Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Saumfrage

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.05.2007, 15:22
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
Saumfrage

Huhu!

Vor ein paar Tagen habe ich mich entschlossen ein recht schlichtes Oberteil zu nähen. So eine Art "luftige Tunika" für den Sommer (er soll ja nun doch kommen )
Im Prinzip eine Aufgabe ohne besondere Herausforderung ..... dachte ich zunächst.
Aber nachdem ich alles zugeschnitten hatte, kamen mir dann doch ein paar Fragen. Oder im Grunde nur eine:
Dieses Oberteil läuft unten in der Mitte spitz zu. Wie kriege ich denn da einen Saum hin, der dann auch einigermaßen akurat ausschaut? Das Teilchen wird aus einem "luftigen" Stoff genäht. Normalerweise hätte ich es da mal mit meinem Rollsaumfüßchen probiert. Aber kriegt man das ordentlich hin, wenn da vorne so eine "Spitze" ist?

Gruß
Marion
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.05.2007, 18:54
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.022
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Saumfrage

Zitat:
Zitat von liebeslottchen
Normalerweise hätte ich es da mal mit meinem Rollsaumfüßchen probiert. Aber kriegt man das ordentlich hin, wenn da vorne so eine "Spitze" ist?
ein klares NEIN. Mit einem rollsaumfüßchen würdest du die spitze nur hinbekommen, wenn du einmal bis in die mitte nähst und dann noch mal ansetzt. Dieses ansetzen würdest du eindeutig sehen.

Bei deinem problem plädiere ich für einen beleg, oder einen ovi-saum und anschließendem knappkantigem umschlagen. Ob die varianten bei dem dünnen stoff aber funktionieren?

Kannst du mal ein foto reinsetzen? Dann könnte das vielleicht besser begutachtet werden

Viele grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.05.2007, 19:22
Benutzerbild von LiLeLa
LiLeLa LiLeLa ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 524
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Saumfrage

Wenn ich es richtig gesehen hab hast du selbst ja keine Ovi - kennst du vielleicht jemanden der eine hat? Am Besten würde es sicherlich gehen wenn du mit der Ovi einen Rollsaum machst.
Gruss,
Katja
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.05.2007, 20:07
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.222
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Saumfrage

Aber der Ovi-Rollsaum muß doch auch an der Spitze neu angesetzt werden?

Wenn der Stoff wirklich ganz fein ist (Chiffon, Batist,...) gibt es auch eine Technik mit der Nähmaschine:

Etwas neben der geplanen Saumlinie eine Reihe Geradstich steppen. (Solltest du Geradstichplatte und -fuß haben hilft das.)

Zuerst eine Seite an der Stichreihe nach links umbügeln und dann ca 2mm breit absteppen. Etwa einen Millimeter neben der Steppung die NZG abschneiden. Das gleiche an der anderen Seite wiederholen.

Dann beide Seiten noch mal nach links umbügeln (gibt einen ca 3mm breiten Saum). An der Spitze liegt der Stoff jetzt dicker, aber weil die Säume ja so schmal sind, kann man sich das so hinzuppeln und bügeln, daß es ordentlich aussieht.

Dann noch mal schmal absteppen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2017 (191)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2007, 21:19
Eklis Eklis ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2002
Ort: Essen
Beiträge: 14.885
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Saumfrage

Hallo,
ich plädiere mal wieder für den Schmelzfaden
Liebe Grüße Silke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08288 seconds with 12 queries