Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 09.06.2007, 11:05
Benutzerbild von NähWiesel
NähWiesel NähWiesel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2007
Ort: Köln
Beiträge: 193
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Hallo Christine,

ich bin mal gespannt, was die beim Händler sagen. Am Telefon sprachen sie von vermutlich verstelltem Greifer. Vielleicht darf ich vor Ort ja auch mal eine Stretch-Nadel ausprobieren (würde sie ja eh auch kaufen wollen). Bisher ab ich nur Jerseynadeln ausprobiert. Wenns dann geht, nehm ich die Maschine halt wieder mit

Aber der Händler hat auch gebrauchte Maschinen - und wenn ich ehrlich bin: Ich werd auf jeden Fall mal ein Äuglein darauf werfen, was er so dahat
So ein paar mehr Funktionen hätte ich ja schon gerne

Viele Grüße,
Claudia
__________________
Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee. (J.W.v.Goethe)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.06.2007, 13:40
Benutzerbild von NähWiesel
NähWiesel NähWiesel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2007
Ort: Köln
Beiträge: 193
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich Nun ist die Maschine in der Werkstatt *seufz*

So, vielen Dank für Eure Ideen und Hinweise.

Im Moment sieht es so aus, als ginge der erste Preis an Sticki
Sowohl telefonisch als auch nach Sichtung des Stichbildes sagten die Spezialisten aus dem Nähmaschinenladen (so ein kleiner, unauffälliger Laden in einer Nebenstraße), daß die Maschine mal eingestellt werden müßte. In ca. 10 Tagen (wenn der Stapel der schon vorhandenen Aufträge bei meiner Maschine angekommen ist) bekomme ich dann Bescheid, was es genau ist und was es kostet. *seufz* 10 Tage ... Aber besser 10 Tage bei einem Laden, wo ich das Gefühl habe, daß meine Maschine gut aufgehoben ist, als so ein Massenabfertigungsladen in der Einkaufszone ...
Mal gucken, was ich dann jetzt noch alles an Stoff kaufen gehe, damit ich solange mit Zuschneiden beschäftigt bin. Oder sollte ich mich mit was anderem beschäftigen?

Viele Grüße,
Claudia
__________________
Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee. (J.W.v.Goethe)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.06.2007, 14:00
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.813
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Nun ist die Maschine in der Werkstatt *seufz*

Zitat:
Zitat von NähWiesel
Im Moment sieht es so aus, als ginge der erste Preis an Sticki
Och, es war nur 'ne Vermutung... ich näh eigentlich viel zu wenig und mit den Maschinen kenn ich mich noch weniger aus. Meine 4434 macht mir bisher keine Problme.
Aber ich kann mir eben gut vorstellen das sowas bei eh schon schwierig zu nähenden Stoffen eher zum Tragen kommt als bei unproblematischen Stoffen.
Hoffen wir mal das beste.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.06.2007, 14:39
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.341
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Ich drück auch mal die Daumen!

Was mich stutzig macht, ist deine Aussage, daß es mit Papier oben UND unten funktioniert... Hast du es mal mit einem Obertransportfüßchen versucht? (Falls es das für deine Maschine gibt...)
Ich bin jedenfalls begeistert von meinem und nähe seitdem auch gern Stretchstoffe allgemein. Vorher hatte ich das gleiche Problem wie du und um Jersey & Co. einen weiten Bogen gemacht.
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.06.2007, 14:50
Benutzerbild von NähWiesel
NähWiesel NähWiesel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2007
Ort: Köln
Beiträge: 193
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Zitat:
Zitat von running_inch
Ich drück auch mal die Daumen!
Danke
Zitat:
Zitat von running_inch
Hast du es mal mit einem Obertransportfüßchen versucht? (Falls es das für deine Maschine gibt...)
Ich schaffe es im Moment ja nichtmal, überhaupt irgendwelche Füßchen zu bekommen ...
Ich hatte Janome angeschrieben, die scheinbar der Hersteller meiner Maschine sind. Aber die können mir nicht sagen, welcher Maschine meine Privileg entspricht. Ich solle mal zu einem Janome-Fachhändler gehen. Sehr spaßig. Der nächste ist sonstwo. Und ohne diese Info kann ich wohl nur unter Mitnahme meine Maschine irgendwelche Füßchen kaufen, weil bei "Privileg" alle Händler nur die Schultern zucken. Mal sehen, was der Kostenvoranschlag sagt. Vielleicht versuche ich dann mal, einen passenden Snap-On-Füßchen-Halter zu erstehen (hat meine nämlich noch nicht) - der von Brother könnte passen (mein Füßchen paßte jedenfalls an die Maschine; nun steht dann noch der Test mit dem Halter an meiner Maschine aus). Wenn ich die Prozedur erfolgreich hinter mich gebracht habe, weiß ich wenigstens, welche Füßchen passen - nämlich die, die in den Halter passen.
Wobei ich jetzt auch nicht weiß, was die Voraussetzungen für ein Obertransport-Füßchen wären. Denn irgendwo muß der Transport ja ausgelöst werden. Also muß ich das Füßchen irgendwo an den Untertransport andocken können, oder wie geht das?

Viele Grüße,
Claudia
__________________
Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee. (J.W.v.Goethe)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08540 seconds with 12 queries