Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Halb gefüttert???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 23.06.2007, 16:57
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.244
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Halb gefüttert???

Unter Halbfutter in Jacken und Blazern versteht man ein Futter, das vor allem den Schulterbereich und meist auch die Ärmel betrifft.

Ich habe das auch schon gemacht, bei Sommerjacken ist es angenehm, weil man eben noch leicht in die Jacke hineingleitet, der Armausschnitt stabilisiert wird, Schulterpolster verdeckt bleiben, es aber im ganzen weniger warm ist als ein ganzes Futter.

In der Regel vergrößert man dazu den Vorderteilbeleg so, daß er bis zum Armausschnitt geht und drei bis acht Zentimeter (abhängig von der Jacke und der Größe des Trägers, aber 5cm ist ein guter Mittelwert) unterhalb des Armloches endet. Zu beachten ist, daß ich die Vorderteile nicht komplett mit Vlieseline verstärken kann, weil ja kein Futter da ist, das sie verdeckt. Auch die sichtbar bleibenden Nahtzugaben und Kanten muß ich sauber verarbeiten. Einfassen sieht besonders schön aus.

Dann bekommt der Rücken ein Futterschnitteil, das von Schulter/Halsausschnitt genauso weit runtergeht, daß es sich an der Seitennaht mit dem Vorderteilbeleg trifft. Hat man eine Schulterstütze eingearbeitet oder den Rücken teilweise mit Vlieseline belegt, muß das Rückenfutter dies natürlich verdecken. Die bewegungsfalte wird gearbeitet wie immer, unten muß ich das Futter aber Säumen oder einfassen, weil es lose hängen bleibt.

Je nach dem kann ich dann ohne Ärmelfutter arbeiten (NZG am Armloch einfassen) oder einen kurzen Futterärmel (hat den Vorteil, daß man eine Ärmelstütze einarbeiten kann und die verdeckt ist) oder auch einen langen Futterärmel einarbeiten.

Hilft dir das weiter?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29791 seconds with 12 queries