Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


OmniGRIP vs. OmniGRID Lineale?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 23.05.2007, 18:59
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: OmniGRIP vs. OmniGRID Lineale?

Tja ich hab den Prym Katalog hier liegen, da ist das GRIP auch nur in INCHES drin, während die normalen für beides zu haben sind.

ich weiss nicht so richtig ob ich mit INCHES an Grenzen stoße? wenn ich dann noch ohne Schablone was einfüge....ich hab ja normale CM Lineale. und vor allem ein metrisches Größesverständnis. Was sagt denn deine Erfahrung dazu?
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.05.2007, 19:05
Benutzerbild von StickmausDoris
StickmausDoris StickmausDoris ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: Raum Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: OmniGRIP vs. OmniGRID Lineale?

hallo zusammen,

habe grade von einer Antirutschfolie erfahren, die man unter das Lineal bappen kann, ist glaub ich auch von Prym

heißt INVISI GRIP oder so ähnlich, ist eine durchsichtige Folie, die man entsprechend der benötigten Größe zuschneiden muss

lg Doris
__________________
jetzt misch ich auch beim neuen Volkssport Bloggen mit
Wonach du sehnlich ausgeschaut,es wurde dir beschieden. Du triumphierst und jubelst laut: Jetzt hab ich endlich Frieden.
Ach Freundchen, rede nicht so wild, bezähme deine Zunge! Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge.
(Wilhelm Busch)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.05.2007, 19:11
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: OmniGRIP vs. OmniGRID Lineale?

Ich habe einige Sorten Lineale - arbeite aber nur mit Omnigrid /Omnigrip.
Die Sache mit der Rutscherei ist ein leidiges Problem, aber nicht wirklich , ehrlich. Als ich begann, mit Omnigrid zu arbeiten, rustchte es auch (aber nicht so, wie das Lineal, das ich vorher hatte). Dann wurde ich aufgeklärt: Die Omnigrid-Lineale rutschen nur, wenn man zu fest drauf drückt . Die Markierungslinien sind etwas erhaben auf der Unterseite. Wenn man nun das Lineal auf den Stoff legt (natürlich mit der "rauhen" Seite nach unten) und die Hand fest drauf legt, entweicht die Luft zwischen den Linien und das Lineal saugt sich quasi am Stoff fest. Der gleiche Effekt zeigt sich, wenn man beide Handflächen gegeneinander presst - es entsteht sowas wie ein Vakuum und das hält beide Flächen gegeneinander fest.
Die Omnigrip-Lineale haben untendrunter eine etwas breitere rauhe Fläche an einzelnen Markierungen, die den gleichen Effekt haben, aber nicht so erhaben sind wie die Markierungen unter den Omnigrids. Omnigrid gibts in cm und in inch, Omnigrip kenne ich nur in der inch-Version.

Andere Lineale , z.B. QuiltersRule (inch) kenne ich auch, mag sie aber nicht, weil sie unten drunter viel zu rauh sind. Damit hab ich mir schon Stoff kaputt gemacht.
Dann gabs mal ein Nachahmerprodukt der Omnigrids (orange Markierungen), die hab ich weggeschmissen, weil die Markierungen sich schnell verflüchtigten und zudem sehr ungenau waren. Aber etwas billiger waren die schon.

Bei vielen dieser Produkte (ausser denen von Omnigrid) ist für mich ein Spareffekt leider nicht ersichtlich. Ich hab immer noch meine ersten Lineale, die ich gerne herzeige - sie können sich auch nach zwanzig Arbeitsjahren noch gut sehen lassen.

Olfa stellt neuerdings auch Lineale her - die sind milchig grau. Für Leute mit Sehproblemen gewöhnungsbedürftig und die graue Farbe untendrunter schrappt schnell ab. Preise dafür kenne ich leider nicht.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.05.2007, 19:36
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: OmniGRIP vs. OmniGRID Lineale?

Also ich will nicht sparen, schon gar nicht am falschen Ende. Prym sollte es gerne sein, da fühl ich mich von ennertblume grad noch bestätigt, danke! Matte und Rollschneider sind von OLFA und ich bin da uneingeschränkt glücklich mit.

Ich war nur nicht sicher ob das grip'zeugs stören könnte oder sich abnutzt. Ich vertrau jetzt einfach mal auf PRYM dass das genauso gut hält wie das gelbe. das mit dem "unlogischen" inch werd ich sicher lernen.

Danke!
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.05.2007, 19:38
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: OmniGRIP vs. OmniGRID Lineale?

Zitat:
Zitat von ennertblume
Dann wurde ich aufgeklärt: Die Omnigrid-Lineale rutschen nur, wenn man zu fest drauf drückt . Die Markierungslinien sind etwas erhaben auf der Unterseite. Wenn man nun das Lineal auf den Stoff legt (natürlich mit der "rauhen" Seite nach unten) und die Hand fest drauf legt, entweicht die Luft zwischen den Linien und das Lineal saugt sich quasi am Stoff fest. Der gleiche Effekt zeigt sich, wenn man beide Handflächen gegeneinander presst - es entsteht sowas wie ein Vakuum und das hält beide Flächen gegeneinander fest.
das werde ich im Kopf behalten, danke für den Tipp.
Mir schien es so irrsinnig, ein Lineal zu verkaufen und dazu dann Rutschstopper. Dachte: warum bauen die das denn nicht gleich ein wenn man das braucht? Aber offenbar braucht frau das ja nicht uuuunbedingt
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06915 seconds with 12 queries