Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Unverständliche Beschreibungen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 11.06.2007, 13:30
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.635
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Unverständliche Beschreibungen

Zitat:
Zitat von Capricorna
@nowak: Dieses "Nähen"-Buch hat ganz viele Fotos, oder?

Das macht es natürlich leichter für Leute, die Dinge eher durch Angucken lernen als durch Anlesen.
Hat es, aber das ist nicht der Knackpunkt. (Zumal die Photos alleine ohne Text nicht helfen und ähnlich klar und instruktiv sind wie Grafiken. Ich bevorzuge sonst eher Grafiken...)

Was mir bei dem Buch aufgefallen ist: Es gibt Leute, die kommen super damit zurecht und andere, denen hilft es rein garnichts. Und praktisch alle, die das Buch mögen (die ich kenne, ist klar...) sind eher "mathematisch-technisch". Habe entweder in der Schule gerne Mathe gemacht, haben vielleicht einen technischen Beruf, basteln auch gerne mal am Computer oder an der Software,... Und diejenige, die damit gar nicht klar kommen, das sind die, die sonst im Leben bei einer Schemazeichnung verzweifeln, am Computer gar nicht mehr verstehen wollen als den Ein-Schaltern und einfach ganz andere Interessen haben.

Ich ich glaube, es liegt an der Systematik des Buches. Es ist nicht nach Kleidungsstücken sortiert aufgebaut (so was wie "Schritte zum Nähen einer Hose"), sondern nach den Nähtechniken.

Das heißt schon mal, mit gemütlichem Blättern kommt man nicht weit, man muß das Inhaltsverzeichnis benutzen und wissen, was man wissen will.

Und man muß gut abstrahieren können, um das umzusetzen, was drin steht. Es stehen halt z.B. zehn Methoden einen Reißverschluss einzunähen, aber die Umsetzung, wo man welche Methode an welchem Kleidungsstück nutzen möchte, die muß man selber machen. (Also es wird z.B. beschrieben, wie ein verdeckter RV einzunähen ist, aber nicht jeweils extra für Jacke, Hose, Kleid, Rock, Tasche,... Den Übertrag muß man selber machen.)

Und genau an diesen beiden Punkten scheitern manche Leute. Für die ist dieses Buch dann halt einfach nicht so gut geeignet.

Dafür andere Bücher besser.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 11.06.2007, 14:03
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.571
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Unverständliche Beschreibungen

Hallo,

Zitat:
Zitat von nowak
Und man muß gut abstrahieren können, um das umzusetzen, was drin steht. Es stehen halt z.B. zehn Methoden einen Reißverschluss einzunähen, aber die Umsetzung, wo man welche Methode an welchem Kleidungsstück nutzen möchte, die muß man selber machen. (Also es wird z.B. beschrieben, wie ein verdeckter RV einzunähen ist, aber nicht jeweils extra für Jacke, Hose, Kleid, Rock, Tasche,... Den Übertrag muß man selber machen.)

Und genau an diesen beiden Punkten scheitern manche Leute. Für die ist dieses Buch dann halt einfach nicht so gut geeignet.

Dafür andere Bücher besser.
Ich dachte, das wäre in jedem deutschen Grundlagenbuch so? (jedenfall in allen aktuell am Markt erhältlichen)

Die einzige Ausnahme, die ich kenne, ist das andere Burda-Buch, "Burda Grundkurs Nähen" - da wird anhand konkreter Kleidungsstücke Schritt für Schritt abgearbeitet. Die Schnitte sind sehr einfach gehalten, aber zum Lernen bestimmt gut.

Zitat:
Zitat von nowak
Das heißt schon mal, mit gemütlichem Blättern kommt man nicht weit, man muß das Inhaltsverzeichnis benutzen und wissen, was man wissen will.
Ooch, ich selbst hab das Burda "Nähen leicht gemacht" dunnemals auch komplett durchgelesen, obwohl da ja auch nur Anleitungen drin sind. Ich lese allerdings auch die Rückseiten von Marmeladengläsern mit Begeisterung...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 11.06.2007, 15:04
Benutzerbild von connylotti
connylotti connylotti ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: im Münsterland
Beiträge: 15.002
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Unverständliche Beschreibungen

Ich senfe jetzt auch noch kurz dazu, auch wenn ich nicht alles gelesen habe:
Die Schnittanleitung finde ich immer noch - trotz einiger Jahre Näherfahrung und aus-Burda-nähender Mutter - ziemlich kompliziert. Zwischenzeitlich nähe ich vieles nach "Gefühl", ich halte mich meist noch an die angegebene Reihenfolge, aber sonst... Wenn es komplizierter wird, dann mache ich es wie Stoffmadame: *om, om* eine entspannende Meditation, danach habe ich zwar immer noch nichts verstanden, aber ich versuche dann Schritt für Schritt das zu machen, was da steht. Zum Schluß kommt ein fertiges Kleidungsstück heraus und ich habe nicht unbedingt die Ahnung wie ich es gemacht habe.

Ich denke, viel hilft das räumliche Vorstellungsvermögen, wenn man so die Einzelteile sieht und dann im Geiste die Dinger zusammen fügt. Meist wird es davon klar.

Zitat:
Zitat von Capricorna
Ooch, ich selbst hab das Burda "Nähen leicht gemacht" dunnemals auch komplett durchgelesen, obwohl da ja auch nur Anleitungen drin sind. Ich lese allerdings auch die Rückseiten von Marmeladengläsern mit Begeisterung...
Ich oute mich hiermit auch als Leserin von Anleitungen, Rückseiten, Medikamentenzetteln, u.v.m. - daß heißt aber nicht das ich alles verstehe oder anwende!
__________________
Connylotti

Jeden Tag eine gute Naht!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 11.06.2007, 17:22
Patsy Patsy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.05.2007
Beiträge: 442
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unverständliche Beschreibungen

Zitat:
Zitat von Capricorna

Ooch, ich selbst hab das Burda "Nähen leicht gemacht" dunnemals auch komplett durchgelesen, obwohl da ja auch nur Anleitungen drin sind. Ich lese allerdings auch die Rückseiten von Marmeladengläsern mit Begeisterung...

Kerstin
Ich stehe in Supermärkten meist lange rum und lese die Rückseiten von allem, was ich kaufen will - vorausgesetzt, ich finde meine Brille

Ich bin eigentlich ja die Meisterin der Bedienungsanleitungen und jeder kommt zu mir und will seinen neuen Fernseher eingestellt haben, aber da muss man sich halt räumlich nichts vorstellen, Fernseher ist Fernseher und der ist schon fertig zusammengebaut und wenn dort steht, ich soll mal auf einen Knopf drücken, dann drücke ich halt, notfalls stelle ich auf Auslieferungszustand zurück, aber wenn ich was falsch nähe oder schneide, ist es halt vielleicht nicht mehr reparabel.
__________________
Liebe Grüße von Patsy

Life without cats 'n' coffee isn't any life at all!

Mein BLOG: http://petraschuster.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 11.06.2007, 17:57
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Unverständliche Beschreibungen

Zitat:
Zitat von Patsy
... aber wenn ich was falsch nähe oder schneide, ist es halt vielleicht nicht mehr reparabel.
Das ist der Überraschungseffekt bei unserem Hobby. Irgendwas kommt immer raus dabei, manchmal halt nicht das ursprünglich gewollte
und wenn man sich arg vertut, geben ein paar Meter Stoff am Ende nur ein kleines Beutelchen. Aber: rauskommen tut immer was
Grüße
Kerstin

(liest was nur irgendwie lesbar ist)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12913 seconds with 12 queries