Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Textilkennzeichnungsgesetz

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2007, 20:26
ischi ischi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Textilkennzeichnungsgesetz

Hallo zusammen!
Hier eine Frage, die wohl nicht nur mich betrifft..... aber ich habe sie in keinem Forum gefunden.....
Wenn man gewerbemäßig Kleidung näht und verkauft, muss man dann ein Etikett einnähen mit der genauen Zusammensetzung der verwendeten Stoffe?? Es gibt ja das Textilkennzeichnungsgesetz, welches dies vorschreibt... Muss man das machen, gibt es Ausnahmen und wo bekommt man denn so Schildchen her??? Reicht es nicht, dass man schreibt nur nahmhafte Firmen zu verwenden und wie diese Stoffe zusammengesetz sind????
Wie handhaben andere das? Muss ich es auch machen, wenn ich privat für die Kinder nähe und es, wenn es nicht mehr passt verkaufe?
Fragen über Fragen...freue mich über Eure Hilfe, bzw. Erfahrungen....!!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2007, 21:11
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Textilkennzeichnungsgesetz

Ischi,

wenn man die Materialzusammensetzung nicht angibt, kann man abgemahnt werden, was ja bekanntlich teuer werden kann.

Soviel mir bekannt ist, muss kein Stoffetikett eingenäht sein. Es heißt nur gekennzeichnet sein.

Am besten schreibst oder druckst Du die Materialzusammensetzung auf ein Papieretikett und klebst es ins Kleidungsstück hinein. Das kannst du auch bei den zuerst nur für privat genähte Kleidungsstüke machen, die Du später verkaufen willst.

Wenn Du etwas zum Verkauf anbietest, dann musst Du das Material
auch in der Beschreibung angeben.

Das wird sehr oft in Shops oder bei ebay nicht gemacht.


Sobald da mal die schlauen Anwälte dahinter kommen, könnte es zu einer Abmahnwelle kommen.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2007, 21:28
ischi ischi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Textilkennzeichnungsgesetz

Hallo Muschka,
danke für die schnelle Antwort. Was ist ein Papieretikett?? Gibt es so etwas zum selbst kleben? Könnte ich auch einfach die Angeben auf Stoff schreiben und mit doppelter Klebefolie einkleben? Muss man jeden kleinen Krümmel angeben? Ich meine, wenn man zum größten Teil Baumwollstoff verwendet, aber dann eine Mütze aus einem anderen Material macht. Wie komme ich auf die Prozentangaben? Schätzen, oder kann man so etwas ausrechnen???
Grüße übrigens aus dem Saarland ins Saarland!
ischi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2007, 21:42
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Textilkennzeichnungsgesetz

Hallo Ischi,
mit Papieretikett meine ich so einen Aufkleber, wie Adressenaufkleber oder sonstige, die es auf Bögen im Schreibwarenhandel zu kaufen gibt. Die kann man auch im normalen Drucker bedrucken.

Die Materialangaben machst Du so wahrheitsgetreu wie möglich. Wenn Du Stoffe kaufst, sind sie ja auch gekennzeichnet. Wenn du welche mischst, kannst du ja die Prozentangaben schätzen oder ausrechnen.

Lies Dir diese Textilkenzeichnungsverordnung doch durch. Da steht drin, ab wieviel Prozent Anteil, man was aufführen muss.

http://www.gesetze-im-internet.de/bu...nzg/gesamt.pdf

Im Zweifelsfall legst Du ja die Prozentanteile fest. Wer will denn nachprüfen ob von einem Bestandteil 5% mehr oder weniger drin sind?

Gruß von einer Saarländerin zurück

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2007, 21:45
Benutzerbild von bani
bani bani ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2007
Beiträge: 436
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Textilkennzeichnungsgesetz

Hmm, aber was ist, wenn ich jetzt zB. meine Stoffe bei Karstadt oder so kaufe. Da hab ich bisher noch nie eine vernuenftige Materialangabe gesehen. Und wenn ich dort zB. einen Reststoff kaufe, dann steht da gar nichts dran. Ich mein, das wuerde doch bedeuten, man muesse alle Stoffarten, etc kennen. Das wird ja dann richtig kompliziert... hmmm
Gruss, Bani
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09971 seconds with 12 queries