Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


guter Sitz des Abnähers vom BH abhängig

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 22.05.2007, 15:38
Benutzerbild von Sambesi
Sambesi Sambesi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhh.
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: guter Sitz des Abnähers vom BH abhängig

Ich hatte eine zeitlang mit der Materie Unterwäsche/Nachtwäsche zu tun und wenn ich das Problem so höre, muß ich sagen: Deine BH´s passen nicht!

Leider ist das bei sehr vielen Frauen der Fall. Klar verschiedene Modelle bewirken verschiedene Brustformen:
  • Minimizer machen platter
  • Push-ups machen mehr Volumen
  • Sport-Bhs drücken auch platt
  • Balconetts machen mehr wölbung im oberen Bereich
  • usw.
Nichtsdestotrotz sollte sich die Position (Höhe) der Brust nicht verändern. Und das würde sie nicht, wenn er 100% paßt.

Man kann nicht grundsätzlich sagen: "ich habe immer 80C" das kommt nämlich auf Hersteller und Form und Material an. Man kann nur sicher sein, daß der BH paßt, wenn man anprobiert. Die gemessenen Maße sollen nur als Richtlinie dienen (Man paßt schließlich auch nicht immer in Hosen der gleichen Größe).

Wenn ich BHs kaufe, beachte ich folgendes:
1.) Neue BHs immer in den weitesten Haken stellen. So ist man sicher, daß man auch noch Spielraum zum Engerstellen hat, falls der BH beim Altern etwas ausleiert.
2.)Träger auf die richtige Länge stellen und zwar so, daß die Rückseite des BH auf der gleichen Höhe liegt wie die Brustfalte
3.) mit der Hand in den Cup der gegenüberliegenden Brust fassen und die Brust quasi anheben und dadurch richtig im Körbchen positioniern.
4.) zu guter Letzt mache ich in der Kabine immer die Hopsprope. D.h. ein paar mal auf und ab hüpfen (Hoffentlich hat mich noch niemand dabei beobachtet ). Wenn nach dem Hopsen noch alles (Rückenteil/Träger/Bügel oder unterer Rand) am gleichen Platz ist und die Brust nicht aus dem Cup quillt ---> dann paßt er.
__________________
Viele Grüße
Sambesi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.05.2007, 16:06
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: guter Sitz des Abnähers vom BH abhängig

Zitat:
Zitat von Sambesi
zu guter Letzt mache ich in der Kabine immer die Hopsprope. D.h. ein paar mal auf und ab hüpfen (Hoffentlich hat mich noch niemand dabei beobachtet )
Ich bin auch eine bekennende Hopserin. Also, von mir würdest Du nur verständnisvolle Blicke ernten.

Ich bin auch mit viel ähm.. Charakter gesegnet. 75 F bei 1,65 Größe... und dazu eher schmal und zierlich...

Leider hab ich das Problem, dass mein LieblingsBH immer garantiert aus dem Programm genommen wird nach einiger Zeit. Warum? Naja, ich brauch das Oma-Modell... am liebsten in hautfarben und ohne irgendwelchen Schnickschnack an den breiten Trägern, der dann garantiert unter den Klamotten rausguckt.

Im Moment ist mein Favorit ein Minimizer von H*kemöller, der drückt überhaupt nicht platt und hat den Vorteil, daß das Körbchen aus einem Stück besteht. Also keine sich abzeichnende Naht unter engen T-Shirts. (Wer ist eigentlich auf die Idee gekommen, daß Frauen mit viel Busen keine leicht wattierten T-Shirt BHs brauchen? ) Kleine OT-Frage: kann man solche einstoffigen Körbchen selber... ???

Jedenfalls hab ich dieses blöde Abnäherproblem auch immer. Und deshalb werd ich wohl auch bald ans Selbernähen gehen. Dann kann das Modell wenigstens nicht aus dem Programm genommen werden...

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.05.2007, 16:53
Benutzerbild von Christa D.
Christa D. Christa D. ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: zwischen Verden und Nienburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: guter Sitz des Abnähers vom BH abhängig

Hi,

dieses "Abnäherproblem" kenne ich auch... Irgendwann hat es mich letztens so genervt, dass ich beschlossen habe keine Oberteile oder Kleider mehr mit Abnähern für mich zu nähen. Immer genau DEN einen BH zum Oberteil parat zu haben, ist mir doch zu stressig. (ich habe nur ganz unterschiedliche BHs, die auch alle einen unterschiedlichen "Charakter" machen... alle mehr oder weniger push-up)


... Aber das mit dem BHs selber nähen habe ich auch schon angedacht. Das wollte ich eh mal probieren und wenn dadurch noch so nebenbei das Abnäherproblem gelöst wird, motiviert mich das gleich noch mehr!

LG
Christa
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.05.2007, 18:03
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: guter Sitz des Abnähers vom BH abhängig

Zitat:
Zitat von liebeslottchen
Oder um es salopp auszudrücken: Wenn ich ohne BH meinen Brustumfang messen würde, so säße der knapp oberhalb des Bauchnabels
Kenn ich!

Zitat:
Zitat von liebeslottchen
Geht das anderen auch noch so und wie löst ihr dieses Problem?
Ich bemühe mich alle Anproben mit dem besten bisher genähten BH zu machen und mein Ziel ist, noch etliche Bh zu nähen, mit denen der Busen in der gleichen Form an der gleichen Stelle gehalten wird.

Ich finde, es gibt nur eine BH-Form, die zu mir passt - alles andere sind Kompromisse.

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.05.2007, 19:04
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: guter Sitz des Abnähers vom BH abhängig

Den von dir beschriebenen Abnähereffekt hatte ich sogar schon bei einem A-Körbchen. Erst mühsam die Abnäher angepaßt, kurz vor der Feier festgestellt, dass das ganze mit meinem "schönen" Bh nicht saß, also notgedrungen den eher formlosen "Alltags" BH angezogen. Ein zweites Mal passiert mir das aber nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07434 seconds with 12 queries