Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Viskose und Redondo

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.06.2007, 23:38
Benutzerbild von Anna Charlotte
Anna Charlotte Anna Charlotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Viskose und Redondo

Liebe Nadelfreunde *zwinker*

Was meint ihr, kann man den Redondo aus feinem dünnen Viskosestoff nähen?

Ich habe so schönen knallroten Stoff mit großen weißen Punkten. Vom Aussehen ideal für meine Püppi. Ich seh sie schon sich drehend vorm Spiegel.

Worauf sollte ich besonders achten, besser, was sollte ich um Himmels Willen lassen?

Ich habe ihn schon mal aus schwer fallendem, aber rutschigem Blusenstoff gemacht. Das hat gut funktioniert, aber das jetzige Stöffchen ist ja um einiges dünner....

Also, wenn ihr Hnweise habt... ich nehm sie gern entgegen.

Danke euch schon allen

Liebe Grüße

Susanne
__________________
Susanne mit Thilo, Anna Charlotte 7/99, Emma Marlene und Clara Mathilde 4/03
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.06.2007, 23:51
Benutzerbild von bani
bani bani ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2007
Beiträge: 436
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Viskose und Redondo

hmm ich hab grad einen genaeht und die volants aus viscose jersey gemacht.
kannst ja mal gucken:
http://s3.bilder-hosting.de/img/YP41T.jpg
komplett aus viscose koennte er imho zu transparent werden.kann sien, dass du dann fuerttern musst.
auch denke ich, das viscose von sich aus keinen stand hat und dann nur so runterhaengt, wenn man sich nicht gerade dreht, oder?
ich wuerd evtl auch nur die volants aus viscose machen und den rest aus was festerem. aber hmmm
gruss bani
__________________
Banis kleine Nähwelt - Mein Nähblog

sowie der tolle neue Gemeinschaftsblog
von Kati und mir:
http://farm4.static.flickr.com/3125/...2903652c_o.jpg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.06.2007, 19:15
Benutzerbild von Anna Charlotte
Anna Charlotte Anna Charlotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Viskose und Redondo

[QUOTE=bani]hmm ich hab grad einen genaeht und die volants aus viscose jersey gemacht.
kannst ja mal gucken:
http://s3.bilder-hosting.de/img/YP41T.jpg

Der sieht natürlich klasse aus. Wobei ich mich an die Volants gar ncht gewagt hätte, denn gibt´s ja keinen Schnitt für und ich weiß einfach nicht, wo dann mit dem Vorlant ansetzen und wo aufhören...

Zitat:
Zitat von bani
komplett aus viscose koennte er imho zu transparent werden.kann sien, dass du dann fuerttern musst.
DAs Füttern will ich mir also definitiversparen, wede also den Stoff nochmal genau auf Durchsichtigkeit prüfen.

Zitat:
Zitat von bani
auch denke ich, das viscose von sich aus keinen stand hat und dann nur so runterhaengt, wenn man sich nicht gerade dreht, oder?
*lach*ich denke, meine Große wird sich mit so einem Rock sowieso nur drehend bewegen (oder vor dem Spiegel stehen...), das dürfte nicht das vordringlichste Problem sein.

Davon abgesehen, muss ich eine besondere Nadel verwenden, die Fadenspannung ändern? Das fiel mir noch so ein an Fragen.

Danke jedenfalls für die Tipps und Erfahrungen.

Liebe Grüße

Susanne
__________________
Susanne mit Thilo, Anna Charlotte 7/99, Emma Marlene und Clara Mathilde 4/03
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.07.2007, 13:12
Benutzerbild von Anna Charlotte
Anna Charlotte Anna Charlotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Viskose und Redondo - hat funktioniert

aber fragt ich nicht - wie
Ganz nach Heinrich Heine:
"Anfangs wollt ich fast verzagen und ich glaubt, ich trüg es nie.
Und ich hab es doch getragen, aber fragt mich nur nicht wie"

Hier ist erstmal der Stoff zur Vorstellung:



Und das fertige (fast fertige) Produkt



Das Problem war, dassich netter weise auf einer geborgten hobbylock nähen durfte. Das habe ich genau einmal vorher gemacht Aber wahnwitzig wie man mit 36 so ist, macht man sowas ja und dann auch ohne zu stecken und mit flutschiger Viskose, so einer Sorte, die sich nach allen Seiten zieht und eigentlich sowieso nie gerade liegt.

