Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Größe von Burda Schnitten

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.06.2007, 14:20
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.647
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Größe von Burda Schnitten

Bohne hat doch geschrieben, sie hat alles gemessen und dann die gemessene Größe verwendet, die aber letztendlich dann eben zu weit war.

Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht.
Mich ärgert das auch, wenn ich messe, mich nach der gemessenen Größe richte, den Schnitt ausschneide oder abpause und er dann zu groß für mich ist. (Vielleicht gibt es auch Leute denen es anderherum passiert).

Tja und zum Probemodell nähen habe ich keine Zeit und ehrlich gesagt auch keine Lust.
Da ich beim Nähen immer noch die Unterstützung einer Fachfrau beim Abstecken und ändern habe, wird die gewählte Größe dann am Körper durch abstecken geändert.

Bis jetzt habe ich aber noch keine Schnitte benutzt, bei denen das anders war, und es war nicht nur BURDA.

LG charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.06.2007, 14:28
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Größe von Burda Schnitten

Zitat:
Zitat von charliebrown
Bohne hat doch geschrieben, sie hat alles gemessen und dann die gemessene Größe verwendet, die aber letztendlich dann eben zu weit war.
Oh, ich hatte das so verstanden, dass nur die Körpermasse mit denen der Grössentabelle verglichen wurden und nicht die Schnittteile anschliessend noch zusätzlich gemessen und deren Masse mit den tatsächlichen Körpermassen verglichen wurden.

Allerdings verstehe ich dann nicht, wie es beim Nähen dann zu soviel Mehrweite kommen konnte....

Wars vielleicht ein Schnitt mit Nahtzugaben, wo beim Zuschneiden dann noch mal Nahtzugaben zugegeben wurden?

Michael
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.06.2007, 14:40
Benutzerbild von Bohne
Bohne Bohne ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 14.874
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Größe von Burda Schnitten

Die ausgeschnittenen Schnittteile hab ich nicht noch mal nachgemessen, muss ich zugeben.
Da hatte ich mich drauf verlassen, dass die dann auch zur angegebenen Größentabelle passen. Wofür hab ich die denn sonst?
Probeteile nähen ist sicher schön und professionell, aber mit der knappen Zeit, die ich habe, für mich einfach nicht verwirklichbar.

Nahtzugaben waren im Schnitt (laut Anleitung) noch nicht mit drin.
Allerdings hätt es sicher besser gepasst, wenn ich einfach alles ohne Nahtzugabe geschnitten hätte!

Also das nächste Burda Stück werde ich in Größe 40 nähen.

Jetzt kommt allerdings erst mal ein Badeanzug, und da habe ich das Problem, dass der Trick mit dem Nachmessen ja nicht funktioniert, weil das endgültige Stück durch den Stretch kleiner als Körpermaße ist.
Ich wäre todunglücklich, wenn aus meinem Badeanzug ein Sack werden würde...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.06.2007, 14:49
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Größe von Burda Schnitten

Die Schnittteile sicherheitshalber vor dem Zuschneiden ausmessen, mache ich aus Erfahrung. Letztendlich ist das dann nicht so umständlich wie die zugeschnittenen Teile dann noch grossartig verändern zu müssen.

Ich kopiere die Schnitte immer auf Folie. Die Folienschnittteile lassen sich dann mit Tesafilm an ein paar Stellen zusammenkleben und wenn man dann das mal überzieht, ist auch schon häufig zu sehen, ob es irgendwo zu eng oder zu weit ist.

Das ersetzt zwar nicht so ganz das Pprobenähen, schliesslich ist die Folie steifer als Stoff, aber auch schon mal eine gute Hilfe zur Schnittüberprüfung.

Michael
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.06.2007, 14:55
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Größe von Burda Schnitten

Probeteile spare ich mir auch. Ich messe bei Hosen/Röcken nur die Hüftweite von mir und vergleiche sie mit der Maßtabelle u. runde nach unten. Ganz genau wird es dann nach der Anprobe.
Bei Oberteilen v. Burda habe ich keine Probleme.
Du kannst aber auch am Schnittmuster nachmessen, dazu zeichne Dir die Sitzhöhe in den Schnitt ein - rechtwinklig zum Fadenlauf durch die Schrittspitze. In der Regel 9 cm oberhalb davon ist die Hüftlinie, diese kannst Du parallel dazu einzeichnen. Messe diese Linie nach an Vorder u. Rückteil und und zähle zusammen u. multipliziere mit 2, dann hast Du den Hüftumfang d. Schnitts und siehst schon mal, ob es total daneben ist.
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11847 seconds with 12 queries