Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 24.06.2007, 00:25
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.197
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung

Zitat:
Zitat von löf
du kannst auch zweischichtig arbeiten und die Nahtzugaben zwischen beiden Stofflagen „verstecken“. Das geht so ...
Da hast Du Dir richtig viel Mühe gemacht - das ist genau das, was ich derzeit mache, wo alles aus dem selben Zeugs ist - aber ich bezweifele, dass ich das hinkriege, wenn der Oberstoff ein fudddeliger Mikrofaser-Jersey ist, der keinen anderen Zweck hat als schön auszusehen - und als Innenstoff ein Powernet, dass sich kaum rührt, wenn man es um die Kurve führt.

Ich habe sogar immer noch zwei Nähte mehr, als Du beschreibst. Ich steppe zuerst das innere Unter-Cup mit verstellter Nadelposition in der NZG auf die beiden Obercups - dann wenden und das äußere Unter-Cup dann auf der Nahtlinie feststeppen. Dann schön falten, glatt ziehen, absteppen.

Und mit dem Seitenteil genauso - erst das innere auf der NZG, dann das äußere und zuletzt absteppen.

Ich mach jetzt in der nächsten Tagen erst Mal einen Versuch mit leicht eingehaltener Naht ...
Rita
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 24.06.2007, 00:49
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung

Zitat:
Zitat von 3kids
Da hast Du Dir richtig viel Mühe gemacht - das ist genau das, was ich derzeit mache, wo alles aus dem selben Zeugs ist - aber ich bezweifele, dass ich das hinkriege, wenn der Oberstoff ein fudddeliger Mikrofaser-Jersey ist, der keinen anderen Zweck hat als schön auszusehen - und als Innenstoff ein Powernet, dass sich kaum rührt, wenn man es um die Kurve führt.
Klar geht das

Wo kriegst du übrigens Powernet her, dass sich nicht rührt? Meine derzeitige Bezugsquelle gibt nur schlabbriges Powernet her, leider (zu schlabbrig für mich, jedenfalls)
Zitat:
Zitat von 3kids
Ich habe sogar immer noch zwei Nähte mehr, als Du beschreibst. Ich steppe zuerst das innere Unter-Cup mit verstellter Nadelposition in der NZG auf die beiden Obercups - dann wenden und das äußere Unter-Cup dann auf der Nahtlinie feststeppen. Dann schön falten, glatt ziehen, absteppen.
Das gibt bei mir ne bollige Naht - deshalb nähe ich den inneren und äußeren Cup getrennt und stecke sie dann so aufeinander, dass die Nachtzugaben auseinander gehen. Ist etwas aufwendiger und fuddeliger, dafür ist der BH unterm T-Shirt etwas unauffälliger.

(beim Seitenteil mach ichs so wie du - da *will* ich ne deutlichere Naht, die wirkt dann nämlich fast wie ein Korsettstäbchen - stabilisierend )

Grüße,
Benedicta
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 24.06.2007, 10:12
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung

Gute Morgen,

Rita, wenn dein (zukünftiger?) Microfaser "fuddelig" ist, dann ist er vielleicht auch nicht geeignet, um mit dem Powernet zusammen verarbeitet zu werden, denn das gibt Falten im Oberstoff - habe ich feststelllen müssen . Wenn die Dehnungseigenschaften -zu- unterschiedlich sind passt dann zwar der Innere Teil des BHs, die äußere Schicht macht jedoch, was sie will.

Ansonsten: Es geht sehr gut, zwei verschiedene Stoffarten mit dieser Technik zu verarbeiten, selbst getestet habe ich: superfeste Mikrofaser-Powernet, Lycra-Tüll und Lycra-Charmeuse (das gab die allermeisten Falten )

und Benedicta, wie wäre es mit dem hier?

viele Grüße,

löf
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.01.2009, 09:33
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.197
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung

Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße? - Seite 6 - Hobbyschneiderin + Forum
da geht es um das gleiche Thema, wer hier liest, sollte auch dort lesen!!!

Schade, dass ich im Moment gerade gar keine Zeit habe, sonst würde ich das mit dem Bügel-Bh glatt noch mal versuchen.

Zwischenzeitlich habe ich in einem Fachgeschäft, dass sogar Änderungen an den gekauften BH macht, wenn das nötig ist, Dutzende anprobiert. 85H oder I passt grundsätzlich - die Obercup-Kante ist aber zu lang ("keine Angst, das würde ich ihnen ändern!") aber die Bügel pieken mich immer unter den Armen. Wenn mein Busen richtig verpackt ist, sitzt er sehr hoch und die Seitenteile sind dann so breit, dass sie die Bewegung des Armes einschränken ...

ABer mit den ganzen Test-BH - bügellos getragen - komme ich gut zurecht. Obwohl ich ganz klar die Zauberkreuz bevorzuge.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18.01.2009, 09:59
rotemalu rotemalu ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15.444
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung

Hallo Rita!

Bin jetzt erst dazu gekommen, hier zu lesen. Jau - hört sich ja nach genau dem gleichen Problem an. Nett, dass Du Dich auch so vor dem unterfüttern mit Powernet sträubst. Ich mache gerade einen neuen BH und verändere nur die Sache mit dem Einhalten des Bügelbandes und ein bisschen die Länge des Rückenteils - mal sehen, ob es einen Unterschied macht.

LG
Malu
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08692 seconds with 12 queries