Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Mit Kinder arbeiten

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.07.2007, 13:24
Benutzerbild von Farino
Farino Farino ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: unter Europas größtem Adventskranz
Beiträge: 210
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mit Kinder arbeiten

Es gibt bei uns (Ol-Ofenerd.) KEIN PROBLEM damit, das Privatpersonen AG´s in der Schule anbieten. Habe ich auch schon - und mache ich wahrscheinlich auch wieder. Denn dadurch gestaltet sich das Nachmittagsprogramm der Schule.

Es gibt auch Jugendfreizeitstätten, die Kurse anbieten, wo man etwas anbieten kann, Ferienpassaktionen und so weiter. Wichtig ist, das man ein durchdachtes Konzept hat, festlegt, mit wievielen Kindern man in einer Gruppe arbeiten möchte (und auch kann) und das es vor allem für die Kinder und Jugendlichen ein attraktives Angebot ist.

Mit einem T-Shirt für die Disco könnte man hier wahrscheinlich niemanden zum Mitmachen bewegen, zum Einen weil das Thema "Wir gestalten ein T-Shirt" schon total abgenudelt ist und wer bitte zieht für einen anständigen Discobesuch als Jugendliche ein T-Shirt an???? Also meine Tochter läuft mit Neckholder-Top und Push-Up rum und wenn ich sie dazu bewegen kann, für Schulwege mit dem Rad dann noch was anzuziehen, was nicht Bauchfrei ist um die Nieren etwas zu schützen, bin ich schon ganz glücklich.

Dann hatte ich auf der Seite von Natron & Soda gesehen, das jemand aus einem Hosenbein ein Shrunk (???) gemacht hat, also so was wie ein Mini-Bolero, ihr davon erzählt und auch davon, das jemand anderes das aus einer Strumpfhose gemacht hat, erwartet, das sie es total bekloppt findet... und einen Tag später kommt sie mit so einem Strumpfhosen-Shrunk runter und ist stolz wie Oscar.

Und wir wohnen ländlich...

Ich denke, das WENN man etwas für solch eine Zielgruppe anbieten möchte, dann sollte es ein Angebot sein, das sie wirklich anspricht und reizt. Mittlerweile habe ich schon einige Jahre Handarbeitskurse mitbekommen in Schulen und bin gelinde gesagt immer leicht entsetzt, was für ein antiquiertes, langweiliges Zeug dort läuft. Das haut echt niemanden vom Hocker und verleitet absolut nicht dazu, Spaß an dem Ganzen zu haben.

Während MEINE Kinder zu Hause schon Gummizughosen genäht haben oder vor einiger Zeit ein Oberteil aus Pannesamt, ging es in der Schule darum, irgendwelche langweiligen Wurfscheiben zu nähen - und wehe, als Mutter habe ich bemängelt, das Bleiband in den Rand eingenäht wird... zum einen ist Blei nachweislich ungesund und schädlich und zum anderen wäre eine Verwendugsmöglichkeit gewesen, so eine Frisbee für den Hund zu machen - geht aber nicht, wenn Bleiband drin ist. Bei uns selbst spielt keine damit und Bleiband möchte ich ehrlich gesagt auch nicht irgendwo gegen den Körper geknallt bekommen. Oder schwer "beliebt" sind auch immer Stickdeckchen im Ururoma-Stil (obwoh, nein, die haben im Handarbeitsunterricht sicherlich bessere Dinge zustande gebracht, weil es bei denen darum ging, vernünftig und praktisch zu arbeiten).

Wer einfach sagt: "Patchwork" zieht damit sicherlich keinen mehr vom Hocker, weil die Assoziation gen 70er Jahre bei vielen geht. Da hilft am Besten, fertige Sachen mitzunehmen und vorzustellen, geht es nachher darum, Schüler dafür zu begeistern, einfach ein oder zwei Musterstücke in einer Vitirine ausstellen oder fotografieren. Sie müssen sich einfach was darunter vorstellen können und auch wissen, was an Arbeit auf sie zukommt, was alles kosten wird etc.

Viel Glück - und vor allem, viel Spaß bei der Planung ud dem Umsetzen.

Manuela
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.07.2007, 13:29
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.080
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Mit Kinder arbeiten

Hallo Elli,
bei uns werden im Gemeindeblatt ( Kirche) Bastelkurse angeboten.
Vielleicht auch eine Möglichkeit.
Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.07.2007, 15:20
Benutzerbild von Zumsel
Zumsel Zumsel ist offline
Dawanda Anbieterin Patchwork
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Im Ländchen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mit Kinder arbeiten

Hallo, Stickoma,
bei uns geht das Gemeindeblatt NUR über die Gemeinde und da sitzt unser Bürgermeister direkt im Büro und zeichnet alles ab, nur für meine Idee hat er nix übrig.

@ Manuela,
als ich die paar Stunden in unserer Grundschule unterrichten durfte, hatte ich einige fertige Sachen von mir zu Zeigen mitgebracht, und die Kids waren echt begeistert. Das ist ja für mich das Ärgerliche, dass ich gesehen habe, das die Kinder voll Elan mit geschaft haben und sehr stolz auf ihre fertigen Sachen waren, die Lehrerin sagte zu meiner Idee sogar: endlich mal was anderes als das, was im Lehrplan steht.
Wie gesagt, müßte halt von oben abgesegnet werden.
Trotzdem danke für eure lieben Tipps
LG Elli
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.07.2007, 15:52
Benutzerbild von Susanne-H.
Susanne-H. Susanne-H. ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: wo die Sonne scheint
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mit Kinder arbeiten

Hallo,
Zitat:
endlich mal was anderes als das, was im Lehrplan steht.
Genau danach muss (leider) aber gearbeitet werden.
Unsere Bürokratie schiebt da leider einen Riegel vor. Es ist äußerst schwierig an einer schulischen Einrichtung einen Kurs abzuhalten. Ich würde das auf privater Basis organisieren und evtl. mit einem Bazar oder Markt kombinieren, da kann selbst der Bürgermeister nichts dagegen haben - und wenn doch, einfach an der Nachbargemeinde anklopfen.
LG, Susi
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.07.2007, 16:21
Benutzerbild von rugosa
rugosa rugosa ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2002
Ort: Ascheberg/Holstein
Beiträge: 14.872
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mit Kinder arbeiten

Hallo Elli,
gibt es bei Euch so etwas wie eine VHS oder Familienbildungsstätte? Ich leite eine und würde mich über so ein Angebot freuen. Vielleicht hat ja auch so eine Einrichtung in Deiner Nähe einen Bedarf hat Kursleitern und freut sich über Deine Nachfrage.
Viele Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12589 seconds with 12 queries