Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Februar Burda - Gääähn??

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 29.01.2005, 18:40
Benutzerbild von SweetLadyViola
SweetLadyViola SweetLadyViola ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Februar Burda - Gääähn??

Hi Darcy.
Da bin ich echt deiner Meinung. Für mich müssen es echt keine Marken sein, hauptsache die Mode stimmt.
Aber ich hab ja gut reden. Mir fällt ja auch nicht viel anderes ein, sonst könnte ich es ja auch selber machen.
Aber bin ja noch eher ein Nähneuling. Da ist abwandeln ganz weit vom Schnitt noch nicht so meine Sache.
Wahrscheinlich glaubt Burda uns mit den Designern echt was Gutes zu tun und uns was weiß wie Tolles zu bieten.
Tja klassischer Fall von geistiger Umnachtung..

Grüße
Vio
__________________
Only the gentle are ever really strong!

Still. Weich. Vio.
mein Blögchen
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 30.01.2005, 09:13
Schnuggel Schnuggel ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Westcoast/Canada
Beiträge: 302
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Februar Burda - Gääähn??

tja, wenn ich das hier so mit verfolge, hat sich ja bei BUMO nicht sonderlich was verändert. Ich habe vor mindestens 15 Jahren aufgehört, die monatliche Burda zu kaufen, die Schnitte waren sowas von langweilig....... besonders, wenn man auf Pfiffiges steht. Padrones hat es damals auch schon gegeben - dem HImmel sei Dank - und aus vorhandenen Schnitten was Neues zusammenzupuzzeln machte mir schon immer Spass.

Vor kurzem hab ich mal den BUMO-Katalog im Stoffgeschäft durchgeblättert, da fielen mir allerdings ein paar nette Kleider auf.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 30.01.2005, 23:16
Benutzerbild von basteltante
basteltante basteltante ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2004
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: Februar Burda - Gääähn??

Zitat:
Zitat von karindd
den im Anhang gezeigten Schnitt gibts immerhin bis Größe 25 und den würde ich nicht für wallewalla halten, oder?

Oh wüsst ich doch die Nummer dieses tollen Schnittes.Gleich morgen in der Früh würd ich laufen um mir diesen Schnitt zu kaufen...
ein ganz großes
Ilona
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 31.01.2005, 12:56
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 22.147
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Februar Burda - Gääähn??

Wie bei allem im Leben gibt es mehr wie eine Sichtweise.

Wenn ich den Stoff ändere, dann wirkt ein Modell doch gleich anders. Ja, ich gehöre auch zu der Moppelich-Fraktion. Ich trage, je nach Schnitt 46-50. Und? Mir stehen enge Röcke, die vorne einen Schlitz haben.
Dick ist nicht gleich dick. Jedem das seine. Für mich habe ich die Niederländer wieder ausgeschlossen. Ich versinke darin bei einer Länge von 158cm. Darin sehe ich oft unförmiger aus, wie in figutbetonter Kleidung.

Die Diskussion über die einzelnen Schnittzeitungen ist hier schon so oft geführt worden. Langsam langweilt es mich. Die Argumente wiederholen sich, die Ansichten auch. Jeder soll sich seine eigene Meinung bilden und seiner Phantasie und Kreativität freien lauf lassen. Dafür Nähen wir doch, oder? Schnitte sind Anhaltspunkte, aber kein Dogma. Ich picke mir aus allen das für mich Beste heraus. Ich bevorzuge keinen Hersteller, da ich mit jedem schon mal auf die Nase gefallen bin. Zu erst steht doch die Frage, was steht mir? Und woher bekomme ich dann einen Schnitt, der meine Vorteile am Besten unterstreicht? Wallawalla - dafür bin ich zu klein, wirkt gedrungen und dick. Taillierung - dafür habe ich obenherum zuviel. Klassisch-sportlich - vorteilhaft für mich.

Ich habe nachgezählt, aus der neuen Burda Plus - auch wenn sie hier schon wieder verrissen wurde - werde ich mir 5! Teile nähen. Ich finde eine gute Ausbeute bei einem Preis von 5€.

Geschmack ist nun mal subjektiv.

Der Quälgeist
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 31.01.2005, 14:35
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.731
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Februar Burda - Gääähn??

Noch zur Patrones Taillas Grandes:

Die Maßtabelle unbedingt anschauen!!!!!

Ganz wichtig, denn diese Größen sind im Gegensatz zu den normalen span. Größen ähnlich den dt. Größen - etwas mehr Taille erlaubt (Bäuchlein?) aber dafür spielt auch die Körpergröße eine Rolle. Aber vom Prinzip her ist z.B. eine "große" span. 48 auch eine dt. 48...... Leider etwas irreführend, wenn man die normalen Patrones Maßtabellen kennt und auch die normale spanische Gr. 48.....

Nathalie hat das schön mit der Körpergröße auf ihrer Seite stehen:
48(g) auf 160cm, 50(g) auf 162cm, 52(g) auf 164cm, 54(g) auf 166cm und 65(g) auf 168cm.

Auch die Maßtabelle ist dort aufgelistet, Beispiel Gr. 48: OW 110 cm, Taille 96 cm, Hüfte 114 cm (das wäre in etwa meine Größe, außer an Taille - aber die kann man wahrsch. problemlos enger machen - bei der normalen span. 48 müßte ich zuviel weiter machen)

Leider bin ich mit 1,70 m etwas groß dafür, aber all jene die kleiner sind haben sicher einen Vorteil bei diesen Schnitten.

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11159 seconds with 13 queries