Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ring im Shirt - wie näht man das? (Lekalaschnitt)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.05.2007, 09:44
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 68
Uploads: 0
Ring im Shirt - wie näht man das? (Lekalaschnitt)

Hallo,


da meine Tochter (16) bald nach Italien ins Landschulheim fährt, braucht sie DRINGEND noch neue T-shirts. Sie hat sich einige Lekalaschnitte ausgesucht, von der Kol. 40. Eines ist dabei das hat vorne einen Ring. Damit wird der Stoff gerafft. Meine Ringe sind am Stück, kann man nicht öffnen. Außer den Stoff mit der Hand da annähen fällt mir nichts ein.......Beschreibung ist in russisch.
Im Stoffgeschäft hat man mir einen Klickring gezeigt. Das wäre sehr praktisch, denn nähen entfällt. Diesen gibt es aber nur in schwarz, Tochter hat aber einen rosa Stoff ausgesucht. Hat das von Euch schon jemand genäht? Ich habe keine Idee.......und hoffe auf Eure Hilfe.

liebe Grüße


xquadrat
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.05.2007, 10:21
peter-m peter-m ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 194
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ring im Shirt - wie näht man das? (Lekalaschnitt)

Hallo,


ich habe mal solch einen Ring in ein Shirt mit dem Reissverschlussfuß eingenäht.Den gerafften Stoff gut feststecken und dann mit dem normalen RV-Fuß der Näma ganz dicht am Ring entlang nähen.Geht eigentlich ganz gut.
Viel erfolg


Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.05.2007, 10:32
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: Ring im Shirt - wie näht man das? (Lekalaschnitt)

Hallo,


ja, Reißverschlußfuss ist eine Idee! Werde ich testen. Kann ich da über die Fältchen der Raffung drüber nähen oder muss ich das immer wieder glatt ziehen?
Letzteres wird wohl besser sein....


xquadrat
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.05.2007, 12:10
peter-m peter-m ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 194
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ring im Shirt - wie näht man das? (Lekalaschnitt)

Halo,
also ich würde zwischendurch den Stoff glatt ziehen.Dadurch bekommst du eine längere Naht und dementsprechend eine bessere Raffung um den Ring herum.
Aber wie überall gilt hier auch:Probieren geht über studieren.
Übrigens,mein Ringshirt ist nach einem Burdaschnitt genäht,der in der 6/2005 beschrieben wurde.Dort findest du auch eine genaue Anleitung dazu.Vielleicht hast du die ja .

Viele Grüße

Peter

Geändert von peter-m (30.05.2007 um 12:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.05.2007, 13:19
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.436
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Ring im Shirt - wie näht man das? (Lekalaschnitt)

Ich habe das Ringshirt aus der Burda schon mehrmals genäht und bin dazu übergegangen keinen Ring einzunähen sondern einfach einen Tunnel zu steppen und hinterher ein Band aus dem gleichen Stoff durchzuziehen. Der Effekt ist sehr ähnlich, das schicke runde Loch bleibt , aber es ist viel einfacher zu nähen! Das mit dem Ring hat mir auch wegen der Farbe nicht so wirklich gut gefallen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16183 seconds with 12 queries