Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


"Geske" - Hilfe!!!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.06.2007, 15:18
Benutzerbild von gottima
gottima gottima ist offline
Hobbyschneiderin mit Shop
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 17.483
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: "Geske" - Hilfe!!!

so - habe nun mal an Sabine eine Mail geschickt - werde euch berichten - oder sie meldet sich vielleicht hier!

ich habe mitlerweile den ganzen rückwärtigen Bund abgetrennt - werde die Träger noch abtrennen und dann zwischen den Trägern KEIN! Gummiband nähen - und die Träger in einem neuen Abstand annähen - den Rest der Weite habe ich abschnitten, denn das bringt nix und wurschtelt nur - ist auch so noch weit genug!

dann werde ich in den Bund - jeweils ab etwa Mitte der Träger - Gummiband oder anderes Band annähen undjeweils seitlich an der Naht rausgucken lassen zum ziehen!!!

Wenns dann klappt.........

Verstehe nicht so ganz, wie die Kinder damit rumlaufen - muss ja ewig weit sein und mit seitlichem Band steht der Stoff doch ab - und der rückwärtige Gummizug sieht unmöglich aus!

Schade - ich habe hochwertige Stenzostoffe genommen und das für 2 Kleider.

Naja, vielleicht weiss Sabine einen Rat.

Gruss

Lilo
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.06.2007, 16:07
sabine.klickundblick sabine.klickundblick ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Beiträge: 48
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Geske" - Hilfe!!!

Hallo Ihr,
es tut mir leid, dass der Schnitt euch Probleme bereitet. Da GESKE ein Trägerkleid ohne seitlichen oder rückwärtigen Verschluss ist, muss eine bestimmte Mehrweite eingeplant werden, da es ja ansonsten nicht anziehbar wäre.
Malina ist ein sehr schmales Kind und das Kleid sitzt im Bundbereich gut. Allerdings ist für sehr schlanke Mädchen der Tunnel zwischen den Trägern meist nicht ausreichend für eine Raffung, falls das Kleid nicht locker, sondern auf Figur getragen werden soll. daher habe ich für Malina noch die Bänder auf den Seiten aufgenäht und breiteres Satinband durchgezogen, so kann es auf die gewünschte Weite gerafft werden. Über manchen Shirts finde ich es enger schöner, über anderen mag ich es lieber locker hängend.
Ich habe euch meine Lösung für schlanke Kinder mal fotografiert. Die Tunnelbänder setzen sich in gleicher Länge noch auf dem Vorderteil fort.
Ich drücke euch die Daumen, dass ihr mit dieser oder ähnlicher Rafflösungen eure gewünschte Passform erreicht.
Liebe Grüße
Sabine

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.06.2007, 16:26
Benutzerbild von connie
connie connie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: früher Waterkant, heut`Hügelland
Beiträge: 255
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Geske" - Hilfe!!!

Hallo Sabine,
vielen Dank für die schnelle Antwort. So ähnlich wie du es gezeigt hast, habe ich das Problem auch lösen wollen. Hat aber nicht geklappt Es passt zwar in der Taille jetzt einigermaßen, aber der ganze Stoff knautscht sich hinten zusammen. Ich weiß nicht, wie ich es besser sagen soll, ich habe einfach jetzt zuviel Stoff hinten und der steht furchtbar ab.
Vielleicht ist die Lösung für andere ja brauchbar, Sarah ist halt doch ein sehr schmales Kind. Vielleicht kann ich ja die Seiten auftrennen, links und rechts je ca.4cm wegschneiden und dann wieder zusammennähen
Oder ich frage die örtliche Schneiderin meines Vertrauens
Trotzdem nochmals Danke für die gutgemeinte und schnelle Hilfe.
LG Connie
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.06.2007, 18:34
sabine.klickundblick sabine.klickundblick ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Beiträge: 48
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Geske" - Hilfe!!!

Ja, Connie, zur NOt ist dies sicher die einzige Möglichkeit...aber du musst eben aufpassen, dass es dann noch weit genug zum Reinschlüpfen ist....
Liebe Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.06.2007, 23:15
Benutzerbild von gottima
gottima gottima ist offline
Hobbyschneiderin mit Shop
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 17.483
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: "Geske" - Hilfe!!!

Hallo, Sabine,
vielen Dank für deine schnelle Antwort!!!!!

Charlotte ist nicht gerade dünn und Johanna (Größe 98) erst recht nicht - mir geht es so wie Conny:

Hallo Sabine,
vielen Dank für die schnelle Antwort. So ähnlich wie du es gezeigt hast, habe ich das Problem auch lösen wollen. Hat aber nicht geklappt Es passt zwar in der Taille jetzt einigermaßen, aber der ganze Stoff knautscht sich hinten zusammen. Ich weiß nicht, wie ich es besser sagen soll, ich habe einfach jetzt zuviel Stoff hinten und der steht furchtbar ab.


Bei Johanna´s Kleid habe ich bereits alles aufgetrennt und den Gummizug entfernt - die Mehrweite des Rückenteils (Bund) werde ich an jeder Seite abschneiden, aber erst versuche ich mal, ein breites Gummiband jeweils ab Trägermitte bis zur Seitennaht probeweise anzunähen. Es ist immer noch weit genug und "anziehbar" - evtl. ist auch eine andere Lösung:

am Vorderteil - da wo das Bändchen angenäht werden soll - von innen ein Band oder irgendwas aus Gummi - bis zur seitlichen Mitte - und ab Trägermitte bis zur seitlichen Mitte (die Naht dann nur von innen zunähen und außen irgendwie offenlassen, damit man ziehen kann) - in etwa verstanden???

Ich probier mal was aus - und wer noch einen Rat weiss - bitte melden.

Danke,vor allem Sabine

und liebe Grüße

Lilo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11351 seconds with 12 queries