Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Omas alte Nähmaschiene

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 31.05.2007, 21:31
Silvia173 Silvia173 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 19
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Omas alte Nähmaschiene

Nein es ist keine Zick-Zack Maschiene ,aber an der rechten vorderen Seite ist eine Knopfartige Schraube mit der die Stichlänge eingestellt werden kann.

Unter der Maschiene steht SIMANGO auf einer der Antriebswellen (nennt man das so?) ebenso auf dem Spulengehäuse.

Die Maschiene ist schwarz hat ein schmuckes goldenenes Blumenmuster und ist in einenen hölzernen Tisch eingelassen.Aber bevor ich mich hier in der Beschreibung verliere,Foto folgt.

Würde Euch eine bestimmte Seite aus dem Heftchen weiterhelfen?Wenn ich meinen Mann bemühe mir hier etwas einzustellen...

Viele Grüße
Silvia
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.05.2007, 21:47
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.173
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Omas alte Nähmaschiene

Zitat:
Zitat von Silvia173
Nein es ist keine Zick-Zack Maschiene ,aber an der rechten vorderen Seite ist eine Knopfartige Schraube mit der die Stichlänge eingestellt werden kann.
Unter der Maschiene steht SIMANGO auf einer der Antriebswellen (nennt man das so?) ebenso auf dem Spulengehäuse.

Die Maschiene ist schwarz hat ein schmuckes goldenenes Blumenmuster und ist in einenen hölzernen Tisch eingelassen.Aber bevor ich mich hier in der Beschreibung verliere,Foto folgt.

Würde Euch eine bestimmte Seite aus dem Heftchen weiterhelfen?Wenn ich meinen Mann bemühe mir hier etwas einzustellen...

Viele Grüße
Silvia
dann wird die nicht von vorne nach hinten eingefädelt
SI nger
MAN ufatoring
CO mpanie

= SIMANCO

bei den fotos ist wichtig auch eine aufnahme von links bei hochgeklappter maschine, damit man greifer / spulenkapsel erkennen kann

anleitung brauch ich nicht

gruß josef
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.06.2007, 22:51
Silvia173 Silvia173 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 19
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Omas alte Nähmaschiene

Hallo,
so nun die Bilder,ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen:





Viele Grüße Silvia
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.06.2007, 19:53
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.173
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Omas alte Nähmaschiene

halo silvia,

da hamses
sprach ramses

es handelt sich um eine singer klasse 88
verwendet die normale haushaltnadel 705 / 130 flachkolben
flache seite nach rechts einsetzen
einfädeln von links nach rechts

alle anderen informationen bitte aus deiner persönlichen festplatte löschen
(bitte anweisung an deinen denkapparat geben, damit das vergessen wird)

einfädelprinzip :
von der garnrolle
in die hintere kerbe der verchromten stirnplatte einhängen
durch spannungs-scheiben (bei füßchen oben)
fadenanzugsfeder dabei mitnehmen
durch den fadenhebel
durch zwischen-ösen zur nadel

nähtest mit mittlerem stich auf leinen
spannung so regulieren,
daß man von oben den unterfaden nicht sieht
und von unten den oberfaden nicht

viel spaß beim nähen
gruß josef
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.06.2007, 20:58
Benutzerbild von Helmuth der Schmied
Helmuth der Schmied Helmuth der Schmied ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Auf dem Welzheimer Wald
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Omas alte Nähmaschiene

Hallo Silvia,

Josef kennt halt die NÄMAs aus dem FF,
so ist das!

Gruß Helmuth
__________________
"etwas Besseres als den Tod findest du überall" aus "Die Bremer Stadtmusikannten"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,50248 seconds with 13 queries