Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wer frickelt Schnitte auf mehr Teilungsnähte um?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.06.2007, 01:23
Benutzerbild von lysistrata
lysistrata lysistrata ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2006
Beiträge: 15.024
Downloads: 0
Uploads: 0
Wer frickelt Schnitte auf mehr Teilungsnähte um?

Hallo, und guten Abend/guten Morgen,

nachdem ich mich auch bei den selbstgestrickten Schnitten immer noch mit Paßformproblemen rumquäle (frau wird halt immer kritischer... ), habe ich heute einen simplen Shirtschnitt mal zerlegt und auf Längsteilungsnähte statt Abnäher umgefrickelt.
Und oh Wunder, es paßt erheblich besser als vorher. (okay, ich bin ziemlich komisch gebaut obenrum )
Und natürlich bin ich jetzt neugierig zu erfahren, ob ich da alleine bin oder das sonst noch wer macht, und wie ihr mit den Ergebnissen zufrieden seid.
Ich hab mal irgendwo gelesen, daß eine Schneidermeisterin als ultimatives Paßformheilungsmittel darauf schwor, besonders bei größeren Größen.
Beim Stand von heute abend kann ich das nur bestätigen, das ist wie bei den Korsetts, je mehr Panels, desto besser *paß*.
(nur leider auch desto mehr Arbeit....aber es ist ja Hobby und für mich... )

Wer macht das auch so und mag seine Erfahrungen teilen?
__________________
LG, Lysistrata

"Never fit a dress to the body but train the body to fit the dress"
- Elsa Schiaparelli -
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.06.2007, 04:44
gin-gid gin-gid ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2006
Ort: Tokyo
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wer frickelt Schnitte auf mehr Teilungsnähte um?

Zitat:
Zitat von lysistrata
...auf Längsteilungsnähte statt Abnäher umgefrickelt.
Und oh Wunder, es paßt erheblich besser als vorher.

Und natürlich bin ich jetzt neugierig zu erfahren, ob ich da alleine bin oder das sonst noch wer macht, und wie ihr mit den Ergebnissen zufrieden seid.
Hi Lysistrate,
nein, du bist nicht allein (waere ja auch ungewoehnlich in diesem Forum ) - habe gerade eine Bluse in Arbeit bei der ich das gemacht habe, allerdings war der vorrangige Grund, das die Stoffbreite nicht gereicht hat ...
Scheint aber auch - soweit man das jetzt schon beurteilen kann - recht gut zu sitzen.
Und es wundert mich auch nicht, das es so eine bessere Passform hat, ich mag eh Prinzessnaehte etc, und war gerade hocherfreut deinen Fred incl. der Fachfrauen-einschaetzung zu finden.
Re: dein Kommentar zum Hobby: - geht mir genauso: klar waere es schneller den Originalschnitt zu naehen, aber kaufen waere schliesslich noch schneller!
Und ich bin immer wahnsinnig stolz wenn ich es geschafft habe einen Schnitt (zumindest fuer mich) zu verbessern...

lieben Gruss, gin-gid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.06.2007, 10:34
Benutzerbild von Anja66
Anja66 Anja66 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: D-82166
Beiträge: 193
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wer frickelt Schnitte auf mehr Teilungsnähte um?

Ja und nein. Bei fertigen Schnitten würde ich es jedenfalls machen, da ich diese aber fast nicht mehr benutze(n werde) hat sich das erledigt. In meinem Schnittkurs hat mir die Dozentin von Anfang an geraten (und gezeigt) statt (Brust-)Abnähern Teilungsnähte zu machen. von vorderer Mitte bis hinterer Mitte habe ich jetzt grundsätzlich mal 4 Teile, also auch eine Teilungsnaht im Rücken.
Finde ich tendenziell leichter zu nähen. Außerdem bevorzuge ich, dass Kleider und Jacken/Mäntel bis zur Taille (sehr) figur nah sind und ab der Taille (sehr) ausgestellt sind, das geht mit Teilungsnähten = mehrere Stoffbahnen einfach leichter bis hin zu überhaupt.

Gruß
Anja
__________________
Das Leben ist schön, aber teuer, man kann es auch billiger haben, dann ist es nicht mehr so schön.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.06.2007, 10:55
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wer frickelt Schnitte auf mehr Teilungsnähte um?

oh ja, ich finde auch besonders die Wiener Nähte schön, also die, die aus dem Armausschnitt beginnen und dann bis zur Taille verlaufen.
Der Brustäbnäher kann ja von der Brustspitze nach allen Seiten hin verlegt werden.
In meinem Schnittkurs steht:
Brustabnäher:
- von der Seite - wirkt breit
- von oben - "Hängebrust"
- schräg von unten - schlank
- von unten - nur bei weinig Busen - gibt immer häßliche Spitze
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2007, 11:40
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wer frickelt Schnitte auf mehr Teilungsnähte um?

Hallo,

ich muss an allen Schnitten basteln, wegen Körpergröße und 4 verschiedenen Größen zwischen Hals und Oberschenkeln.

Gerade bei Shirt habe ich schon nach besseren Passformen gesucht. Habe es probiert mit einem Abnäher von der Seite oder ein wenig schräg von seitlich unten, jetzt gerade mal von Armausschnitt (einem Sommerkleid nachgemacht), oder direkt einen Raglanschnitt genommen.
Aber bei einer recht großen Oberweite ist es immer irgendwie ein Problem. In meinem Fall ist der Unterschied von der Poweite zur Oberweite 4 Größennummer. Wenn die Oberweite also einigermaßen passt, bin ich Shirt-mäßig eindeutig schwanger.
Ich habe es dann mal mit einem Raglan-Schnitt versucht der Teilungsnähte ähnlich der Wiener Naht hatte. Sah an dem Mädel im Heft wunderbar aus........
ich habe das Teil entsorgt.

Inzwischen habe ich einen Shirt-Schnitt nach ich überwiegend arbeite. Der bringt ohne Abnäher zwangweise eine Falte - mit der kann ich leben.
Und am Vorderteil nehme ich dann an der Seitennaht keilförmig etwas weg, damit ich nicht schwanger aussehe.

Mit dieser Lösung komme ich derzeit ganz gut zurecht. Da im Augenblick die meistens Shirt aus Viskose mit Elastan sind, wird sich das auch noch günstig aus.

Vor einiger Zeit habe ich einen BW-Shirtstoff vorher gewaschen, weil ich dort Abnäher reinarbeiten wollte. Nachdem es dann noch 1 oder 2 gewaschen war, saßen die Abnäher nicht mehr genau dort wo sie geplant und genäht waren.
Sie waren hochgerutscht und es sah/sieht aus, als ob ich nciht richtig Abnäher setzen kann. Auch blöd.....


Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08946 seconds with 13 queries