Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Flächenvorhang

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.06.2007, 17:53
Benutzerbild von Lena1960
Lena1960 Lena1960 ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2006
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 15.002
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Flächenvorhang

Hallo Regina schau mal hier:http://www.dekoatelier.de/herstellen.htm
__________________
LG Lena
:schneider:
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.06.2007, 20:47
Benutzerbild von stoffsuechtige
stoffsuechtige stoffsuechtige ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Morsbach
Beiträge: 1.129
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Flächenvorhang

Hallo Regina,

ich soll für meinen Bruder genau solche Schiebevorhänge nähen, deshalb bin ich zur Zeit gut im Thema.

Also, die Breite der einzelnen Vorhänge kannst du theoretisch frei wählen, wie's dir halt am besten gefällt, die gekauften haben oft eine Breite um 57 cm herum.
Es kommt darauf an, welches Gardinensystem du hast bzw. haben willst, es gibt nämlich Dutzende von Möglichkeiten.

Am Häufigsten sieht man, dass Schiebevorhänge mit Hilfe von Laufleisten in das vorhandene Schienensystem eingehangen werden. Da wird auf die obere Kante des Vorhangs Klettband aufgenäht, die andere Seite wird auf eine sogenannte Lauleiste aufgeklebt (die Laufleiste hat oben links und rechts je ein Gardinenröllchen, das man dann in das Gardinen-Schienensystem einhängen kann). Bei der Art musst du die Breite der Vorhänge nach der Breite der Laufleiste aussuchen, damit die auch ganz verdeckt ist.
Hier ein Beispiel von so einem Komplettsystem:
http://www.ikea.com/webapp/wcs/store...umber=30115113

Die Anzahl der Vorhänge würde ich so wählen, dass ich das Fenster komplett zuziehen kann und die einzelnen Bahnen sich noch überlappen.
Ob doppel- oder dreiläufige Gardinenschiene würde ich von der Breite des Fensters und der Anzahl der Vorhänge abhängig machen und ob du sie komplett zur Seite ziehen können willst (z. B. bei 6 Vorhängen könntest du bei einer doppelläufigen Schiene je Seite in die hintere Reihe 2 und in die vordere 1 Vorhang hängen, hättest aber nicht die Möglichkeit, alle 3 ganz nach links zu ziehen - das gingen nur bei einer dreiläufigen). Ist also Geschmackssache.

Dann kannst du aber auch Schiebevorhänge an Gardinenstangen anbringen.
Entweder mit Hilfe von solchen Ringen zum Anklipsen:

Da müsstest du oben nur den Stoff schön umnähen. Allerdings würde ich mir dann überlegen, nicht nur unten zur Beschwerung, sondern auch oben etwas unterhalb der Kante einen kleinen Tunnel zu nähen und ein Rundholz einzuziehen, damit der Vorhang auch schön gerade hängt.

Oder es gibt solche Stangen zum Einhängen an die Gardinenstange:

Dann brauchst du oben nur einen Tunnel zu nähen, um die Stange einzuziehen.

Tja, ansonsten muss natürlich in alle unten eine Beschwerung rein, wobei da kein Bleiband reicht, sondern es sollte schon was starres sein.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bißchen helfen und habe nicht zu weit ausgeholt.

LG Kerstin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.06.2007, 21:40
Benutzerbild von abonack
abonack abonack ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Flächenvorhang

Ich hatte auch schon nach solchen Teilen Ausschau gehalten und mir wurde gesagt, dass die Teile oben leicht rund geschnitten werden müssen, damit die Seiten nicht durchhängen? Ich weiß allerdings nicht, ob das stimmt, oder ob die in dem Laden nur nicht wollten, dass ich selber nähe. Breit waren die Teile die ich gesehen habe immer 60 cm.
__________________
Gruß
Anja
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.06.2007, 21:41
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Flächenvorhang

ich hab mich beim zu nähenden Panell danach gerichtet, welche Leistenbreite ich kriege. Das war in meinem Fall eine 60er. Also hab ich 60er Stoffbreite plus Nahtzugabe geschnitten, die Länge nach Wunsch. 60er Einschiebestangen zum beschweren unten sind bei den Aufhängeleisten dabei.
Die obere (Kunststoff-)Leiste ist mit Klettband beklebt, das flauschige Gegenstück ist nicht dabei (kriegt man aber überall). Ich hab in die Decke eingelassene Schienen, U-Haken und Rollenhäkchen sind auch beim Set dabei, die Rollenhäkchen waren nur für meine Schienen zu schmal, ich hab welche aus eigenem Bestand genommen, die Aufhängung an der oberen Klettleiste läßt sich ganz fix passend ändern. Pro Leiste sind 2 Aufhänger für die Schiene vorgesehen, das reicht. Meine ist doppelläufig, ich hab erst 5 Panelle gemacht, die Überlappung war mir aber zu breit. Jetzt hängen 4, die lassen einen Spalt, aber das stört nicht, ich verschiebe die Paneele eh ständig je nach gewünschtem Lichteinfall. Die Näharbeit ist simpel. Meine Paneele sind aus heller naturleinenfarbiger BW, mit ausgezogenen Fäden wie für Hohlsäume, ich hab sie mit schwarzem Schrägband rundherum eingefasst und unten schwarze Bommelborte. Sieht lustig aus.
Ach ja, ich hab die metallenen Beschwerungsstangen ersetzt durch dünnere Holzrundstäbe (ich hatte den Tunnel vergessen zu nähen und der nachträglich angenähte war zu schmal für die ursprünglichen) Holzrundstäbe gibt's in jeden Baumarkt und Bastelladen. Für die passende Länge mit einer alten Schere rundherum eingekerbt und über's Knie abgebrochen, keine Splitter. Säge und ähnliches ist also überflüssig.
Es ist wirklich eine einfache Sache, jeder Nähanfänger ist damit unterfordert
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.06.2007, 22:36
Nachtschwaermer Nachtschwaermer ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 15.469
Downloads: 73
Uploads: 0
AW: Flächenvorhang

Hallo zusammen!

Danke - da ist ja schon einiges an Erfahrungen vorhanden!

Wir haben in dem Zimmer noch gar keine Gardinenschienen - insofern sind alle Möglichkeiten offen. Hab mich mal im Auktionshaus umgeschaut - aber so ohne Tipps ist das nicht das Wahre.

Ich denke, ich werde nächste Woche mal ins Stoffhaus fahren. Die haben eine wirklich gute Gardinenabteilung dabei.
Die kennen mich inzwischen auch seit Jahren und wissen, dass ich die Dinger nachher schon selbst nähen will.
Bei denen ist es aber ok, die Beratung zu bekommen und dann den SToff mitzunehmen. Das Ziel ist nicht, dann auch gleich den Nähauftrag zu bekommen. (nehmen sie gerne - klar.)
Bin mal gespannt, was die mir erzählen, vor allem wegen dem Thema Schiene und Schiebeelemente etc. Sicher haben sie auch ein paar Bilder zum Anschauen. Dann gehts leichter.

Werde euch berichten!

Grüße
Regina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08841 seconds with 13 queries