Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hosenschnitt Knip 05.07 - Form verändern - nur wie?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.07.2007, 20:45
Benutzerbild von banni
banni banni ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 14.872
Downloads: 6
Uploads: 0
Frage Hosenschnitt Knip 05.07 - Form verändern - nur wie?

Hallo zusammen!

Ich bin grade wiedermal mit meinem Hosenprojekt beschäftigt und habe eine Frage an die unter Euch, die sich mit Hosenschnitten auskennen.

Ich habe mir vor einiger Zeit das erstemal aus der Knip 05.07 eine einfache Hose genäht. Also, es war nicht meine erste, ich tüftele schon lange (3-4 Jahre, hm hüstel... ein weites Feld...) an Hosen herum, aber es war das erste Mal aus der Knip.
Oben Abnäher, Rand nur eingefaßt, oben eng, unten weiter, Reißverschluss ohne Taschen - aus Leinen.

Ich habe Größe 36 genommen (die passt bei Burda ganz gut- nur die Hintere Schrittnaht mache ich immer ca. 2cm im Schritt kürzer und ein bisschen an Taille und hier und da...

Nun musste ich bei der Anprobe der Kniphose doch einiges verändern (enger machen, Pokurve verändern und so), jetzt passt sie gut.
Also dachte ich, nehme ich das nächste Mal gleich mal Größe 34 - obwohl das ein Witz ist, ich bin 167 groß und trage normal Größe 38.OK.

Ich bin ja vorsichtig, also habe ich einen häßlichen Stoff genommen und eine Probe-Bermuda zusammen genäht. Passt am Po gleich ziemlich gut!! Wahnsinn , das wäre es jetzt- ein auf Anhieb passender Hosenschnitt, mir stockt der Atem....

Aber ich finde sie von der Art her ein wenig eng, schon am Oberschenkel und am Knie.

So - jetzt kommt endlich meine Frage:

Wie mache ich aus diesem Hosenschnitt ein locker fallendes Modell?
Nur an den Seitennähten von der Hüfte abwärts?
Oder innen und außen bei den Knien gleich verteilt?
Kann ich auch das Innenbein erweitern?

Würde ein Hose auch funktionieren, wenn sie ab Hüfte und Schrittnaht garnicht enger werden würde Richtung Knie?

Wenn ich nämlich jetzt noch lerne aus diesem passenden Grundschnitt andere Hosenformen zu entwickeln, dann hätte ichs endlich ziemlich geschafft:
Die perfekt sitzende Hose!
Ich hoffe Ihr könnt verstehen was ich meine und habt einen Tipp für mich.

Freuen würde ich mich auch, wenn ihr einen Tipp für ein Buch oder Video zum Thema perfekte Hose hättet.

Liebe Grüße aus dem Norden
Andrea

Geändert von banni (05.07.2007 um 20:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.07.2007, 10:36
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.407
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt Knip 05.07 - Form verändern - nur wie?

Glückwunsch Andrea,

Aber ich finde sie von der Art her ein wenig eng, schon am Oberschenkel und am Knie.............
Wie mache ich aus diesem Hosenschnitt ein locker fallendes Modell?
Nur an den Seitennähten von der Hüfte abwärts?
Oder innen und außen bei den Knien gleich verteilt?
Kann ich auch das Innenbein erweitern?


