Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Frage zum Nähfußdruck...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.05.2007, 21:12
Benutzerbild von Schanti
Schanti Schanti ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: Rhein Sieg kreis
Beiträge: 48
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage zum Nähfußdruck...

Ich habe noch nicht viel ahnung von Nähmaschinen.Könnt Ihr mir sagen wozu genau der Nähfußdruck gut ist,wann sollte man Ihn verstellen,nur bei bestimmten Stoffen?In der Anleitung steht nur das er bei sehr dicken Stoffen verringert wird.Der Nähfußdruck meiner Maschine war werkseitig voreingestellt,jetzt aber nicht mehr weil ich was dran gespielt habe und nicht mehr weiß ob dieser jetzt nicht zu hoch oder so eingestellt ist. Das komische ist das ich zur anfang beim Gradstich keine probleme hatte,jetzt aber sieht man am Oberfaden kleine Schlaufen obwohl ich die Oberfadenspannung nicht geändert habe,kann das was mit dem Nähfußdruck zu tun haben?Oberfadenspannung war ganze zeit auf 4 und plötzlich ist der Gradstich oben nicht schön (unten ok).Auch das ändern der spannung hat nicht viel gebracht,ich weiß jetzt nicht was ich machen kann.
__________________
LG
Sylvia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.2007, 00:24
safira safira ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 248
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zum Nähfußdruck...

Hallo Schanti!

Ich habe mal meine Gebrauchsanleitungen durchgesehen.
Also, wenn Schlingen auf der Stoffoberseite zu sehen sind soll man die Oberfadenspannung verringern. Das heißt, eine höhere Zahl auf der Skala für Oberfadenspannung wählen.
Schon seltsam, daß es bei dir nicht klappt.
Ich bin mir sicher, daß dein Problem nichts mit dem Nähfußdruck zu tun hat.
Ansonsten fällt mir jetzt noch folgendes ein :
-die passende Nadel zum Stoff gewählt ? Jerseys sind da z. B. sehr heikel, daher kenne ich dein Problem .
-nochmal alles neu einfädeln

Tja, mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.

Schlafe noch mal eine Nacht drüber und versuche es noch mal.
Gutes Gelingen!

LG
Safira
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.05.2007, 00:35
Benutzerbild von Xanna
Xanna Xanna ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 921
Blog-Einträge: 4
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Frage zum Nähfußdruck...

Hallo Schanti,

ich hab den Nähfußdruck an meinem Maschinchen jahrelang nicht angerührt. Interessant wurde er erst, als ich begonnen habe, elastische Stoffe mit der Maschine zu vernähen. Wenn der Druck dabei nämlich zu hoch ist, wird der Stoff beim Transportieren bzw. Nähen gedehnt und das gibt nachher eine hässliche wellige Naht. Bei Jerseys etc. nehme ich daher einen extrem niedrigen Füßchendruck (und wenns dann immernoch wellt, lege ich zwischen Stoff und Maschine auch noch Butterbrotpapier). Bei sehr dicken Stofflagen ist es sicher auch hilfreich, den Druck zu verringern, damit der Stoff besser transportiert werden kann.

Um den Originaldruck wiederherzustellen: schau noch mal in die Anleitung, da sollte für diesen Fall eigentlich eine Lösung präsentiert werden. (Wenn Du dazu eine Schraube hast, wahrscheinlich die Schraube einmal maximal rein und dann x Umdrehungen zurück - siehe Anleitung, ich habe zum Glück ein Rädchen mit Nummern, da ist das einfacher)

Dein Schlaufenproblem hat sicher mit der Fadenspannung zu tun und nicht mit dem Nähfußdruck. Aber ausgeschlafen wird das morgen sicher funzen.

Liebe Grüße,
Xanna
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.05.2007, 11:23
Benutzerbild von Schanti
Schanti Schanti ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: Rhein Sieg kreis
Beiträge: 48
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zum Nähfußdruck...

So...eine Nachtdrüber geschlafen und alles beim alten.Habe mit Nadel 70,80,90 probiert und verschiedene Stoffe,auch bei der Oberfadenspannung habe ich gedreht,mal weniger ,mal mehr,ich bin die ganze skala durch- der Stich wird nicht besser.Ich war aber auf einem interessanten Link,den ich übrigens hier rein stellen sollte.Dort wird das nötige an wissen über Ober und Unterfadenspannung erwähnt.Wie man zu erst feststellt ob die Oberfadenspannung in ordnung ist,wenn man alles versucht hat-und das habe ich wirklich-dann nur dann wird es an an der Unterfadenspannung liegen.Sehr schön wird beschrieben wie man auch das testen kann und gegebenfalls ändern um wieder eine schöne Naht zu bekommen.Ich werde das wohl tun müssen.Danke Euch troztdem!
__________________
LG
Sylvia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.05.2007, 14:40
Paula Paula ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 202
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Frage zum Nähfußdruck...

Ich habe einmal gelesen, dass, wenn der Oberfaden kein korrektes Nähbild gibt, der Fehler beim Unterfaden liegt. Eventuell die Spule kontrollieren etc. und schauen, ob der Faden korrekt gespult wurde.
Viel Erfolg
Paula
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,63302 seconds with 13 queries