Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Reisverschluss mit Bleg bei Jeans

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.06.2007, 16:49
Benutzerbild von Snugge
Snugge Snugge ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2002
Beiträge: 138
Downloads: 7
Uploads: 0
Reisverschluss mit Bleg bei Jeans

Hallo Kann mir da jemand helfen:

Wie kommt der Reissverschluss in die Jeans mit Bleg?

Kann ich das irgendwo ansehen

Grüessli Snugge
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.06.2007, 17:33
Benutzerbild von Xanna
Xanna Xanna ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 921
Blog-Einträge: 4
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Reisverschluss mit Bleg bei Jeans

Hallo Snugge,

klar, da gibts viele Anleitungen. Z.B. hier bei Sew und Sushi. Einfach unter Sewing Secrets etwas nach unten scrollen, da gibts eine Anleitung für einen Hosenreißverschluss. Vielleicht hilft auch noch dieser Fred hier. Ich hatte mir eingebildet, vor einiger Zeit die weltbeste Methode dafür auch in einer Anleitung von Nathalie gelesen zu haben. Den Strang finde ich aber gerade nicht wieder. Noch mehr Anleitungen findest Du mit Sicherheit über die Suchfunktion (oben rechts auf der Hobbyschneiderin-Seite).

Liebe Grüße,
Xanna
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.06.2007, 17:59
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.581
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Reisverschluss mit Bleg bei Jeans

Hm,

die Betzina-Methode, wie sie auch bei sewnsushi erklärt wird, arbeitet aber ohne Untertritt; der RV liegt hinterher direkt auf der Haut. Ich vermute mal, dass hier aber nach einem Untertritt gefragt wird? (Beleg?)

Den Untertritt kann man sicher irgendwo dazwischen oder am Schluss noch annähen - ich wollte das auch immer mal probieren, bin aber noch nicht dazu gekommen... Falls jemand einen Tipp hat, an welchem Schritt man das am besten macht, würde ich mich auch sehr freuen

Die Betzina-Anleitung ist ansonsten wirklich weltklasse

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.06.2007, 18:28
Stoffenspektakel Österreich Stoffenspektakel Österreich ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Reisverschluss mit Bleg bei Jeans

Ich schreibe von meinem Buch Hosen die gut sitzen ausschnittweise ab:
(Bitte Tippfehler überlesen!)

1) Die Einlage mit einer Zackenschere ca. 4,5 cm breit auf die Länge des ÜBertrittbesatzes zuschneiden und von links aufbügeln. Das Unterteil aus dem Hosenstoff zuschneiden, ebenfalls auf Besatzlänge und 10 cm breit, die unteren Ecken abrunden. Lt. Foto dazu: Die Einlage von rückwärts auf das für den Hosenschlitz überstehende Teil aufbügeln.

2) Die Besatzkanten versäubern. Den Übertrittbesatz an der vorderen Mittellinie nach links umbügeln. Die Schrittnaht ca. 4 cm hinter dem Schrittpunkt beginnend bis zum Schlitzende steppen; mit 3-4 Rückstichen verriegeln.
Lt. Foto: Schlitzende = Unteres Ende vom Zipp.

3)
Den Reißverschluß rechts auf rechts auf den Untertrittbesatz legen; das außenliegende Band stößt an die Mittellinie, der Stopper liegt ca. 3mm oberhalb des Schlitzendes. Das äußere Band feststecken, das innere mit dem Reißverschlußfuß dicht an den Zähnchen aufsteppen.
Lt. Foto. Stopper am oberen Ende des Zipp hinausschieben, damit er beim nähen nicht stört.Zipp ist ca. 2 cm länger als der Hosenschlitz. Außenliegender Rand ist der zur Hosenschlitzseite zeigende. Diese Seite feststeppen.

4) Den Untertritt nach links umbügeln und dicht am Bruch festheften.
Lt. Foto: Jetzt ist eine Seite des Zipp perfekt eingenäht.

5) Die Schlitzkanten rechts auf rechts und Mitte auf Mitte aufeinanderstecken. Das 2. Reißverschlußband rechts auf rechts auf den Obertrittbesatz stecken und dicht an den Zähnchen aufsteppen. Besatz umbügeln.
Foto: Obertrittbesatz unten, rechte Seite oben, darauf der Zipp.

6) Auf dem Übertritt die Zierstepplinie ca. 3,2 cm von der Bruchkante entfernt einzeichnen und den Übertritt durch alle Stofflagen absteppen. Die Nacht an der Bruchkante mit 3-4 Stichen verriegeln.
Foto: Die Zierstepplinie ist die Naht die man außen an der Hose sieht die am unteren Ende rund an der Mittelnaht endet.

7) Das Unterteil der Länge nach doppelt bügeln. Die Schnittkanten zusammengefasst versäubern, so unter die Untertrittkante stecken, daß der Bruch ca. 2,5 cm außerhalb der Zähnchen liegt, und in der Reißvershclu8ßnaht durch alle Stofflagen feststeppen.
Foto: Reißvershcluß öffnen, Untertritt um biegen und mit der Naht durch alle Stofflagen feststeppen.

8) Die Enden der Reißverschlußbänder jeweils auf der Nahtzugabe der Taillenkante durch eine quergesteppte Stütznaht sichern. Überschüssige Enden abschneiden. Am Schlitzende die Zugaben der Schrittnaht bis 6 mm vor die Naht einknipsen.

9) Den Reißverschluß zuziehen. Das untere Ende des Untertritteils von innen auf den Übertrittbesatz steppen. Eventuell das Schlitzende zusätzlich von rechts durch einen kleinen quergesteppten Riegel sichern.

Sieht kompliziert aus, geht aber einfach. Trotzdem nähe ich meinen Hosen - für den sitzenden Beruf - mit Gummizug.

Viel Erfolg - Erika
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.06.2007, 19:42
Benutzerbild von Snugge
Snugge Snugge ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2002
Beiträge: 138
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Reisverschluss mit Bleg bei Jeans

Hallo

Ganz lieben Dank

Liebe Grüsse Snugge
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07021 seconds with 12 queries