Ich schlage Dir vor, Dich langsam an die Sache ran zu tasten. Zuerst würde ich das Knie zu beiden Seiten weitermachen und zwar Vorder- wie Hinterhose. Die Innen- und Außennähte neu einzeichnen auslaufend bis zur Schrittebene. Wenn Du 1 cm nimmst, werden das 4 cm insgesamt. Halt Dir das um das Knie und gucke mal. Dann miß die Oberschenkel nach, 8- 5 cm unter dem Schritt sind sie meist am stärksten. Das mißt Du auch im Schnitt aus. Je nach Gusto mußt Du mindestens 4-8 cm mehr dort haben als Dein Oberschenkelmaß. Wenn Du das Knie weiter gemacht hast, könnte der Saum unten nicht richtig proportioniert sein. Dann auch hier etwas weiter machen zu beiden Seiten an jedem Teil.
Wenn Du eine sehr weite Hosen daraus entwickeln willst, geht das wahrscheinlich nicht so gut, da sich dann die Pokurve ändern kann. Außerdem darfst Du nie die Stoffkomponente außer acht lassen. Aber wenn Du schon so lange an Hosen pfriemelst, weißt Du ja Bescheid.
Das beste Buch über Hosen ist m. E. Palmer Pletsch, "Pants for real people" auch ohne Englisch zu können.
LG Heidi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.07.2007, 11:10
Benutzerbild von banni
banni banni ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 14.872
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt Knip 05.07 - Form verändern - nur wie?

Hallo und guten Morgen!

Meine Lieben sind aus dem Haus ich habe jetzt mal in aller Früh den Knipschnitt aus einem recht gut fallenden, mittelguten Stoff den ich mal günstig bei denno ersteigert hatte in Größe 34 mit 2,5cm Nahtzugabe ausgeschnitten.


Ich habe sogar die Nahtlinien mit Kopierpapier und die markanten Punkte mit Heftzwirn markiert, damit ich immer weiß wie der Schnitt eigentlich war.
Den Schritt habe ich in 2 Varianten mit Orginal und verkürzter Schrittnaht am Schrittpunkt hinten aufgezeichnet. Am Bein 2 Nahtlinien, einmal Orginal und einmal auslaufend in Gr. 36.
(Jetzt muss ich diese Perfektion nur noch durchhalten bis zum Schluss und nicht wieder wild variieren und am Schluss weiß ich wieder nicht wie ichs gemacht habe- )

!!!! Diesmal will ichs nämlich schaffen, ich will wissen was ich genau verändert habe, damit ich das immer wieder schaffe und dann auch variieren kann. Oh, im Geiste sehe ich mich schon dutzende perfekt sitzende Hosen nähen und jede ist anders ... (hüstel)

Jetzt mach ich ein bißchen "Pflicht" und danach kommt die "Kür" :schneider: .

Vielen Dank für Eure Hilfestellung! Ich melde mich nochmal (kann aber ein paar Tage dauern) und erzähle was draus geworden ist!

Viele Grüße Andrea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.07.2007, 22:45
Benutzerbild von banni
banni banni ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 14.872
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt Knip 05.07 - Form verändern - nur wie?

Hallo!
Tja, also was soll ich sagen - habe die Hose zusammengenäht und war erstmal voll begeistert.
Aber dann....als alles fertig war, dann erst habe ich bemerkt, dass die Innenhosenbeine voll nach außen drehen...
habe schon am Schnitt gesehen, dass der Fadenlauf beim Hosenhinterteil ganz anders ist als bei den Hosen von Burda ... aber gedacht naja, die wissen schon was sie machen.

Kann das sein, dass das ein Versehen von Knipmoden ist - nein oder?

Die Hose passt perfekt, nichts zu eng oder so. Am Po auch Super nirgendwo Falten unglaublich!!!- nur die Innennaht dreht wirklich stark nach vorne - es ist echt traurig

Und ich verstehs nicht. Liegt das wirklich nur am Fademnlauf? Oder kann das andere Gründe haben?

Na ja. Bleib ich erstmal bei Burda und bastel weiter.

Oder ich näh die gleiche Hose nochmal mit dem Fadenlauf den ich für richtig halte. Auf jeden Fall habe ich viel gelernt und könnte jetzt bestimmt auch variieren - Danke an Euch

Liebe Grüße Andrea
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.07.2007, 10:27
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.407
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt Knip 05.07 - Form verändern - nur wie?

Andrea,
Jetzt bin ich aber neugierig:Wie ist denn der Fadenlauf bei Knip? ich habe ein paar Hefte, da sieht es ganz normal aus?
Ich kenne verschiedene Konstruktionsarten, aber bei allen ist der Fadenlauf gleich.
LG
Heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07879 seconds with 12 queries