Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel gebt Ihr für Euer Hobby aus, oder...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 30.06.2007, 11:09
Benutzerbild von cheyenne1
cheyenne1 cheyenne1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.04.2007
Ort: Urlaubsland M-V
Beiträge: 14.938
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: Wieviel gebt Ihr für Euer Hobby aus, oder...

mir gehts wie vielen anderen hier auch : Zeit und Geld fürs Hobby sind da, weil Kinder aus dem Haus sind und die großen Dinge des Lebens, die man sich so anschaffen wollte, da sind. Sicherer Arbeitsplatz, gutes Einkommen...
daß heißt aber nicht, daß ich aus dem Vollen schöpfe, sondern sehr preisbewußt
Stöffchen und Zubehör einkaufe, wobei auch bei mir ein jahrelang angesammelter Bestand da ist, der immer weiter wächst. Da ich weniger Kleidung und mehr Patchwork mache, ist es für mich sehr wichtig, Ideen auch mal gleich umsetzen zu können , heißt Schrank auf und irgendwie ist dann das passende Material darin. Für besondere Projekte kaufe ich auch schon mal in den USA oder Dänemark, Holland... grad wo es das gibt, was ich suche.. und da schaue ich dann nicht auf den Preis. Ich bin auf das Internet angewiesen , da hier oben im Nordosten eine große Angebotslücke hinsichtlich Stoffen vorherrscht.
Was ich durchschnittlich im Monat ausgebe, weiß ich eigentlich nicht, grundsätzlich aber schon mal die Zeitschriftenabos und eigentlich vergeht kein Monat, in dem hier ein Päckchen für mich ankommt. Mal mehr, mal weniger.....
Dieses Hobby "rechnet sich " natürlich nicht, wobei ich nie um ein schönes Geschenk verlegen bin, jeder im Verwandten und Bekanntenkreis freut sich riesig, wenn es zum Geburtstag oder an Weihnachten Decken, Kissen, Tischsets... usw. gibt. Neulich hatte sich z.B. eine Freundin, die jenseits der 40 ist, eine meiner Puppen gewünscht, sie hat sich wahnsinnig über " ihr Baby" gefreut, ich hab viel Zeit investiert und Material für ca 20,- €, die Puppe hätte aber mindestens 100,- € beim Kauf gekostet.....
__________________
liebe Grüsse cheyenne1
Herzkissen Mallin |
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.06.2007, 11:42
Benutzerbild von Shayariel
Shayariel Shayariel ist offline
Mitarbeiterin im Handarbeitsfachgeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.04.2007
Ort: im bergischem Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel gebt Ihr für Euer Hobby aus, oder...

Ich nähe ja auch erst seit kurzem, aber ein paar Stoffe haben sich schon angesammelt. Als ich gesehen habe, das Stoffmarkt bei uns in der Nähe ist, habe ich mir etwas Geld zurück gelegt und bin dann mit 50 € dorthin gefahren und habe mich eingedeckt. Den Nähkurs den ich besuche, habe ich von meiner Mutter geschenkt bekommen, bin ja noch jung
Für meinen Rock aus der Ottobre hatte ich mir Stoff hier ausgesucht http://www.outlet-fuer-stoffe-und-st...de/index1.html und mein fast Schwager hat dann gesagt ach komm wir fahren da hin. (Wir haben kein Auto). Gut hatte ich mir überlegt, wenn wir schon dahin fahren such ich mir noch mehr Stoffe aus, meine Maximalgrenze 50 €. Leider waren nicht mehr alle Stoffe, sodass ich für den Rest Garn geholt habe für 0,80€/Rolle.

Ich kaufe nicht nur Stoff projektbezogen, wenn ich einen günstigen sehe und ich mir vorstelle, da könnte das und das draus werden, kaufe ich ihn. Ich habe hier bei uns einen super Stoff für Hosen gefunden im Ausverkauf 1€ der Meter, da habe ich gleich 5m mitgenommen

Ich kaufe auch nicht jeden Monat Stoff oder Zubehör, aber wenn ich mir nichts kaufe, dann leg zb 20 in mein "Nähschwein" und kann mir dann das nächste Mal doch einen etwas teuerern Stoff kaufen.

