Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Welche Nadel für Seidensatin???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2007, 18:19
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.718
Downloads: 14
Uploads: 5
Welche Nadel für Seidensatin???

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir erstmalig einen Seidensatin (südhaft teuer!!!) gegönnt für das Kleid, dass ich auf der Abiturfeier meiner Tochter tragen möchte. Es ist schon alles zugeschnitten, ich hab schon ein Probeteil genäht, auch den nahtverdeckten Reißverschluss hab ich geübt. Jetzt kann es eigentlich losgehen.

Nun ist mir aber noch eingefallen, es könnte für Seidensatin eine besondere Nadel erforderlich sein, schließlich will ich nach all den Vorbereitungen nun den Stoff nicht durch eine falsche Nadel verunstalten.

Daher meine Frage: Benötigen ich bei Seiden-Satin eine besondere Nadel, damit es keine Löcher etc. gibt? Oder kann ich eine ganz normale, aber dünne Nadel (ich dachte an 80er) verwenden?

Danke für Euere Antworten schon in Voraus!
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2007, 19:26
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.123
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Welche Nadel für Seidensatin???

Hi,
gehe ich recht in der Annahme, dass der Seidensatin aus ganz feinen Garnen ist, so Microfaserartig? Dann würde ich nämlich eine 70er Microtex-Nadel nehmen. Was für Garn nimmst du denn? Vielleicht hast du ja auch passendes 120er Garn.
Aber ehrlich gesagt, hab ich diesen Stoff noch nicht vernäht, nur mal Polysatin. Und ich glaub, ich hatte da 100er Garn, das ging auch.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.06.2007, 19:29
Benutzerbild von Skeldt
Skeldt Skeldt ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Herzen Schleswig-Holsteins
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Welche Nadel für Seidensatin???

Ich "leide" auch mit diesem Material. Eine 70er Nadel, Stickgarn (Viskose) und Seidenpapier unter dem Material hat mir zu schönen Nähten verholfen. Ein anderer Tip war, die kleinste Zickzackbreite zu nehmen. Im Moment hängt sich das Kleid aus und wenn es so weiter geht, kann ich aus dem "Ausgehangenen" noch ein Kleid nähen.
LG Silke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.06.2007, 19:39
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.586
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Welche Nadel für Seidensatin???

Hallöchen,

ich meine, ich hätte letztes Jahr auf der Messe spezielle Seiden-Nadeln von Organ gekauft, Moment mal eben... ah ja, die HA x 1 GT - sind aber laut Organ-Prospekt speziell für Seidenkrepp gedacht. Keine Ahnung, ob die bei anderen Seidenstöffchen auch gut ist.... Ansonsten würde ich auch zu einer Microtex-Nadel tendieren. Du hast bestimmt noch Reste, an denen du testen kannst, oder?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.06.2007, 20:29
Benutzerbild von Gerda-Marie
Gerda-Marie Gerda-Marie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 14.901
Downloads: 79
Uploads: 0
AW: Welche Nadel für Seidensatin???

Das Nadelheft von Schmetz gibt für Seide (leider ist Seidensatin nicht aufgeführt, ist aber gleich, oder?) Microtex-Nadel NM 60 bis NM 90 an. Für Seidenjersey Stretch-Nadel NM 65, NM 75.
LG Gerda
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06687 seconds with 12 queries