Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stola nähen aus Samt

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2005, 16:58
cestmois cestmois ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.01.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
Stola nähen aus Samt

Hallo und Hilfe,

ich bin gerade bei einer Stola (erstmalig) beim Nähen und zwar aus Samt (weich und leicht fließend). Ich habe zunächst einen Schlauch genäht. Wenn man aber dies so trägt, sieht dies wie ein Beutel aus. Sollte man den Stoff innen verstärken und wie? Oder Steppt man die Enden ab? Oder hat jemand eine andere Idee?

Brauche dringend Hilfe, weil Sie am Wochenende fertig werden muss.

Bin Übrigens das erste Mal hier. Also, wenn ich etwas nicht richtig gemacht habe, bitte ich um Nachsicht.

Danke

Cestmois.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2005, 17:04
Benutzerbild von shangri
shangri shangri ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Aachen - Weltstadt im Herzen Europas
Beiträge: 14.849
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stola nähen aus Samt

Hallo,
ich würde es so machen: Zwei gleiche Teile zuschneiden (beide in der Größe wie die Stola sein soll) und rechts auf rechts gelegt zusammennähen, dabei ein paar cm offen lassen. Durch diese Öffnung das Ganze wenden und dann noch einmal ganz rundum absteppen, dabei wird dann auch die Öffnung verschlossen.

Viel Erfolg;
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.01.2005, 17:10
Ass Ass ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Olten
Beiträge: 188
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stola nähen aus Samt

Sehr schön ist auch die Variante eine Seite Samt, die andere Satinfutter. Dann klebt die Stola auch nicht so auf den Oberteilen, die du drunter trägst. Genäht wird wie von shangri beschrieben
__________________
Viele Grüsse
Ass )

Ärgere dich nicht, dass Rosen Dornen haben.
Freue dich, dass Dornen Rosen tragen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.01.2005, 22:00
schnippel schnippel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Sachsen
Beiträge: 221
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stola nähen aus Samt

salut cestmoi,
wenn du Pannésamt hast, dann fällt der meistens nicht wie eine Stola. (pannesamt erkennst du: stretchig, glänzt sehr).
dann kannst du aber stabilisieren, indem du die stola parallel nebeneinander ca. 2-5 cm abstand durchsteppst.das gibt form.
viele grüße
schnippel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2005, 15:24
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.650
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Stola nähen aus Samt

Ja, bei Stoffen mit Eigengewicht die andererseits elastisch oder eben weich und mit wenig Stand sind passiert das. Einfach weil der Stoff durch sein Eigengewicht nach unten gezogen wird.

Du mußt also den Stoff stabilisieren bzw. die beiden Stofflagen aneinander befestigen. Eine möglichkeit wäre beidseitig klebendes Bügelvlies, was aber bei Samt nicht unbedingt optimal ist, weil man ihn ja nicht unbedingt durch Bügeln plattdrücken will. (Pannesamt andereseits ist eh schon teilweise platt...). Dann kann man beide schichten aufeindernähen. Entweder mit kleinen Stichen von Hand, die nur auf der Unterseite sichtbar sind und von der oberen Stofflage unsichtbar sind. Das ist natürlich mühsam, geht in Samt aber ganz gut.

Oder du machst ein Design draus, indem du wie bei einem Quilt Muster durchsteppst, ein Band aufnähst, Pailletten oder Perlen aufnähst.. und diese immer durch beide Stoffschichten, so daß die eben aneinander befestigt sind und sich keine Beutelchen mehr bilden können.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 4/2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10349 seconds with 12 queries