Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


mein erster WIP - meterweise Schlaufenvorhänge

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.06.2007, 21:14
Benutzerbild von Mummelito
Mummelito Mummelito ist offline
Stickdateien, Ebooks, Stoffe und Unikate
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: im Zauberwald
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: mein erster WIP - meterweise Schlaufenvorhänge

....und dann gings mit der ovi auch gleich weiter:

hab die blenden, die oben an die vorhänge kommen sollen auch mit der ovi versäubert und dann auch noch die ganzen vorhänge einmal rundherum mit der ovi versäubert. hab einige meter mit der maschine zurückgelegt

nur den dünnen elefanten stoff hab ich noch nicht versäubert, weil man das sonst durchsehen würde , da überleg ich mir noch, ob ich den einfach 2x umschlage und dann absteppe......

jezt kam mir noch folgende idee,
ich arbeite zur zeit doch so gerne mit schrägband,
und jetzt hab ich mir überlegt, ob ich evtl alle längskanten anstatt einmal umzuschlagen und abzusteppen mit einfarbigem schrägband einfasse,
dann könnte ich auch den elefantenstoff mit der ovi versäubern.
was meint ihr zu der idee mit dem schrägband?
unten und oben mach ich natürlich normale säume

und für oben überleg ich mir noch was wegen dem vorgeschlagenen klettband...

p.s.: hab den stoff noch nicht komplett gebügelt, hoffe man verzeiht mir die falten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg versaeubern.JPG (28,6 KB, 309x aufgerufen)
__________________
liebe Grüße von Chrissy und Quentin Elias
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.06.2007, 10:11
Benutzerbild von abonack
abonack abonack ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: mein erster WIP - meterweise Schlaufenvorhänge

Wenn Du mit Schrägband arbeitest, kannst Du Dir das Versäubern auch sparen, haste wieder arbeit gespart.

Habe noch einen Gardinenstoff von einer Bekannten hier liegen, der eine Schlaufengardine werden will, aber irgendwie.....
__________________
Gruß
Anja
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.06.2007, 10:38
Benutzerbild von Mummelito
Mummelito Mummelito ist offline
Stickdateien, Ebooks, Stoffe und Unikate
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: im Zauberwald
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: mein erster WIP - meterweise Schlaufenvorhänge

versäubert hab ich ja schon alles, ging ja ganz easy mit der ovi *g*

jetzt überleg ich halt nur, ob ich die seitenkanten umbügle und dann absteppe oder ob ich schrägband drum herum mache,
wäre bei dem knapp gemessenen vorhang auf jedenfall gewinnbringend
und bei dem dünnen stoff würd sichs auch anbieten, weil man dann die naht net so durchschimmern sieht.

ich denke ich warte bis das päckchen mit dem bestellten schrägband kommt und probiers dann mal aus

bin aber noch am rätseln, wie ich das mit dem klett am besten mache

entweder bei jeder schlaufe an eine seite ein stück dran machen

oder ich näh die schlaufen fest an die blende und klette dann die blende an den vorhang, das scheint mir am sinnigsten,
die frage ist nur, wenn ich da nen klettstreifen komplett durchgehend anbringe, wie fällt mein vorhang dann obenrum?
oder soll ich nur alle paar cm an der blende ein stückchen klett anbringen? und am besten schneide ich den klettstreifen doch ziemlich dünn, damits net all zu fest hält, damits im notfall auch nachgiebt oder?

werde mir noch ein paar gedanken machen und hoffe auf euren rat, bevor ich weiter mache
__________________
liebe Grüße von Chrissy und Quentin Elias
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.06.2007, 12:40
Benutzerbild von Mummelito
Mummelito Mummelito ist offline
Stickdateien, Ebooks, Stoffe und Unikate
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: im Zauberwald
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: mein erster WIP - meterweise Schlaufenvorhänge

so, ich war übers wochenende felißig und hab die vorhänge fürs schlafzimer fertig gemacht. hab dazu jetzt keine schritt für schritt fotos gemacht, das mach ich dann bei den bärchenvorhängen weiter.

aber hier schonmal die ergebnisse, was bei den schlafzimmervorhängen rauskam.
man erkennt den halb transparenten elefantenstoff gut, dahinter halten sich die hellgrauen verdunklungsvorhänge am rand halb verborgen.

oben die schlaufen hab ich an die blende gesteppt und die blende dann an den vorhang gesteppt.

unten im saum hab ich bleikordel eingefasst, damit der vorhang auch schön fällt.

es war ein traum den elefantenstoff zu bügeln, das ging so richtig klasse. dafür wars ein alptraum bis ich den verdunklungsstoff endlich einigermaßen glatt hatte

bild 006.jpg
bild 007.jpg

p.s.: größere bilder gibts in der galerie
__________________
liebe Grüße von Chrissy und Quentin Elias
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.06.2007, 09:43
Benutzerbild von MINUSCH
MINUSCH MINUSCH ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2005
Beiträge: 88
Downloads: 35
Uploads: 0
AW: mein erster WIP - meterweise Schlaufenvorhänge

kannst Du mir noch erklären,wie Du die Bleikordel eingefasst hast?

Hast Du einen Tunnel genäht und die Bleikordel eingezogen, oder
die Bleikordel angenäht?

Bei den gekauften Gardienen sieht das immer so schön aus, aber
ich hab keine Ahnung wie das geht.

Gruß Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10751 seconds with 13 queries