Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Braucht man eine Schneiderpuppe?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.06.2007, 23:49
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.837
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Braucht man eine Schneiderpuppe?

Naja,

wenn man sich die Puppe vom eigenen Körper abformt, kann sie schon eine Hilfe sein. Mehr jedenfalls, als eine von der Stange. (Und oft näht man ja, weil man eben nicht eine Figur von der Stange hat.)

Mir war das bisher immer zuviel Arbeit, und ich nähe seit Jahren ohne Puppe. An mir selbst kann ich auch sofort feststellen, ob es passt oder nicht. Anprobieren, ausziehen, neu abstecken, anprobieren, etc. pp. kann natürlich bei größeren Aktionen etwas nerven, und zwei Spiegel sind schon notwendig, damit man sich selbst auch von hinten ohne Verrenkungen sehen kann (Wandspiegel und Handspiegel reichen in der Regel dafür aber aus). Aber bislang kann ich persönlich gut damit leben...

Wie so vieles, ist auch das eher eine Geschmackssache, würde ich sagen...

(Wenn du mal in die Suche das Wort Schneiderpuppe eingibst, bekommst du auch schon einige Diskussionen zum Für und Wider.)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.06.2007, 23:53
Benutzerbild von LiLeLa
LiLeLa LiLeLa ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 524
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Braucht man eine Schneiderpuppe?

Zitat:
Zitat von SlicKy
allerdings kann man auf so einer puppe nicht wirklich sehen, ob das kleidungsstück richtig passt. da ist selber anziehen und von jmd abstecken lassen schon viel besser.
Klar ist das noch besser - aber wenn niemand um den Weg ist der einem helfen kann - geht es mit der Schneiderpuppe immer noch besser und "genauer" als wenn man es selbst an hat und gleichzeitig versucht abzustecken.

Du hast ja schon geschrieben, dass du sie selber machen würdest - damit sind es ja keine all zu hohen Kosten - von dem her mein Tip:
Nur Mut probier es einfach selber aus - und wenn es dann doch nicht so toll ist wie du es Dir vorgestellt hast kannst du die Puppe immer noch entsorgen. Aber wenn es Dir so geht wie mir - wirst du dir schon wärend der Entstehung der Puppe einen verrückten Namen einfallen lassen, sie stolz fertigstellen, aufbauen und nie wieder hergeben wollen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.06.2007, 10:40
Benutzerbild von Mummelito
Mummelito Mummelito ist offline
Stickdateien, Ebooks, Stoffe und Unikate
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: im Zauberwald
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Braucht man eine Schneiderpuppe?

ich denke auch das man ganz gut ohne schneiderpuppe auskommt.
als deko find ich die ja auch klasse,
aber zum nähen halt ichs immer so, anprobieren, runter zum spiegel rennen, wieder hoch rennen, ändern, wieder runter rennen und so weiter, bis ich zufrieden bin,
das ist gleichzeitig ein ganz guter sport, weil zur zeit ist der große spiegel im erdgeschoss und mein nähzimmer im dachgeschoss, also jedesmal zwei treppen und eine wendeltreppe
__________________
liebe Grüße von Chrissy und Quentin Elias
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.06.2007, 11:44
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.468
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Braucht man eine Schneiderpuppe?

Ich nähe seit vielen Jahren den Großteil meiner Bekleidung selbst und komme dabei bislang prima ohne Schneiderpuppe aus. Eine gekaufte Schneiderpuppe ist kein Ersatz fürs anprobieren und abstecken am Körper, eine selbst gemachte und vom eigenen Körper abgeformte vermutlich schon eher, deshalb überlege ich mir die Arbeit zu machen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.06.2007, 14:26
Benutzerbild von Honigbaerenbiene
Honigbaerenbiene Honigbaerenbiene ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Braucht man eine Schneiderpuppe?

Hallo!

Also ich habe sogar zwei Schneiderpuppen (eine habe ich gewonnen und eine gekauft...) Ich habe beide ständig in Benutzung und würde ohne wahnsinnig werden! Abstecken am eigenen Körper klappt bei mir gar nicht!

Das ist allerdings alles relativ, denn als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, hatte ich meine Ma, die mir abgesteckt hat. Nun wohne ich alleine und meinem Hund fehlt dafür einfach der Daumen...
Da ist eine Schneiderpuppe gold wert! Ich geb´ die nie wieder her!

Solltest du dich für einen Kauf entscheiden musst du aber mit 100 - 150 € schon rechnen!
Wenn du die Puppe selbst machst, wird es sicher günstiger, persönlicher und du wirst sie sicher auch häufig nutzen, weil sie ja "aus der eigenen Feder ist"

Hut ab! Ich hätte meine auch gerne selbstgebaut, aber dafür fehlt mir dann der Daumen...

Viele Grüße, Vanessa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08653 seconds with 12 queries