Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Einfache Röcke für den Sommer

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.06.2007, 22:15
Benutzerbild von Hesting
Hesting Hesting ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2007
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1.273
Downloads: 2
Uploads: 0
Einfache Röcke für den Sommer

Hallo,

mit dem Jeanshosenrock geht es ja erstmal nicht weiter, somit ist es Zeit, was anderes einzuschieben.
Ziel: einen Teil des angesammelten Stoffvorrates in tragbare Kleidungsstücke umwandeln.
Beteiligte:



Von links: Krönchenstoff, gestreifter Jersey, hellblauer Stretch-Jeans; davor: ein dünner Stoff vom Stoffmarkt, irgendein Jersey vermutlich, außerdem Gummiband sowie dünne Kordel und roter Satin für potentielle Paspeln. Der Satin ist noch nicht gewaschen, das sollte ich wohl bald nachholen. Dazu kommen noch diverse Garne, die liegen aber im Zubehörfach der Nähmaschine.

Daraus werden sollen eine Abwandlung des Rockes 104 B aus der April-Burda dieses Jahres, eine Nachahmung dieses Rockes sowie ein Bahnenrock und ein Stufenrock (frei nach den Anleitungen bei Natron & Soda).

Den Stoff für den Burda-Rock hatte ich schon mal zugeschnitten; die Diskrepanz mit dem Muster fiel mir erst später auf, woraufhin der Stoff erstmal in der Ecke bzw. im Schrank landete. Ich fang auch erstmal mit einfacheren Sachen an. Und weil ich ja nicht viel Platz hab, will ich soviel wie möglich zugeschnitten haben, bevor ich an die Nähmaschine muß.

Für den Stufenrock und den Bahnenrock hatte ich mal ansatzweise Modelle gebastelt. Klingt zwar ein bißchen blöd, aber da viele hier so dünn sind, hatte ich Bedenken, die in den Anleitungen angegebenen Maße zu übernehmen.
So stell ich mir die erste Stufe für den Stufenrock vor:


Und das sind die Bahnen für den Bahnenrock (eigentlich zu kurz, aber oben muß noch ein Sattel ran):


Ich hab auf dem Teil für den Stufenrock auch die Breite der Rockbahnen markiert. Im Gegensatz zu den "echten" Bahnen sollten sie auch gleichmäßig breit sein. Mit viel Geduld oder guten Augen kann man die Aufschrift "13 cm" sogar lesen.

Da dieser Abstand klingt, als würde das Lineal ausreichen, hab ich dieses auch herausgeholt, aber wie man leicht erkennt: es reichte doch nicht und das Maßband mußte wieder heran (Markierungsarbeiten, Zuschneiden, Reste, mein Bett danach - reif für den Staubsauger). Das Ergebnis:


Da die Bahnen nicht alle gleich sind, graut mir vor der Arbeit am "realen" Objekt. Aber erstmal wird das Probeexemplar zusammengenäht.

Und vorher geht es noch an einer anderen Baustelle weiter: dem Zuschnitt des Stoffes für den kurzen Rock. Den hab ich erstmal
auf meinem Bett ausgebreitet. Das sieht so aus, als für der Rock (hier übrigens mit Bügel) gut passen? Ja, dachte ich auch, dann kam mir wieder das Problem mit dem Muster in den Sinn. Nach ein paar Mal drehen und wenden habe ich dann aber doch beschlossen, mutig zu sein. Vielleicht klappt es mit den Streifen ja doch. Also flugs zwei Vierecke abgeschnitten. Das Muster ist hier noch einmal gut zu sehen.

Als allerletzten Schritt für heute habe ich noch zwei Gummis für die Röcke abgeschnitten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.06.2007, 00:56
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Einfache Röcke für den Sommer

Hey wow, du bist ja auch fleißig! Ich bin sehr gespannt, was bei deinem Rockprojekt rauskommt, denn ich habe auch immer solche Stoffrestsammlungen.. vielleicht finde ich hier ja noch die richtige Inspiration.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2007, 06:35
Benutzerbild von Yanagiran
Yanagiran Yanagiran ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Japan
Beiträge: 523
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Einfache Röcke für den Sommer

Vielleicht kannst Du bei dem rotweiss gestreiften das Musterproblem ja entschaerfen, wenn Du einen anderen Stoff dazwischen einbaust. Oder Du teilst es in zwei drei Stuecke und baust mehrere andere Stoffe dazwischen. Wird dann halt ein bisschen patchig, aber mit einem nicht zu "wilden" Oberteil kombiniert kann ich mir das auch gut vorstellen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.06.2007, 20:15
Benutzerbild von Hesting
Hesting Hesting ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2007
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1.273
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Einfache Röcke für den Sommer

Heute im Angebot: Denkfehler.

Sonst schneid ich ja gerne zu weit zu, diesmal ist es wohl zu eng und zwar sowohl beim Probemodell für den Bahnenrock als auch bei dem Zuschnitt für den kurzen Rock.

Und ich hatte schon gehofft, ich komme um Reißverschlüsse herum.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.06.2007, 16:37
Benutzerbild von Hesting
Hesting Hesting ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2007
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1.273
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Einfache Röcke für den Sommer

So, hier der versprochene Bildersalat, leider teilweise sehr dunkel.

Bahnenrock nach dem Zusammenstecken:


Die ungleichlangen Streifen im Detail:


Kurzes Röckchen: vor dem Zuschneiden ...


und danach: Sattel ...


... und Rockteil


Ich werde den Bahnenrock wohl trotzdem mal zusammennähen, als Übung quasi.

Einen nahtverdeckten Reißverschluß hab ich vorhin auch gekauft, vielleicht versuch ich mich morgen mal daran -- oder am Wochenende.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12802 seconds with 12 queries