Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


falscher Stich oder falsche Nadel?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.07.2007, 08:58
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: falscher Stich oder falsche Nadel?

wenn Du BW-Wirkware mit Elasthan verwendest, ist die Jerseynadel=Ball point richtig. Wenn Du Kunstfaser-Jerseys oder auch Viskose vernähst, nimm eine Stretchnadel.
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.07.2007, 10:11
Calamitylilly Calamitylilly ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2005
Ort: München / Zürich
Beiträge: 14.974
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: falscher Stich oder falsche Nadel?

Zitat:
Zitat von mandyftl Beitrag anzeigen
Es liegt an der linken Ovi-Nadel. Das ist auch die die bei dicken Sachen oft mal abbricht.
Ist die Nadel wirklich korrekt eingesetzt? Laß die Maschine mal überprüfen,
es kann sein, daß die Nadel nicht richtig einzusetzen geht, dann steht sie zu lang nach unten raus und kann auf einen der Greifer stoßen und wird dann beschädigt. Passiert bei meiner Toyota gerne, da sind beide Nadeln gemeinsam mit nur einer Schraube fixiert und ich muß ganz schön aufpassen, beide Nadeln auch ganz bis zum Anschlag reinzubekommen (die erste sitzt, beim reinfriemeln der zweiten rutscht die erste wieder ein Stückchen raus )

Grüße,
Lilly
__________________
Nicht die prachtvollen Segel sind es, die das Schiff treiben; es ist der unsichtbare Wind.
Dixon, 1866 - 1946
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.07.2007, 10:54
mandyftl mandyftl ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: falscher Stich oder falsche Nadel?

das mit der Fadenspannung ist eine gute Idee....schau ich mal nach....Nadel müßte richtig drin sein da beide Nadeln einzeln festgestellt werden können...

Was ist der Unterschied zwischen Jerseynadel und Stretchnadel?

Gruß Mandy
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.07.2007, 16:14
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.626
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: falscher Stich oder falsche Nadel?

Die Jerseynadel hat eine abgerundete Spitze (daher auch "Ball point" genannt). Dadurch gleitet sie neben den Fasern in des Stoff und macht die Maschen nicht kaputt.

Die Stretchnadel hat zusätzlich eine kleine "Nase" am Öhr (ganz klein, nicht mit dem bloßen Auge zu erkennen), die das "Loch" im Gewebe für den Faden offen hält. Bei Stretchstoffen würde die Elasthanfasern die Öffnung sonst zu schnell wieder schließen.

Damit das ganze nicht zu einfach wird, nennen unterschiedliche Hersteller ihre Nadeln allerdings unterschiedlich.

Schmetz nennt die Jerseynadeln glaube ich inzwischen Ballpoint, Oragan nennt die gleiche Kategorie aber "Stretch". Die mit der Nase heißen dann Stretch bei Schmetz und "Super-stretch" bei Organ.

Ich benutze nur noch die Superstretch von Organ, auch bei Stoffen, wo "eigentlich" die einfach Ballpoint-Nadel reichen würde. Es gab noch nie Probleme oder Schäden und ich spare mir eine Kategorie Nadeln... (Ich habe sonst glaube ich eh fast alle Sorten in vielen Größen. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.07.2007, 10:32
mandyftl mandyftl ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: falscher Stich oder falsche Nadel?

Aha.....das wußte ich noch nicht.....ich nehme eigentlich immer die Ballpoint für alles um das nichts passiert....da sollte ich wohl eher auf Strech umsteigen damit wirklich nichts passiert....ich dachte immer Ballpoint wäre schon das richtige....und die Stretch hat auch einen Ballpoint und zusätzlich den Haken?

Gruß Mandy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48376 seconds with 12 queries