Den fand meine große Schwester total schön und hat ihn mir abgekauft... die Atmosphäre war wirklich nett und fröhlich und einige Damen haben dort schon länger genäht...

Den Rest... habe ich mir eigentlich selbst beigebracht, gibt ja genügend Literatur und auch Leute, die man fragen kann.

Irgendwann habe ich dann gesehen, das die VHS einen Kurs anbietet, wo man eigene Hosenschnitte selbst erstellen kann. Den habe ich dann auch belegt, aber irgendwie ist das alles etwas zu eng geworden. Na ja...

Hier in der Nähe gibt es vormittags einen Nähtreff, der ist von einer Familienbildungsstätte. Da wollte ich mich noch einmal näher informieren, weil ich jetzt ja wieder angefangen habe, mehr zu nähen, auch grad viel nähe und wenn man ein paar Dinge in Gesellschaft nähen kann, finde ich das gar nicht mal so verkehrt. Alternativ überlege ich, zu schauen wer hier aus der Gegend Lust hätte, ab und an gemeinsam etwas zu machen, vielleicht könnte ich einen passenden Raum für gemeinschaftliche Nähzeiten bekommen.

ABER: so eine Kursleitung würde ich mir nicht gefallen lassen. Im Anfangsfred steht etwas davon, das der Kurs über eine Familienbildungsstätte läuft... oder habe ich mich verlesen? So ein Verhalten geht dann schon gar nicht und Familienbildungsstätten schulen auch ihre Mitarbeiter. Ergo: Läuft so ein Kurs tatsächlich über eine solche Einrichtung - dann wäre es durchaus eine Meldung an die Leitung wert, das dieser Schneiderin mal genauer auf die Finger geschaut wird was sie dort abzieht.

Denn letztlich ist es in so einem Falle auch immer der Ruf einer gemeinützigen Einrichtung, der in Grund und Boden getreten wird. Aber auf der anderen Seite: Wo kein Kläger, da kein Richter und wenn ein Neuling dermaßen vor Ehrfurcht erstarrt, das er auf grundlegende eigene Rechte verzichtet - nämlich die am eigenen Material, die am eigenen Bild etc. - dann sollte er sich überlegen, was er eigentlich möchte. Devot behandelt werden oder tatsächlich etwas lernen um Spaß an der Sache zu haben.

Nicht jeder, der einen Beruf gelernt hat oder gar Meister ist, hat damit gleich auch die Befähigung, in seinem Fachbereich zu lehren. Egal ob Azubi oder Laien. Es gibt Leute, die können das einfach nicht, weil sie von ihrer Persönlichkeit her dazu nicht in der Lage sind. Im Gegenzug gibt es viele Laien, die sich Dinge selbst beigebracht haben, und die oft weit besser sind als gelernte Fachleute, vor allem, weil sie ihre Kreativität bewahrt haben und noch über den Tellerrand schauen können.

Ich denke, deine Freundin sollte sich entscheiden, ob sie tatsächlich dort weiter gegängelt werden möchte - ich meine, wenn man sich die Einschaltquoten von Serien wie die Hauswirtschaftsschule von 1950 oder den Gutshof anschaut, dann könnte man meinen, das die Leute sich zum Teil echt danach sehen, völlig antiquiert behandelt zu werden - oder ob ihr beiden ein Agreement schließt und du ihr das zeigst, was sie lernen möchte.

Ihre Sachen darf sie selbstverständlich mit nach Hause nehmen, die hat sie schließlich bezahlt. Und sollte sich die Kursleiterin da quer stellen... begleite deine Freundin doch, macht mehr Eindruck als sie alleine, stellt klar, das es ihr gutes Recht ist, die Sachen mit nach Hause zu nehmen und fordert ggf. anteilig die restliche Kursgebühr zurück.

Läuft der Kurs über eine Einrichtung - sofort melden, damit nicht noch mehr Interessenten dort ihr Geld verschwenden dafür, das sie kaum etwas lernen und viel zu hohe Folgekosten entstehen.

Manuela

Änderung:
srry, verlesen, du warst bei der Familienbildungsstätte...

Geändert von Farino (11.07.2007 um 16:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 12.07.2007, 22:29
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.579
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Nähkurs - Verhalten Leiterin

Material nur aus dem Laden gibt es oft!
Das war mit ein Grund, warum ich von den hier angebotenen Kursen damals Abstand genommen habe. Wenn im Laden nämlich nur Oma-Stoffe liegen, von denen über 50% mit Schurwolle sind, auf die hochgradig allergisch reagiere, dann ist diese Forderung ein Ausschluss-Kriterium.

Dass Stoff desöfteren zu solchen Preisen angeboten wird, kann ich auch nur bestätigen! Wobei ich nicht sagen will, dass das nicht angemessen sein kann. Ich denke nur an Seide oder Designer-Stoff, auf denen Lizenzen sind.

Den Teilnehmern gewisse Dinge systematisch abzunehmen ist eine Methode der Kundenbindung - im Gegensatz zu den sich hier beteiliegenden Nähkursleiterinnen gibt es viele, die nicht 20 Kundinnen in der Warteschlange haben sondern sich bemühen, dass die 5, die kommen, wieder kommen - frage ich mich nur: warum wohl! Dass ihr eine Warteliste habt, spricht m.E. für die Qualität eurer Kurse.

Ich hätte (und habe) mich zu so einem Kurs nie angemeldet, habe lieber trotz jahrelanger Unterbrechung wieder allein angefangen und mich langsam aber sicher an schwierigere Sachen herangewagt - das hier gab es damals leider noch nicht, und genausowenig die vielen anderen Info-Seiten im Netz.

Aber ich will den Kurs jetzt auch nicht verteufeln. Wenn die Teilnehmerin eine ist, die gerne hochwerttige Kleidung trägt, für die solche Material-Preise für ein Teil normal sind, dann soll sie den Kurs lieber dort machen und am Ende mit einem tollen Teil da stehen als in der VS oder so, wo man nie ausschließen kann, dass aus ihrem teuren Stoff ein TfT wird.

Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17346 seconds with 12 queries