Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Unverständliche Beschreibungen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 29.05.2007, 08:25
Gurke Gurke ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Ludwigsburg / BW
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unverständliche Beschreibungen

Oh ja, die Beschreibungen sind wirklich häufig für die Tonne. Wer schon geübt ist und die ganzen Fachbegriffe kennt, wird weniger Probleme haben. Über manche Beschreibungen könnte man allerdings eine Doktorarbeit verfassen, wie diese tatsächlich gemeint sind und was tatsächlich genäht werden soll

Zwischenzeitlich überfliege ich die Beschreibungen nur. Schaue nur grob, was nacheinander kommt und ziehe meine ganzen Nähbücher zu Rate, wenn ich nicht weiter komme. Die helfen mir idR deutlich besser weiter, wie z.B. ein Kragen angenäht wird, als jede Burda & Co. Beschreibung.
__________________
Viele Grüße
Maria
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.05.2007, 09:39
Benutzerbild von Papagena
Papagena Papagena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unverständliche Beschreibungen

Mein Rat:

1. Als Anfänger niemals vor dem Nähen den Anleitungstext lesen bzw. diesen versuchen zu verstehen. Darüber bekommt man nur graue Haare.
(Ich habe inzwischen fast 20 Jahre Nähpraxis und kapiere im Vorfeld trotzdem manches nicht, was da beschrieben wird. Aber wenn man die Stoffteile in der Hand hält, geht einem oft ein Licht auf.)

2. Ein sehr gutes Nähbuch mit vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Fotos zuhause haben, in denen man zur Not ein Verarbeitungsdetail (z.B. "Bewegungsfalte") nachlesen kann. Leider kann ich kein aktuelles empfehlen, denn ich habe ein altes burda-Buch aus den 70ern.

Nicht entmutigen lassen!!
__________________
Krawehl, Krawehl! Taubtrüber Ginst am Musenhain! Trübtauber Hain am Musenginst! Krawehl, Krawehl!
(Lothar Frohwein)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.05.2007, 10:06
Calamitylilly Calamitylilly ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2005
Ort: München
Beiträge: 15.010
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Unverständliche Beschreibungen

Mein allererster Burda-Schnitt, damals, als es noch die komplizierten Schnittmusterbögen gab...
ab in den Nähkurs und die Schneiderin gefragt ob sie die Anleitung versteht.
Ihre Reaktion: "zeigen sie mir mal den Schnitt"

Seitdem gucke ich mir die technische zeichnung an,
achte beim Abpausen des Schnittes pingelig darauf, alle Ansatz- Naht- sonstwie-zeichen korrekt zu kopieren,
dann brauche ich keine Anleitung (klappt auich bei den Patrones-Schnittmustern )

Ansonsten hat Burda ein sehr gutes und verständliches (!!!) Nähbuch im Angebot ("Nähen leicht gemacht" oder so, ca. 10 Euro)
Ein ähnliches gibt es von "Neue Mode" (hat aber weniger Paßformänderungen)

Liebe Grüße,
Lilly
__________________
Nicht die prachtvollen Segel sind es, die das Schiff treiben; es ist der unsichtbare Wind.
Dixon, 1866 - 1946
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.05.2007, 11:00
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.414
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Unverständliche Beschreibungen

Ich bin mit Burda Schnitten groß geworden und gebe gerne zu, dass ich die Anleitungen nie verstanden habe. Glücklicherweise bin ich mittlerweile in der Lage zum größten Teil auf Anleitungen verzichten zu können - ich nähe das einfach so zusammen wie ich will.
Lediglich bei komplizierteren Modellen überfliege ich die Anleitung um zu schauen welche Reihenfolge da z.B. vorgeschlagen wird. Brauche ich die Anleitung tatsächlich mal (z.B. um ne Pattentasche zu nähen, dass könnte ich ohne nämlich nicht ), dann ist eine Krise quasi vorprogrammiert.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.05.2007, 11:28
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Unverständliche Beschreibungen

Anleitungen zu lesen ist sicher nicht immer ganz einfach, Anleitungen zu schreiben im übrigen auch nicht

Aber ich würde schon jedem, vor allem Nähanfängern empfehlen die Nähanleitungen vor dem Zuschneiden/Nähen komplett durchzulesen.
Sowohl bei Burda als auch bei Neue Mode gibt es zu den einzelnen Arbeitsschritten auch Zeichnungen.

Auf den Schnitten ist eigentlich auch alles eingezeichnet, da sollte man sich schon die Mühe machen, einmal genau hinzusehen

Es können jedoch in einer Nähanleitung nicht alle Standard-Begriffe ausführlich erklärt werden. Dazu gibt es wie schon erwähnt entsprechende Grundlagenbücher.

Die Anleitungen beinhalten sicherlich viele Fachausdrücke, aber sie wiederholen sich immer. Meiner Erfahrung nach ist für einige das Verstehen der ersten Anleitung ziemlich mühselig, da halt vieles woanders nachgeschlagen werden muss, bei der zweiten Anleitung wirds schon einfacher und ab dann werden sie doch ziemlich leicht verständlich.

Und wenn ein Grundlagenbuch nicht weiterhilft, dann sind wir hier im Forum ja auch noch da.

Gestern habe ich im übrigen auch mehrfach eine Anleitung zum Aufsetzen einer halbseitigen Blasebalgtasche mit integrierter Gürtelschlaufe durchlesen müssen, bis es bei mir "Klick" gemacht hatte

Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09328 seconds with 12 queries