Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Nadelfrage:Rundkolben vs. Flachkolben

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 01.07.2007, 13:40
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.368
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Nadelfrage:Rundkolben vs. Flachkolben

Moderne Haushaltsnähmaschine benötigen in der Regel Flachkopfnadeln. Bei alten Tretmaschinen und ich glaube auch bei einigen älteren Overlockmaschinchen gibt es wohl welche, die Rundkopfnadeln brauchen. Das steht aber in der Anleitung zur Maschine.

Zwillingsnadeln gibt es für normal und für Jersey, wenn du Jersey nähst, brauchst du die Zwillingsnadel für Jersey.

Wenn einer der Fäden ständig reißt, empfiehlt es sich zu überprüfen, ob er sauber abrollt (von der Garnspule) und auch richtig eingefädelt ist. Bei manchen Maschinen muß man die Fäden schon beim Durchführen durch die Spannungsscheiben trennen, bei anderen nicht.

(Und eine Stretch-Nadel hat, wie die Jersey-Nadel auch, eine abgerundete Spitze. Nur hat sie zusätzlich noch eine "Nase" am Öhr, die bei elastischen Stoffen verhindert, daß die Elastikfäden den Stoff schon wieder zusammenziehen, bevor der Faden durchgeglitten ist. Ist der Stoff nicht elastisch, stört diese "Nase" aber nicht weiter. Und um die Verwirrung komplett zu machen: Was bei Schmetz eine Jerseynadel ist, heißt bei Organ Stretch und was bei Schmetz Stretch heißt, heißt bei Organ Super-Stretch. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Lace der ungewöhnlichen Art
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.07.2007, 15:00
Benutzerbild von RicaZ
RicaZ RicaZ ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort: in der Nähe von alfatex :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nadelfrage:Rundkolben vs. Flachkolben

Danke für Eure ausführlichen Antworten!

Ich dachte alle Nadeln hätten diesen "angeschnittenen Kopf" ...richtige Bezeichnung also Kolben *merken* .... weil ich noch nie andere gesehen habe.
Habe das irgendwie mit der Nadelspitzenform, die Marion erklärt hat, verwechselt

Ich vermute die Zwillingsnadel ist dann nicht für Jersey geeignet.
Sie ist von Schmetz und hat die Bezeichung 130/705H ZWI 2,5/80, sonst nichts.

Meine Nähma-Beschreibung sollte ich aber auch mal wieder suchen, auch eine gute Idee.

Zum Glück habe ich noch keine Rundkolben bestellt, ich erweiter im Moment ein wenig meinen Nadelbestand.
__________________

"Wer immer nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken."

http://www.smileygarden.de/smilie/Sc...e_girl_279.gif[SIZE="2"][COLOR="Silver"]
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.07.2007, 15:13
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.040
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nadelfrage:Rundkolben vs. Flachkolben

NADELN für Nähmaschinen

Für die, weltweit beinahe unzähligen, Nähmaschinen gibt es mehr als 4.000 Nadel-SYSTEME.
In fast jedem Nadelsystem gibt es verschiedene SPITZEN-formen.
Von fast allen Spitzenformen sind verschiedene Nadel-STÄRKEN verfügbar.

Leider einigten sich die Nadelhersteller immer noch nicht auf eine international gültige Systembezeichnung.
So gibt es in Deutschland immer noch die Systembezeichnung 705H, obwohl damit die normale Flachkolbennadel 130R für die meisten Haushaltsmaschinen gemeint ist.
! Achtung ! System 705 (ohne "H" Hohlkehle über dem Öhr) ist nur für Maschinen mit CB-Greifer geeignet.
(das hat mit der Fertigungsgenauigkeit der Nähmaschine zu tun)

