Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 08.06.2007, 23:28
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.672
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Hallo,

bei elastischen Stoffen muss man immer elastische Stiche verwenden; den normalen Geradstich würde ich für Jersey etc. daher schon mal gar nicht verwenden; da würden sonst wohl recht bald die Nähte reißen, glaube ich.

Ich habe die Nähte immer mit dem Dreifach-Geradstich gemacht; das Stichbild ist schon deutlich schlechter als in normalem Stoff, aber da jeder Stich dreimal gemacht wird, hab ich im Ergebnis immer eine Naht hinbekommen, auch wenn sie nicht so schön aussieht...

Hast du schon mal die Kombination aus Jersey-Nadel und Dreifachgeradstich ausprobiert?

Microtex-Nadel würde ich gar nicht nehmen; soweit ich weiss ist die ganz scharf und schneidet durch den Stoff, und das soll man genau nicht machen, weil so die Maschen kaputt gehen (Jersey und Interlock etc. ist ja nicht gewebt, sondern gewirkt); deswegen nur Jersey- oder Stretch-Nadeln verwenden.

In der NähMa verwende ich immer die feinst-mögliche Nadel; für normaldicken Jersey meist die 75er-Stretch; die gibts von Schmetz im Fünfer-Päckchen in den meisten Stoff- und Kurzwarenläden. (Was jetzt genau der Unterschied zwischen einer Jersey- und einer Stretch-Nadel war, weiss ich auch nicht mehr genau... Vielleicht läuft es mit einer Stretch-Nadel bei dir ja besser...?)

Garn ist bei mir immer das ganz normale (Gütermann etc.)

Probier´s doch noch mal damit

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.06.2007, 23:38
Benutzerbild von NähWiesel
NähWiesel NähWiesel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2007
Ort: Köln
Beiträge: 193
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Hallo Kerstin,

das Gütermann-Garn habe ich auch. Den Geradeaus-Stich habe ich auch nur testweise gemacht. Aber den Zickzack, der ja auch nicht funktionierte, brauche schon für die Schnitte - und sei es nur für das Zusammennähen und Probieren. Den Dreifach-Geradeaus (bei meiner Maschine heißte der Elastik-Geradeaus) ist so schlecht wieder zu trennen.

Ich glaub, meine aktuelle Hoffnung ist die Stretchnadel.

Habe inzwischen auch mal mit der kaputten Zwillingsnadel im normalen Stoff genäht. Funktioniert auch. Also vermute ich mal, daß Sticki doch recht hat und das allgemeine Timing etwas verstellt werden könnte/sollte/müßte. Nur, wer macht das für ne alte Privileg-Maschine? Die im Nähmaschinenladen haben mich schon komisch angeguckt, daß ich dafür noch Füßchen haben wollte

Viele Grüße,
Claudia
__________________
Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee. (J.W.v.Goethe)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.06.2007, 00:59
Patsy Patsy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.05.2007
Beiträge: 442
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Also meine erste, nagelneue Zwillingsnadel machte auch große Probleme mit aussetzern usw. Dann ging ich das Geschäft meines Vertrauens und meine Lieblingsverkäuferin meinte, dass die eine Nadel nicht in Ordnung wäre und deshalb Aussetzer hätte, auch wenn sie neu sind, können Sie mal Fehlkonstruktionen sein. Dann bekam ich eine neue. Neulich hatte ich wieder Probleme, nahm meine (vorsichtshalber zusätzlich gekaufte) neue Zwillingsnadel - und schon gings wieder.

Man muss auch aufpassen, dass der Faden oben richtig gespannt ist, erfuhr ich, als ich meine vermeintlich defekte Maschine nach einem Zwillingsnadeldurchgang zu dem erwähnten Geschäft meines Vertrauens schleppte und nach kurzer "Reparatur" ermahnte man mich, zu lauschen, ob der Faden "einschnappt".

Und die Sache mit dem ganz leichten Zick Zack mit der (einzelnen)Jerseynadel (steht tatsächlich Jerseynadel drauf und hat nur eine Stärke von 70, statt der 75 bei der Superstrech) klappte gestern auch der Ausschnitt bei meinen T-Shirt. Jetzt muss ich nur noch lernen, geradeaus zu nähen
__________________
Liebe Grüße von Patsy

Life without cats 'n' coffee isn't any life at all!

Mein BLOG: http://petraschuster.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.06.2007, 11:21
Benutzerbild von NähWiesel
NähWiesel NähWiesel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2007
Ort: Köln
Beiträge: 193
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Aaaaalso, ich hab gerade mal mit dem Nähmaschinen-Laden telefoniert und denen mein ganzes Elend von gestern geschildert. Die meinen auch, daß vermutlich der Greifer minimal verstellt ist. Ich solle die Maschine mal vorbei bringen. Kostenvoranschlag ist kostenlos.

Aber ich muß ca. ZEHN Tage auf die Maschine verzichten

Naja, ich hab jahrelang nicht regelmäßig genäht, da sollte ich das überstehen Auch wenn noch ein paar sooooo schöne Sachen auf mich warten. Naja, schneide ich halt erstmal zu.

Liebe Grüße,
Claudia
__________________
Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee. (J.W.v.Goethe)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.06.2007, 11:54
Janwin Janwin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Landkreis Friesland
Beiträge: 14.894
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Jersey-Nähen - was läuft verkehrt?

Hallo Claudia,
meine Maschine (Husqvarna - 10 Jahre alt)) hat genau die gleichen Probleme wie Deine und bei ihr hat eine Wartung überhaupt nichts gebracht. Auch das Problem der linken Zwillingsnadel kenne ich, deshalb benutze ich keine Zwillingsnadeln mehr. Es ist einfach nicht zufriedenstellend in den Griff zu kriegen.

Dessounähen kann ich ganz gut, aber:

nur mit der Superstretchnadel von Organ - bestelle ich immer bei ELA, mein Händler hier vor Ort fiel aus allen Wolken, dass es solche Nadeln überhaupt gibt "Was wollen Sie da denn mit ?"

Füßchendruck muss bei mir auf Stufe 2 (von 6) und Knopflochspannung muss eingestellt ein.

Dann gehts, aber noch besser wird's, wenn ich dann auch noch das dünne 150er Garn verwende. Das bekomme ich hier aber nur in den Standardfarben weiß, blau, braun, grau und schwarz aus unserer Herrenschneiderei.

Womit ich nach wie vor unzufrieden stellende Ergebnisse erziele ist das Bikininähen - die Nähte gefallen mir immer noch nicht hundertprozentig.

Ich finde, dass meine Maschine relativ schwach transportiert. Das können die neuen moderneren Maschinen inzwischen bestimmt besser.

Viele Grüße
Christine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07293 seconds with 12 queries