Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wo steppt man Teilungsnähte ab???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.07.2007, 12:08
Sissi Sissi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14.888
Downloads: 4
Uploads: 0
Wo steppt man Teilungsnähte ab???

Hallo,
ich nähe immer mal wieder Jacken o.ä. mit seitlichen Teilungsnähten an Vorder- und Rückenteil, Passen und/oder 2teiligen Ärmeln. Gibt es eine Regel, wo man diese Nähte nachher auf der rechten Seite absteppt? Habe gerade die April-Burda vor mir liegen. Im Nähjournal sind dann die Nähte einmal ins seitliche Teil und einmal ins mittlere Teil gesteppt. Die Passennaht dann in der Passe. Wie macht Ihr das?

Gruß Sissi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.07.2007, 12:24
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wo steppt man Teilungsnähte ab???

Solche Zierstepplinien halten die zusammengefasste Nahtzugabe flach.
Also ziersteppt man auf der Seite, auf der die NZ liegt.
Deine Beschreibung der Nähte läßt auf gebogene Teilungsnähte schließen, die sind nach einer Seite gebügelt, nicht auseinander.
Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.07.2007, 12:51
Sissi Sissi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14.888
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wo steppt man Teilungsnähte ab???

Hallo Kerstin,
ja genau, es sind gebogene Nähte, die NZG werden zusammen versäubert, nach einer Seite gebügelt und dort von vorne abgesteppt. Aber auf welche Seite??
Gruß Sissi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.07.2007, 14:09
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.658
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Wo steppt man Teilungsnähte ab???

Hallo Sissi,

bei Teilungsnähten (und bei Abnähern) würde ich es davon abhängig machen, wo sich die Nahtzugabe besser legt.

Bei gebogenen Teilungsnähten würde ich daher z.B. die NZ auf die Außenseite der Kurve bügeln, wo die Strecke länger ist. Wenn man nach innen bügelt, würde die NZ sich sonst unschön in kleine Fältchen legen.

Feste Regeln gibts dafür aber nicht afaik. Was funktioniert, ist erlaubt.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.07.2007, 15:24
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Wo steppt man Teilungsnähte ab???

Zitat:
Zitat von Capricorna
Bei gebogenen Teilungsnähten würde ich daher z.B. die NZ auf die Außenseite der Kurve bügeln, wo die Strecke länger ist. Wenn man nach innen bügelt, würde die NZ sich sonst unschön in kleine Fältchen legen.
Ich bügle Teilungsnähte meist zur Seite, denn das passt sich der Körperform besser an. Und die Nahtzugabe wird ja ohnehin eingeschnitten, dann gibt es auch auf der "kürzeren" Seite keine unschönen Fältchen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15202 seconds with 12 queries