Aber die Nähte gingen erstaunlich gut. Wo ich echt gepfuscht habe, war de Bund. Irgendwie habe ich da immer Stoffbeulen vor mir her geschoben, die sich dann irgendwann nur als Falte übernähen ließen, ich weiß nicht, ob der Bund so überhaupt richtig ist, ich habe ihn aber nach der Anleitung gemacht, die hier schon mal jemandem über Farbenmix verlinkt wurde. Aber durch den Gumm und die Raffungen sieht man das Schludern nicht

Aber nun stellt sich die Frage nach dem Saum unten neu. Ihc habe weißes Satinschrägband - aber das fällt sehr auf, finde ich. Die roten, die´s gibt, passen genau ein Mü nicht zur Stofffarbe. Zum normalen Säumen ei dem Stoff mit den Rundungen fühle ich mich nicht in der Lage, das wird Faltengewurschtel.

Nun habe ich über einen nachgemachten Rollsaum mit der Nähmaschine nachgedacht. Ich habe farblich genau passenders Madeira Sickgarn. Kann ich das dafür nehmen?

Und wieviel Stunden sitze ich an rd 6 m Saum, wenn ich quasi nur auf der Stelle nähe Hat sich jemand sowas schon mit der Nähmaschine angetan?

Freue mich, wenn jemand Zwit für eine antwort hat.

Liebe Grüße

Susanne
__________________
Susanne mit Thilo, Anna Charlotte 7/99, Emma Marlene und Clara Mathilde 4/03
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.07.2007, 00:18
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.013
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Viskose und Redondo - hat funktioniert

Zitat:
Zitat von Anna Charlotte
Aber durch den Gummi und die Raffungen sieht man das Schludern nicht
Das ist das gute am nähen, die fehler sehen wir nur selbst


Zitat:
Zitat von Anna Charlotte
Aber nun stellt sich die Frage nach dem Saum unten neu. Ich habe weißes Satinschrägband - aber das fällt sehr auf, finde ich. Die roten, die´s gibt, passen genau ein Mü nicht zur Stofffarbe. Zum normalen Säumen ei dem Stoff mit den Rundungen fühle ich mich nicht in der Lage, das wird Faltengewurschtel.
Hast du mal versucht eine zackenlitze zu bekommen? Für meine kleine habe ich diese litze auf den saum genäht, ging super und sieht auch super aus. (irgendwie kriege ich den link nicht so schön verlinkt:http://hobbyschneiderin24.net/portal...00&ppuser=4089)

Zitat:
Zitat von Anna Charlotte
Nun habe ich über einen nachgemachten Rollsaum mit der Nähmaschine nachgedacht. Ich habe farblich genau passenders Madeira Sickgarn. Kann ich das dafür nehmen?

Und wieviel Stunden sitze ich an rd 6 m Saum, wenn ich quasi nur auf der Stelle nähe Hat sich jemand sowas schon mit der Nähmaschine angetan?
Ja, ich habe mir sowas angetan, bevor die ovi hier einzog. Ich kann dir nur sagen NIE WIEDER. Die zeit habe ich nicht gestoppt, aber es hat schon eine weile gedauert. Wobei die zeit als solche nicht das problem war, sondern die nachlassende aufmerksamkeit .

Rein theoretisch bevorzuge ich jetzt immer die variante zackenlitze. Ist schnell gemacht (selbst bei so langem saum) und sieht gut aus.

Das röckchen sieht total süß aus, könnte meiner kleinen auch gefallen.

Viele grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09082 seconds with 12 queries