Nadelsysteme für Haushalt- und Hobby- Nähmaschinen sind 130R (Flachkolben) und 1738 (Rundkolben). (Ausnahmen bestätigen die Regel - also immer in die Gebrauchsanleitung gucken) Wer die nicht mehr hat - ich hab eine, allerdings sehr umfangreiche, PDF-Datei auf DVD, wo ich nachschauen kann. Dazu brauche ich aber die genaue Bezeichnung : Hersteller, Modell, eventuelle Sonderausrüstungen (z.B.: Biesennadelstange von Pfaff ermöglicht es bis zu 4 Nadeln einzusetzen)
! Achtung ! bei Versandhaus, Kaffeegeschäften, Aldi usw. handelt es sich um Handelsbezeichnungen. Der eine läßt „Black Rose“ draufpinseln, der nächste „Viktoria“ usw. nur Fantasienamen oder ausgestorbene Marken. Da hilft dann die Bestellnummer oder die Maschinennummer auf dem Typenschild weiter, falls vorhanden.

Spitzenformen sind für die verschiedenen Materialien gedacht.
"R" Rundspitze für normale Gewebe
"S" Stretchspitze für Gewirke
"J" Jeansspitze für Jeans-, Polster-, Markisen-Stoffe
"L" Lederspitze für Leder, Plastik, Folien (auch Waschleder)
"G" Gummispitze für schwere Miederwaren (auch Handgestricktes)
"D" Dreikantspitze für besondere Näharbeiten
„N“ Nadelöhr extra groß (Abstepparbeiten mit dicken Fäden)
usw.
! Achtung ! Wer mit „J“ und „L“ auf die Unterwäsche (Gewirke) los geht, darf sich nicht über Laufmaschen wundern. „G“ kann auf Leder nicht funktionieren.

Nadelstärke ist ausschlaggebend für die Stichlochgröße im Material. Grundsätzlich so dünn als möglich, wenn Fehlstiche auftreten, eine stärkere Nadel nehmen (wenn dann besser, aber immer noch ab und zu Fehlstiche, nächste Stärke, Testnaht 20 cm auf Reststück)
! Achtung ! Wenn der Faden vor der Nadel ausfranst ist die Nadel zu dünn !
In Deutschland hat sich die Bezeichnung in 1/100 mm (NM = Nadelstärke Metrisch) durchgesetzt. Daneben wird trotzdem die inch-angabe notiert (z.B.: 90/14 bedeutet, diese Nadel ist 0,9 mm stark entspricht 1/14 inch)
gängige Nadelstärken :
"R": NM 60, 70, 80, 90, 100, 110, 120, 130, 140, 150, 160
"L": NM 60 ... 160
"J": NM 80 ... 160
"S": NM 75, 90 (90 wird auch Superstretch genannt)
usw.

das wär’s im Allgemeinen
Rückfragen am besten im Forum stellen, dann haben alle was davon.

gruß josef
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.07.2007, 16:20
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Nadelfrage:Rundkolben vs. Flachkolben

Josef,

danke für die sehr ausführlichen Infos.

Nachfrage: Stretch und Superstretch sind das Gleiche?


LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.07.2007, 17:33
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.368
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Nadelfrage:Rundkolben vs. Flachkolben

Zitat:
Zitat von Muschka
Nachfrage: Stretch und Superstretch sind das Gleiche?
Kommt auf die Marke an.

Organ nennt seine Stretch-Nadeln (mit Rundspitze und der "Nase") Superstretch, unabhängig von der Stärke. (Ich habe 75er Superstretch und 90er Superstretch)

Der gleiche Nadeltyp für Haushaltsnähmaschinen heißt bei Schmetz Stretch.

(Dafür nennt Organ seine "normalen" Ballpoint-Nadeln "Stretch", oder tat das zumindest früher, ich habe schon lange keine normalen Ballpoint mehr gekauft, weil ist stattdessen immer die Superstretch nehme, die Schmetz eben mit "Jersey" oder "Ballpoint" bezeichnet.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Lace der ungewöhnlichen Art
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09642 seconds with 12 queries