Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


T-shirt Ärmel mit der Ovi einnähen. Wie macht ihr das?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 02.07.2007, 10:09
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.782
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: T-shirt Ärmel mit der Ovi einnähen. Wie macht ihr das?

Hallo Andrea,

T-Shirt-Ärmel kräusele ich nicht ein, aber ich stecke vorher mit Nadeln. Die ersten paar Zentimeter unter dem Arm bleiben ja gleichlang, und die Mehrweite der Armkugel verteile ich gleichmässig auf den Armausschnitt. Dazu stecke ich zuerst den Schulterpunkt der Armkugel auf den Schulterpunkt (Passzeichen), die Mehrweite habe ich jetzt rechts und links. Dann ziehe ich den Armausschnitt länger, so dass er genauso lang wird wie der Ärmel und stecke den Teil dazwischen mit drei, vier Stecknadeln fest, um die Mehrweite gleichmässig zu fixieren. So in etwa drei Zentimeter Entfernung von der Naht, damit die Ovi die Nadeln nicht erfasst.

Beim Nähen dann die ersten Zentimeter ganz normal, und sobald man zu der Stelle kommt, ab der eingehalten wird, ziehe ich wieder den Armausschnitt, damit er gleichlang wie der Ärmel wird. Über das Gedehnte dann drübernähen. Vorsichtig und langsam am Schulterpunkt, damit die Rundung auch wirklich rund wird. So klappt das bei mir bislang sehr gut

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.07.2007, 10:11
Benutzerbild von HappyA
HappyA HappyA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Odenwald
Beiträge: 15.464
Blog-Einträge: 2
Downloads: 3
Uploads: 2
AW: T-shirt Ärmel mit der Ovi einnähen. Wie macht ihr das?

Guten Morgen !

Ärmel einkräuseln oder nicht, das kommt ganz auf den Schnitt an.
Für mich persönlich die schnellste Methode - mit dem besten Ergebnis :

Seitennähte von Ärmel und Körperteilen schließen (Schulter natürlich auch) dann den Ärmel mit Reihgarn einheften mit der NäMa darüber und zuletzt overlocken.

Angelika
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.07.2007, 10:46
Benutzerbild von logefrau
logefrau logefrau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: zwischen Bremen und Nienburg in Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: T-shirt Ärmel mit der Ovi einnähen. Wie macht ihr das?

Hallo Andrea,

guck dir doch mal von links ein gekauftes T-Shirt an. Die Industrie macht folgende Reihenfolge:
eine Schulternaht mit 4-Fadenovinaht schließen
Halsausschnitt mit Bündchen oder Schrägband einfassen
2. Schulternaht mit 4-Fadenovinaht schließen
beide Ärmel mit 4-Fadenovinaht einnähen
Ärmel- und Seitennaht in einem Rutsch mit 4-Fadenovinaht schließen
Säumen (wobei manchmal auch die Ärmel vor dem schließen sogar gesäumt werden)

So wie die Industrie das macht mache ich das auch. Da brauche ich dann nur die Ovi und wenn du die Säume dann noch mit Ovirollsaum haben möchtest, brauchst du die Nähma überhaupt nicht.

Das Ärmeleinsetzen mit der Ovi ist ein bisschen übungssache. Stecken tue ich nur Nahtanfang, Passzeichen und Schulternaht, den Rest lege ich beim Nähen. Wenn ich dann Nähe kommt der Ärmelausschnitt unten und der Ärmel oben unter dem Nähfuß, dann kann ich den Ärmel schön auf den Armausschnitt legen.
__________________
Grüße Corinna
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.07.2007, 10:54
catrin catrin ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: T-shirt Ärmel mit der Ovi einnähen. Wie macht ihr das?

Hallo!
Warum näht ihr die Nähte mit der Näma nach? Wenn ich Shirts nähe setze ich in meine Ovi (Bernina 700) die zweite/linke Nadel ein. Die näht doch dann die Sicherungsnaht. Wenn ich nur mit einer Nadel nähe, wird ja praktisch nur versäubert, das ist dann nicht so haltbar.

Ich stecke übrigens auch Nadeln, wie Capricorna. Also ungefähr 2 - 3 cm parallel zur Naht stecke ich alles mit Stecknadeln vor dem Nähen. So geraten die Nadeln nicht in die Maschine, aber es verrutscht auch nichts. Das klappt sogar bei Ringel-Strickstoff.

Bei mir entstehen erst die Beulen, wenn ich mit der Näma einen Saum oder Bündchen absteppen will, egal ob Elastik-, kleiner Zick-Zack- oder Zwilli-Naht.

Grüße Catrin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.07.2007, 11:23
Benutzerbild von banni
banni banni ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 14.872
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: T-shirt Ärmel mit der Ovi einnähen. Wie macht ihr das?

Hallo ihr Lieben!

Erstmal tausend Dank für die tollen blitzschnellen Antworten. Ich seh schon... es führen wiedermal viele Wege nach Rom.


Ich denke auch irgendwie, das die "Beulen" daran liegen könnten, das ich den Armausschnitt gedehnt habe und nicht die Armkugel eingehalten.

Andererseits machen das ja einige von euch durchaus erfolgreich genau so.
Vielleicht ist es auch Übungssache - wenn ich so an meine ersten eingenähten Ärmel in Blusen denke....
Beim Nähen ist es ja schon so, dass man "gefühlvoll" zwei (oder mehr) flache Teile zur Rundung formt. Ich steh ja noch ziemlich am Anfang meiner "T-shirt Karriere".
Ich sehe an Euren Antworten, das es durchaus Sinn macht es weiter zu versuchen. Ich werde mir Eure Tipps ausdrucken und weiter versuchen.

Ich werde wohl erstmal noch ein paar Nachthemden und Schlafanzüge produzieren (das Schicksal vieler Versuche, eigentlich habe ich genug mittlerweile, nun ist erstmal mein Mann dran) um zu üben und wenns wirklich wichtig ist die alte Einnähtechnik verwenden - erstmal.

Ich finde es auf jeden Fall total ermutigend Eure Antworten zu lesen!! Vielen Dank!!!
Auch den Tipp es doch einfach so weiter zu machen - ja warum nicht? Na ja ich möcht das andere halt auch schön hinkriegen, danach kann ich ja sehen was ich lieber mache. Ärmeleinnähen ist nicht so meine Lieblingsarbeit. - obwohl wenns klappt??

Ich nähe seit etwa 4 Jahren und habe es mir autodidaktisch mit Burda, Büchern und allem was ich kriegen kann selbst beigebracht. Dazu muss ich sagen, dass ich zwischen Stecknadeln und Schneiderkreide groß geworden bin, da meine Mutter Schneiderin war und zu Hause gearbeitet hat. Damals fand ich das allerdings gräßlich und habe mich strikt geweigert etwas zu lernen.
Bis vor 4 Jahren, seitdem kann wegen einer Krankheit nicht mehr arbeiten gehen, die Kinder sind erwachsen und das Nähen lernen ist sozusagen mein Projekt. Das Nähen hat was meditatives für mich und Ich liebe es einfach
Viele Grüße Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08865 seconds with 12 queries