Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Pucksack fürs Frühchen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2007, 14:00
Benutzerbild von Yogakatze
Yogakatze Yogakatze ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 110
Downloads: 2
Uploads: 0
Pucksack fürs Frühchen

Hallo zusammen!

Uih, ich bin noch ganz aufgeregt, denn gerade ganz überraschend kam ein Anruf meines Bruders: Meine kleine Nichte HANNAH ist da! Satte 9 Wochen zu früh und nur 1900 Gramm, aber kerngesund. Juchu!
Da ich weiß, dass die beiden sich unbedingt noch fürs Baby einen Pucksack hätten kaufen wollen, habe ich mir in den Kopf gesetzt einen zu nähen.
Ich habe mich schon in der Forensuche bemüht, aber nichts gefunden, da das ganze oft per mail geklärt wurde, also unsichtbar für mich :-(

Deswegen eröffne ich noch einen Thread... Also: Hat jemand einen Anleitung bzw. Maße für einen Frühchenpucksack?
Welchen Stoff sollte man am besten nehmen (ist ja Sommer...)?
Und außerdem wollte ich die Buchstaben des Namens daraufnähen... Hat jemand einen Link wie man sowas am besten macht? Habe es nämlich noch nie gemcht und würde mich bestimmt auf eigene Faust sehr schwer tun.

Ich danke Euch herzlichst für Eure Hilfe!!!

LG,
die Yogakatze
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2007, 14:17
Benutzerbild von Baerenmutter
Baerenmutter Baerenmutter ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2007
Ort: Oelsnitz/E.
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Pucksack fürs Frühchen

Na dann erstmal alles Gute und herzlichen Glückwunsch.

Das mit den Pucksack ist so eine Sache. Also ich habe viel bessere Erfahrungen gemacht, wenn man das Kleine in eine Decke "puckt". Das hört sich vielleicht etwas seltsam an, aber das Wort bedeutet ja einwicklen. Und da könntest Du eine schöne Babydecke (ca. 90 cm im Quadrat) gestalten und mit einer Puckanleitung (habe ich auch irgenwo im Internet mal gesehen, aber wieder vergessen wo ... mal vielleicht nach hebammentip such???) schenken. Die kann man ja, wenn das Kind dann nicht mehr gepuckt wird, weiter verwenden.

Viele liebe Grüße von Antje
__________________
Viele liebe sonnige Grüße von Antje
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2007, 14:24
Benutzerbild von Minismama
Minismama Minismama ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: mittendrin!
Beiträge: 14.869
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Pucksack fürs Frühchen

Hallo, erstmal:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Schön, dass es dem Mäuschen gut geht, 9 Wochen zu früh!

Also, ich hatte mir mal was hier aus dem Forum kopiert, weiß aber nicht von wem oder was:

Aus Nickystoff oder Sweatshirtstoff
42 cm hoch 38 cm breit
Bündchenware ca 38 cm breit = 19cm fertige Breit
25cm hoch= 12,5 fertige Höhe

alle Teile incl. NZ.
Das Futter schneide ich aus Molton nach dem Oberstoff zu.
Unten runde ich die Ecken des Beutels ab.


Würde ihn für den Sommer evtl. nur aus dem Molton nähen, oder dünnem Sweatstoff? Allerdings weiß ich nicht, wie das für Frühchen ist, die wollen wahrscheinlich noch wärmer gehalten werden?Und von der Länge her würde ich ihn gar nicht groß verändern, nur das Bündchen halt etwas schmaler? Evtl. mal eine Frühchen-Mama nach der optimalen Bundweite fragen oder schau Dir einen fertigen Pucksack in kleiner Größer an?

Und würde drauf achten, dass ich einen guten Stoff ohne viel Chemie bekomme? Vielleicht kann man es ja echt aus zwei Baby-Moltontüchern nähen, gibt es ja auch farbig oder gemustert?

Zum Namen - den könnte man applizieren, dazu gibt es hier auch einige Anleitungen. Allerdings fand ich das anfangs auf dehnbaren Materialien recht schwer, notfalls kann man den fertigen Pucksack auch besticken lassen (Mr. Minit macht das bei uns z.B.) oder kennst Du jemanden mit ner Stickmaschine?

Schreib mal, wie er geworden ist?

Liebe Grüße und alles Gute für die kleine Hannah!

Katrin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2007, 14:28
Benutzerbild von Minismama
Minismama Minismama ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: mittendrin!
Beiträge: 14.869
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Pucksack fürs Frühchen

Hallo,

Zitat:
Zitat von Baerenmutter
Das mit den Pucksack ist so eine Sache. Also ich habe viel bessere Erfahrungen gemacht, wenn man das Kleine in eine Decke "puckt".
ja, damit haben wir auch gute Erfahrungen gemacht bei Mia - ich fände die Idee mit einer schönen selbstgestalteten Decke auch toll!

Hier die erwähnte Anleitung zum Pucken:

http://www.eltern.de/mein_baby/baby_...ucken.html?p=1

Damit hat es sogar mein Mann gelernt ;o)

LG, Katrin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.06.2007, 14:30
Cathy72 Cathy72 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2006
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Pucksack fürs Frühchen

Na dann erst einmal herzlichen Glückwunsch!!

Ich habe meiner Tochter damals auch einen selber genäht in Eigenentwurf.

Quasi ein Oval, das ober Ende offen gelassen und Bündchenstoff angenäht- als maß habe ich mir damals einen Strampler genommen, Taillienmaß -3cm ist die Öffnung oben, weil Bündchenstoff ja dehnbar ist und Strampler nicht direkt auf der Taillie anliegen.

Die Länge ist das Maß zwischen taille und Fußspitze +10 cm, da die kleinen ja schnell wachsen und auch Platz zum Strampeln haben sollen.

Stoff: Einen schönen Baumwollstoff oder Jersey, aber mit Öko-tex-Siegel wegen der Schadstoffe, die gerne mal in den Farben schlummern. Da ja gepuckt wird mit nackigten Beinen, fand ich pers. das Risiko von Allergien & Co zu hoch .

Und den Namen? Gehe ich recht in der Annahme, dass Du keine Stickmaschine hast? Dann würde ich auf ein Zewa mit einer schönen Schrift den Namen ausdrucken, auf den Stoff heften und mit engem Zickzackstich freihändig nachsticken und anschließend ausreissen.

Liebe Grüße

Catrin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08968 seconds with 13 queries