Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Jeans färbt SUPER, mega, HEFTIG, extrem, schlimm und ÄTZEND ab !!!!

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.05.2007, 23:19
Benutzerbild von MOND
MOND MOND ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2007
Ort: Zigarrenstadt
Beiträge: 96
Downloads: 5
Uploads: 0
Jeans färbt SUPER, mega, HEFTIG, extrem, schlimm und ÄTZEND ab !!!!

Hallo !

Frage an alle extrem waschsüchtigen !!!

Ich weiß, daß Thema wurde hier schon öfters mal durchgekaut. Habe schon einiges lesen können, nur leider hat mir bis jetzt "praktisch" nichts weiter helfen können !!!

Ich habe mir letzte Woche nen dunklen Jeansstoff für eine schöne enge Hose gekauft ( die mal eine werden sollte).

Ich habe die Tips verfolgt und den Stoff mit Essig gewaschen. Das erste mal bei 60 Grad, daß zweite mal bei 90 Grad ( Essig ins Waschpulverfach und auch ins Weichspülerfach getan)....
und meine Hände waren immer noch blau als ich den Stoff zum trocknen aufhängen wollte.

Wie oft muß ich ihn noch waschen?
Nehmt ihr Lebensmittelessig oder sollte ich den Putzessig nehmen ?
Ist es anders ihn im Eimer mit Essig einzuweichen? Wie lange muß oder sollte man das machen?

Wie gut das er nicht vom Stoffmarkt ist, so kann ich nämlich wenn ich mich noch mehr ärgere ihn vielleicht die Tage im Laden reklamieren!
Falls da eine Chance besteht?!

Ich meine, ich kann ja nicht den ganzen Tag damit verbringen immer wieder die Maschine anzuwerfen bis der Stoff entfäbt ist.....hab ja auch noch was anderes zutun Ja, *lach das Geld für das Waschwasser muß ja auch verdient werden!!!!!


Ein Versuch wäre da sonst noch.......
hat den schon einer versucht? Oder kann ich mir die Mühe sparen das Zeug zu kaufen???

Zitat:
Jana

AW: Darf Jeans so ausfärben?
hi,

nach einem erlebnis deiner art mit einer jacke haue ich immer alle jeanssachen nicht nur in die wama, sondern verpasse der maschine eine grosszügige portion oxiclean. das nimmt alle überschüssige farbe raus..
__________________
Liebe Grüsse von Jana

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

MOND
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.05.2007, 23:59
Benutzerbild von TinaL
TinaL TinaL ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Löhne
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jeans färbt SUPER, mega, HEFTIG, extrem, schlimm und ÄTZEND ab !!!!

Hallo
also wenn du einen Jeansstoff gekauft hast, der noch nicht vorgewaschen war, wirst du mit der Reklamation keinen Erfolg haben, denke ich. Bei Baumwolle / Jeans ist die Farbe nicht so fest mit Faser verbunden und wird nur von außen aufgenommen. So entsteht der gewünschte Auswascheffekt beim Waschen und Tragen.
Ich habe auch einmal solch einen Stoff gehabt und habe ihn mit Essigessenz gewaschen, ich glaube 3x , die fertige Hose. Danach wurde es besser.
Gruß Tina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.05.2007, 14:22
Calamitylilly Calamitylilly ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2005
Ort: München
Beiträge: 15.010
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Jeans färbt SUPER, mega, HEFTIG, extrem, schlimm und ÄTZEND ab !!!!

hm,
ich hab mit der normalen Dosis Flüssigwaschmittel (im Hauptfach) und einer halben Tasse Essigessenz im Weichspülerfach gute Erfahrungen gemacht
40 Grad Normal- oder Schonwäsche mit 1200 bzw. 1000 Schleudertouren.


einen stark färbenden Pulli (= nix Jeans) hab ich von Hand gewaschen und mehrfach mit Essigwasser nachgespült bis er nicht mehr färbte.

viel Erfolg,
Lilly
__________________
Nicht die prachtvollen Segel sind es, die das Schiff treiben; es ist der unsichtbare Wind.
Dixon, 1866 - 1946
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.05.2007, 19:40
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.226
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Jeans färbt SUPER, mega, HEFTIG, extrem, schlimm und ÄTZEND ab !!!!

Irgendwo stand mal, dass das mit Essig nur für Wolle gilt - beim Baumwolle gilt das nicht
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ad.php?t=56214
Lies das mal.
Ansonsten einfach noch mal waschen und zwar mit Vollwaschmittel und so heiß wie geht, ohne Elasthan kann JEnas auch 60 oder 95° ab
LG Rita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2007, 19:59
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.864
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Jeans färbt SUPER, mega, HEFTIG, extrem, schlimm und ÄTZEND ab !!!!

Zitat:
Zitat von TinaL
Bei Baumwolle / Jeans ist die Farbe nicht so fest mit Faser verbunden und wird nur von außen aufgenommen. So entsteht der gewünschte Auswascheffekt beim Waschen und Tragen.
Das würde ich jetzt so generell nicht sagen. Es gibt durchaus Jeans-Stoffe, die stabil gefärbt sind.

Allerdings gibt es auch Jeans-Stoffe, die im Laufe der Zeit heller werden sollen, also mit jeder Wäsche etwas Farbe verlieren. Optimal wäre es, wenn das im Laden dazu gesagt würde.

Allerdings habe ich es auch da nicht erlebt, daß nach dem Waschen die nassen Hände schon blau sind. Das sollte m.E. nicht sein. Beim Waschen ausbleichen, ja, eventuell sogar etwas ausfärben wenn man schwitzt, aber blaue Finger, wenn man den nassen Stoff nur berührt... das würde ich persönlich als Mangel empfinden und würde im Geschäft doch mal nachfragen.

Nachdem der Stoff jetzt allerdings mit Essig gewaschen wurde, weiß ich nicht, ob eine Reklamation noch klappt. Das stand ja sicher nicht auf der Waschanleitung.

Wasch einfach mal mit normalem Waschpulver, eventuell etwas Sauerstoffbleiche dazu. Das sollte überschüssige Farbe entfernen. Wenn er dann immer noch färbt, dann versuch dein Glück im Laden.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2017 (190)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09859 seconds with 12 queries