Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


schrägband und schrägbandformer

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 31.05.2007, 16:47
Benutzerbild von dorafo
dorafo dorafo ist offline
Dawanda Anbieterin Modefix
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hinter dem Wald
Beiträge: 14.873
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: schrägband und schrägbandformer

Hallo !

Ich denke schon, dass es einen Variablen gibt, beim Ebay habe ich schon gesehen. (kommt aus Amerika )

Ich habe heute meinen von Brother ausprobiert. Der kann laut Anleitung sowohl die fertigen (also gefalzt ), als auch die offenen Streifen verarbeiten.

Erfahrung mit dem gefalzten Band:
Es lohnt sich nur (für mich zumindest ), wenn man große Stücke einfassen möchte.
- Das Band in den Fuß reinfummeln ist nicht besonders leicht
- An den Stoßstellen des einzufassenden Stoffes ist die Einfassung nicht schön, es kräuselt sich, usw. Wahrscheinlich, weil die Spitze , wo das Band gefaltet rauskommt, sehr dünn ist, und so können dickere Stoffe kaum mehr durch. Mit Fleece z.B. hat es überhaupt nicht geklappt (bei mir ), so dass ich alles abgemacht und mit zickzack Fuß angenäht habe.

- Wenn es aber klappt ( bei dünnem Stoff ), dann sieht es super aus ! alles richtig schön gleichmäßig und richtig an der Kante erfasst !

Mit offenem Band habe ich es noch nicht probieert - mangels Zeit !

LG
Dora
__________________
Liebe Grüße.

Dora
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.05.2007, 17:09
Benutzerbild von Quiltbee
Quiltbee Quiltbee ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 108
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schrägband und schrägbandformer

Zitat:
Zitat von maggsi
schau dir mal hier
den Beitrag Nr. 12 von Juliane an. Das könnte dir weiterhelfen.
Ich kenne diese Methode mit zwei Stecknadeln, die etwa im Abstand von 10 cm in das Bügelbrett gesteckt werden. Der Anfang muss "zu Fuß" gefaltet werden, klar, und dann ziehe ich immer etwa 10 cm durch, die dann gleich zwischen den Stecknadeln gebügelt werden (bitte nur Nadeln mit bügelfesten Köpfen verwenden ). Damit habe ich kilometerweise Schrägband für einen Quilt mit keltischen Knoten hergestellt, hat super geklappt, einen Schrägbandformer habe ich noch nie verwendet.
__________________
Viele Grüße

Beatrice
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.05.2007, 17:47
Bummibär Bummibär ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2007
Beiträge: 263
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schrägband und schrägbandformer

Hallo Chrissi,
Hab gerade gesehen, dass su heute Burzeltag hast.
Ich wünsche dir jedenfalls alles erdenklich Gute und eine schöne Geburt und ein liebes Baby.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.05.2007, 20:19
Benutzerbild von Nerwen
Nerwen Nerwen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: München
Beiträge: 374
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schrägband und schrägbandformer

Hallo,

das durchfummeln ist gar nicht so schwer. Einfach einen Faden am Anfang des Bandes befestigen (ich pieks einmal durch und fädel dann das andere Ende auch noch durchs Öhr, dann habe ich nachher den Faden doppelt, daß reißt nicht so schnell) und den Faden mit der Nähnadel durch den Schrägbandformer rutschen lassen. Passt prima durch. Dann am Faden das Band mit Gefühl durchziehen.

viele Grüße,
Steffi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.06.2007, 09:32
Benutzerbild von Mummelito
Mummelito Mummelito ist offline
Stickdateien, Ebooks, Stoffe und Unikate
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: im Zauberwald
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: schrägband und schrägbandformer

danke für die antworten und die geburtstags glückwünsche

also, ich werd dann wohl erstmal den trick mit den nadeln austetsten und einen gekauften schrägbandformer im hinterkopf behalten für später mal,
hab zur zeit so viel zeug, was ich noch kaufen will, da stell ich den erstmal hinten an, falles das mit den nadeln so einfach wie beschrieben klappt.

und vielleicht läuft mir bei ebay ja mal besagter verstellbarer former über den weg
__________________
liebe Grüße von Chrissy und Quentin Elias
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08342 seconds with 12 queries