Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Umstandshose im Rücken viel zu weit?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.06.2007, 15:15
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Umstandshose im Rücken viel zu weit?

Hallo Nika!
Ich würde in diesem Fall die Hose nicht so hoch schneiden und die Mehrweite aus dem Rücken rausnehmen. Auch den vorderen Einsatz würde ich speziell am Anfang noch nicht so tief machen. (Das hat den Vorteil, dass du dann deine T-Shirts z.B. noch ein bißchen anziehen kannst. Wenn der Einsatz so tief ist kuckt der sonst raus und du brauchst ein langes Oberteil).
So eine Hose ist schnell genäht und wenn der Bauch noch nicht so dick ist, kann eine richtige U-Hose, die man später schon braucht, lästig sein. So eine "reduzierte U-Hose kannst du dann auch nach der Geburt noch anziehen, dann kann sie noch mal zum Einsatz kommen. (Damit wäre dann der Stoffverbrauch gerechtfertigt). Jetzt ist selbernähen ein echter Vorteil. Bin gespannt auf deine Hose.
LG Petra
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.06.2007, 15:33
Benutzerbild von Calypso-Feenwerkstatt
Calypso-Feenwerkstatt Calypso-Feenwerkstatt ist offline
Selbständig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: jenseits von Gut und Böse ;0)
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Umstandshose im Rücken viel zu weit?

Hallo Nika!

Von mir auch erstmal alles Gute

Zu der Hose folgendes: erstmal ist bei jeder Frau und wahrscheinlich auch bei jeder Schwangerschaft der Bauch anders. Es kann passieren, daß Du auf einmal die Riesenkugel bekommst und die verändert sich nicht. Oder Dein Bauch wächst und wächst und wächst...

Ich habe mehrere Hosen in verschiedenen Schnitten in der Schwangerschaft gebraucht, mein Bauch ist riesig geworden. Am Rücken hat sich wenig verändert, eher Hüfte und Oberweite. Aber das kann bei Dir ja auch wieder anders sein.

Anfangs fand ich den elastischen Einsatz vorne auch prima, die Hose hat dann eher unter dem Bauch gesessen. Dann bin ich irgendwann auf die Über-Bauch-Hosen umgestiegen, sind zwar eigentlich nicht so schön, aber ich fand es saubequem, weil es den Bauch etwas gestützt hat.

Ich würde bei Deiner Hose jetzt einen Abnäher im Rücken setzten und den Rest mit diesem Knopfloch-Gummidings versehen, dann kannst Du anpassen, falls der Bauch einen Schub macht.

Näh Dir doch noch so einen Bauchschlauch (war auch mal in der Burda drin, bemalt), die finde ich soooo toll und superbequem!!!

Alles Gute und lieben Gruß,
__________________
Anja

***Lebe lieber ungewöhnlich***
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.06.2007, 16:32
Benutzerbild von Skeldt
Skeldt Skeldt ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Herzen Schleswig-Holsteins
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Umstandshose im Rücken viel zu weit?

Hei Nika,
ich habe diese Hosen gehaßt und mir folgender Maßen geholfen:
An einem normalen Hosenschnitt die Seitennähte mit einem Keil versehen der mittels Bändchen oder Knöpfen auf Weite gebracht wurde. Es geht auch mit einer Leiste - so wie Schuhe schließen. Später habe ich in die vordere Naht ein bißchen "Bauch" eingeschnitten und die Seitenlösung beibehalten. Da mein Babybauch nur vorn saß, hätte ich bei Umstandsschnitten hinten immer viel zu viel Weite gehabt.
LG Silke
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.06.2007, 16:35
Benutzerbild von stoffelinchen
stoffelinchen stoffelinchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: kreis schwäbisch hall
Beiträge: 275
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Umstandshose im Rücken viel zu weit?

Herzlichen glückwunsch .....
Ohje, da muss ich mich glatt an meine Schwangerschaften erinnern...die erste ist schon 24 Jahre her.......da bin ich förmlich explodiert...
Vielleicht nähst du dir einfach noch eine Hose, in ein paar Wochen....wie meine Vorrednerinnen schon geschrieben haben, dass ist wirklich von Frau zuFrau und Schwangerschaft zu Schwangerschaft absolut verschieden.
Ich wünsch dir eine entspannte Schwangerschaft.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.06.2007, 17:21
Benutzerbild von Loewenmaus
Loewenmaus Loewenmaus ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Umstandshose im Rücken viel zu weit?

Zitat:
Zitat von Skeldt
ich habe diese Hosen gehaßt und mir folgender Maßen geholfen:
An einem normalen Hosenschnitt die Seitennähte mit einem Keil versehen der mittels Bändchen oder Knöpfen auf Weite gebracht wurde. Es geht auch mit einer Leiste - so wie Schuhe schließen. Später habe ich in die vordere Naht ein bißchen "Bauch" eingeschnitten und die Seitenlösung beibehalten. Da mein Babybauch nur vorn saß, hätte ich bei Umstandsschnitten hinten immer viel zu viel Weite gehabt.
LG Silke
Auch nicht schlecht, vielleicht arbeite ich die eine oder andere Hose noch um...
Zitat:
Zitat von stoffelinchen
Vielleicht nähst du dir einfach noch eine Hose, in ein paar Wochen....wie meine Vorrednerinnen schon geschrieben haben, dass ist wirklich von Frau zuFrau und Schwangerschaft zu Schwangerschaft absolut verschieden.
Das werde ich wohl, da mir die Shorts im Oktober bestimmt nicht mehr gefallen (höchstens mit Stiefel )
Hab ja dann noch viel Zeit...
Zitat:
Zitat von Hexenstich
Ich würde in diesem Fall die Hose nicht so hoch schneiden und die Mehrweite aus dem Rücken rausnehmen. Auch den vorderen Einsatz würde ich speziell am Anfang noch nicht so tief machen. (Das hat den Vorteil, dass du dann deine T-Shirts z.B. noch ein bißchen anziehen kannst. Wenn der Einsatz so tief ist kuckt der sonst raus und du brauchst ein langes Oberteil).
So eine Hose ist schnell genäht und wenn der Bauch noch nicht so dick ist, kann eine richtige U-Hose, die man später schon braucht, lästig sein. So eine "reduzierte U-Hose kannst du dann auch nach der Geburt noch anziehen, dann kann sie noch mal zum Einsatz kommen. (Damit wäre dann der Stoffverbrauch gerechtfertigt). Jetzt ist selbernähen ein echter Vorteil. Bin gespannt auf deine Hose..
Das ist doch mal ein Gedanke, für nach der Geburt ist man ja noch so gar nicht vorbereitet...


Danke für die Tipps! Setze ich am WE mal um...
Liebe Grüsse,
Nika
__________________
Theis ist schon da! Thora freut sich

Mode-Bilder unter:http://www.TatjaBmode.info
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08828 seconds with 12 queries