Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burda 5/2006: Tunika 135 - soooo breit?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.06.2007, 19:34
Benutzerbild von anea
anea anea ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Bad Vilbel, Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Burda 5/2006: Tunika 135 - soooo breit?

Ich habe mir die Burda 5/2006 aus der Bücherei ausgeliehen und will die Tunika 135 nähen (Plus-Größe)

Der Schnitt ist vermaßt, muss also erstmal abgezeichnet werden. So weit, so gut!

Karopapier von Burda habe ich da, aber wenn ich den Schnitt abzeichne, dann kommt er mir irre breit vor. Ein Karo sind 5 x 5 cm. Für das halbe Vorder- bzw. Rückenteil sind 9 Kästchen angegeben (plus ein bisschen mehr). Das wären gut 45 cm, also über 90 cm für die gesamte Breite und über 180 cm rundum

Ist das - selbst für Gr. 44/46 nicht etwas üppig? Oder meine ich das nur?

Ist mir schon klar, dass ne Tunika (diese hier ist ganz gerade geschnitten und wird hinten mit nem Gummizug und vorne mit Bindebänder etwas in Forma gebracht) nicht eng anliegend ist, aber ich bin doch ein bisschen skeptisch.

Hat von euch schon eine dieses Teil genäht oder kann mir zumindest meine Ängste nehmen bzw. einen Tipp geben? Schaut doch einmal in euer Heft!

Danke im Voraus!
__________________
Liebe Grüße,
Annette

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.06.2007, 20:22
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Burda 5/2006: Tunika 135 - soooo breit?

Hallo Annette,

ich habe mir den Schnitt gerade angeschaut ... es sieht wirklich ziemlich breit aus.

Hier in der Galerie etwas scollen. Da kommt der NEUE MODE SCHNITT. Und zwei Beiträge darunter ist auch ein Link mit Bild von mir mit diesem Teil.

Ich habe gerade den Papierschnitt von Neue Mode in Größe 44 in der Taille gemessen.

Es sind ca. 117 cm. Allerdings wird nichts gekräuselt.
Dann hast Du bei Burda für VORNE ca. 30 cm und für HINTEN ca. 30 cm zum Kräuseln.

Das ist demnach nicht zu viel. Oder ich weiß nicht ob man das jetzt so miteinander vergleichen kann!?!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.06.2007, 20:58
Benutzerbild von anea
anea anea ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Bad Vilbel, Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda 5/2006: Tunika 135 - soooo breit?

Hmmm... Deine Tunika ist echt schön!

Vielleicht ist 30 cm dann doch nicht soooo viel! Immerhin hat das Teil ja überschnittene Schultern; der Stoff muss ja irgendwo herkommen!

Vielleicht riskier ich's einfach!
__________________
Liebe Grüße,
Annette

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2007, 11:45
Benutzerbild von anea
anea anea ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Bad Vilbel, Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda 5/2006: Tunika 135 - soooo breit?

Hhm, eine Frage habe ich jetzt doch noch: Neben dem Foto der Tunika steht "im Rücken von Gummizug gehalten", aber in der Anleitung ist davon nirgendwo die Rede: Keine Gummiband als Zubehör aufgeführt und es soll auch nur der Rücken an der entsprechenden Stelle eingereiht werden und die Fäden verknotet...

Na ja, mache ich mir den Gummizug eben selber! Aber wie? Einfach ein gedehntes Gummiband aufsteppen?
__________________
Liebe Grüße,
Annette

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.06.2007, 12:20
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Burda 5/2006: Tunika 135 - soooo breit?

Zitat:
Zitat von anea
...
Na ja, mache ich mir den Gummizug eben selber! Aber wie? Einfach ein gedehntes Gummiband aufsteppen?
Hallo Annette,

ich habe auch noch einmal gelesen und nur das gefunden was Du schreibst.

Einreihen würde ich nicht. Das wäre mir nicht haltbar genug.

Von innen einfach ein Stück Gummiband aufnähen und fertig.

Und wie ist jetzt die Breite von Deiner Tunika?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08876 seconds with 12 queries