Achja und ich nähe für mich, meine kleine Tochter (2Jahre) und habe vor noch für meinen Menne zu nähen, aber er will das noch nicht so

Uhi jetzt hab ich mehr geschrieben als ich wollte....
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.06.2007, 11:49
Benutzerbild von lysistrata
lysistrata lysistrata ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2006
Beiträge: 15.024
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel gebt Ihr für Euer Hobby aus, oder...

outlet
*aaaaaaarrrrrghhhhh* die haben einen Webshop.....Ich setz mich auf meine Hände und gucke da gar nicht hin.......
__________________
LG, Lysistrata

"Never fit a dress to the body but train the body to fit the dress"
- Elsa Schiaparelli -
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.06.2007, 14:13
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 15.422
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wieviel gebt Ihr für Euer Hobby aus, oder...

für Kinder möchte man natürlich die super aktuellen Stoffe verarbeiten, ich selbst nähe nur für mich .. ab und an fällt auch mal ein Hemd für mein Mann ab. Noch dazu nähe ich bis auf Unterwäsche alle meine Kleidung selbst .. ok sagen wir mal 95%.
Wenn ich in meinen Schrank schauen, dann ist mein Farbsprektrum nicht gerade groß und somit brauche ich schon mal keine 50 verschiedene Farben an Nähgarn vorhalten.
Da ich eh am liebsten Uni trage, fällt es auch nicht auf ob der Stoff aus dieser oder aus der letzten Saison ist .... das befreit schon mal sehr von Zwängen. Ich gehe z.B. gerne im Ausverkauf einkaufen. Frau bekommt gute Stoffe zu günstigen Preisen. Dann haben wir hier noch auf einen Wochenmarkt einen Türken der Markenstoffe aufkauft und für 2€ den Meter verkauft ... da schlage ich natürlich sofort zu wenn mir was gefällt.
Oder ich bin im Stoffladen und die habe gerade mal wieder Stoff in meiner Farbe reduziert ... dann kommt der mit. Über die Jahre hat man Standartmengen für Blusen, Jacken, Hosen entwickelt und kann somit super im Vorrat kaufen.
Ich denke das ich im Monat auf ca. 100-150€ für mein Hobby ausgebe, aber wie gesagt ich nähe auch 95% der Kleidung selbst.
Noch dazu trage ich Gr. 52/54 und das im Lagenlook. Ein Lagenlookteil in meiner Größe zu finden ist schon nicht einfach und wenn dann zahle ich locker mal 150€ für ein Teil. Hinzu kommt das Problem, Lagenlook bekommt man überwiegend in Leinen gekauft ... und ich kann Leinen nicht vertragen.
Und wie in meiner Signatur zu sehen, verdiene ich mir auch ein bisschen nebenbei mit meinem Hobby.

Je erfahrener du wirst um so einfacher wird es später für dich sein mit dem Einkaufen. Man entwickelt vorlieben und hat irgendwann Standartmengen (ok außer bei Kinderkleidung) ... das macht das einkaufen einfacher.

LG Brit
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.06.2007, 14:17
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.382
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wieviel gebt Ihr für Euer Hobby aus, oder...

Ich habe nicht viel Geld zur Verfügung, entsprechend wenig gebe ich für mein "Hobby" aus.
Das Meiste das in meinem Regal liegt, hat sich in vielen Jahren des Nähens angesammelt. Man verbraucht eben selten das ganze Garn, das komplette Paket Gummi oder alle Druckknöpfe im Päckchen Andere Dinge kauft man bewusst ein bißchen großzügiger, weil man keine Lust hat bei der nächsten Bluse gleich wieder für ein Stückchen Vlieseline in die Stadt zu fahren.
Stoff kaufe ich fast ausschließlich als Sonderangebot, Reststück oder im Schlussverkauf, anders könnte ich mir das gar nicht leisten. Dementsprechend gibts Zeiten in denen das Vorratslager fast platzt (nach dem Schlussverkauf ) und solche in denen es eher mager bestückt ist

Ich nähe meine Bekleidung mittlerweile überwiegend selbst, so das kaum Ausgaben für Bekleidung anfallen, das ist schon mal ein Vorteil.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12511 seconds with 12 queries