Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Jersey "ordentlich" zuschneiden

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.06.2007, 14:05
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
Jersey "ordentlich" zuschneiden

Hallo zusammen!

Kaum hab ich meine neue Ovi und schon geht die Fragerei los

Nee hat gar nix mit der Ovi als solcher zu tun. Mit der klappt es ganz ordentlich.

Aber ich hab ne Frage zum Zuschneiden von Jersey. Ohne Ovi wollte ich da nicht so recht dran. Und gestern hab ich dann zum ersten Mal ein T-Shirt gebastelt.

Das ist soweit für den ersten Versuch auch ganz brauchbar geworden. Aber beim Zuschneiden von diesem Jersey tue ich mich irgendwie ziemlich schwer. Es will mir nur schwer gelingen, da gerade Schnittlinien zu erhalten. Irgendwie wird das immer ein wenig zackig und dann muss ich da hinterher noch korrigieren und es wird am Ende doch nicht so, wie ich mir das gedacht habe

Bei den Schnittlinien, wo nachher mit der Ovi drübergetackert wird, ist das ja nicht ganz so furchtbar, weil da immer ein bisschen was abgeschnitten wird. Aber die Säume unten und an den Ärmeln hätte ich schon gerne noch etwas "glatter" .............. hilft vielleicht auch die Säume erst mal ordentlich umzulegen (was für Tricks empfielt ihr da eigentlich )

Ja, ja das ist schon ein ewiges Lernen hier. Und kaum ist ein Problem gelöst, tauchen zahlose neue auf

Marion
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.06.2007, 14:10
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.382
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Jersey "ordentlich" zuschneiden

Ganz offensichtlich hast du ein schwieriges Stöffchen, die meisten meiner Jersey lassen sich ohne jede Probleme schneiden. Problemstoffe schneide ich nur mit dem Rollschneider, das gibt geradere Schnittlinien. Du kannst auch einfach die Zugaben ein bißchen vergrößern, dann hast du beim overlocken mehr Spiel beim abschneiden und kommst so zu deinen gewünschten geraden Kanten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.06.2007, 14:16
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.577
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jersey "ordentlich" zuschneiden

Hallo Marion,

beim rollenden Jersey helfe ich mir immer mit Sprühstärke; das ist bestimmt dann großflächiger auch beim Zuschneiden mit der Schere eine Hilfe.

(Vielleicht kann man die schon beim Waschen zufügen? Dann muss man nicht per Hand alles einsprühen...
Und die hilft natürlich nur, wenn ein gewisser Baumwollanteil drin ist, der die Stärke aufsaugen kann. Bei reinem Poly-Jersey dürfte auch das schwierig werden.)

Ansonsten kann ich auch nur zu Schneidematte und Rollschneider raten, gerade bei rutschigen/elastischen Stöffchen ist es damit kein Problem, gerade Kanten zu schneiden
(halbwegs ruhige Hand vorausgesetzt...)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2007, 14:30
Benutzerbild von dickespaulinchen
dickespaulinchen dickespaulinchen ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2006
Ort: Landau in der Pfalz
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey "ordentlich" zuschneiden

Hallo!
Wie gesagt, Rollschneider ist grade bei Jersey echt unentbehrlich. (Bei mir wird die Klinge gerade schon ein bisschen stumpf, auch das macht es schon schwieriger)
Und mir wurde beigebracht, auch die Säume vor dem Overlocken zu versäubern, also mit nem 2- oder 3-Faden versäuberungsstich über die Kante, dann wird die schön gerade und wenn sie nach dem Umnähen evt. doch ein bisschen aus der Naht rausguckt sieht es trotzdem ordentlich aus.
Der Faulheit wegen nehme ich zum Versäubern auch oft den "Zusammennähstich", 4 FadenSicherheitsnaht oder wie der heisst, weil der ja eh grad eingefädelt ist für die Seitennähte.

Liebe Grüsse, Katharina
__________________
Jetzt erst mal nen Kaffee!

dickespaulinchen-näh-blog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.06.2007, 14:36
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jersey "ordentlich" zuschneiden

Zitat:
Zitat von dickespaulinchen
Hallo!
Wie gesagt, Rollschneider ist grade bei Jersey echt unentbehrlich. (Bei mir wird die Klinge gerade schon ein bisschen stumpf, auch das macht es schon schwieriger)
OK, dann nehm ich ab jetzt halt den Rollschneider. Mal gucken wie das so geht.


Zitat:
Und mir wurde beigebracht, auch die Säume vor dem Overlocken zu versäubern, also mit nem 2- oder 3-Faden versäuberungsstich über die Kante, dann wird die schön gerade und wenn sie nach dem Umnähen evt. doch ein bisschen aus der Naht rausguckt sieht es trotzdem ordentlich aus.
Der Faulheit wegen nehme ich zum Versäubern auch oft den "Zusammennähstich", 4 FadenSicherheitsnaht oder wie der heisst, weil der ja eh grad eingefädelt ist für die Seitennähte.
Oh ja, das ist auch ne Idee.

Danke noch mal an alle. Die Sache mit der Sprühstärke werd ich auch mal testen. Muss ich mir aber erst mal kaufen ........ so ne superordentliche Hausfrau, die ihre Wäsche stärkt bin ich einfach nicht

Marion
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07011 seconds with 12 queries