Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Overlockgarn umspulen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 21.05.2007, 21:53
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Overlockgarn umspulen?

So ein Aufwand ist - zumindest bei meiner Toyota-Nähmaschine - nicht nötig. Ich spule das Garn einfach auf ein normales Unterfadenspülchen. Das funktioniert einwandfrei. (Overlockkone in der Hand halten, so dass das Garn problemlos abrollen kann, also mit der "Spitze" zur Maschine hin, dann normal spulen)
.
Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.05.2007, 21:54
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Overlockgarn umspulen?

Es gibt extra solche Ständer dafür, die das Garn wie beim "Galgen" (das hat doch neulich jemand hier so genannt...) von der Ovi hochgeleitet wird. Von da kannst du es normal einfädeln. Umfädeln wäre mir zu zeitraubend, zumal es nicht so exakt wird wie gekauft.

Mein Ovi-Garn ist dünner als das Standard-Nähgarn. Aber auch versch. Ovi-Garne sind versch. stark bei mir....
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.05.2007, 21:58
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Overlockgarn umspulen?

Zitat:
Zitat von greeneyedsoul
wo liegt der unterschied zwischen overlock- und normalem nähgarn?
Normalerweise ist Overlockgarn dünner als Nähgarn, hier gibt es auch verschiedene Stärken. Die Garnstärke sollte idealerweise mit dem zu nähenden Stoff abgestimmt werden.

Michael
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.05.2007, 22:04
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Overlockgarn umspulen?

Aus Platzgründen kaufe ich von Farben, die ich nicht häufig brauche, nur zwei Konen. Und wenn ich dann abwechselnd auf der Nähmaschine und auf der Overlock nähe, dann ist es praktischer, nicht nur die beiden Spülchen für die Overlock vollzuspulen, sondern gleich auch noch eines für die Nähmaschine, dann muss man nicht immer wieder umfädeln. Ansonsten klappt es auch bei meiner Maschine problemlos, die Kone einfach hinter die Maschine zu stellen und normal einzufädeln.

Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.05.2007, 22:28
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Overlockgarn umspulen?

Zitat:
Zitat von sikagie
also ich sammle seit einiger Zeit die leeren Plastikröllchen (wie z.B. von Ikea Nähgarn) die stecke ich auf die Bohrmaschine und spule um - geht prima `*und mein Gögö lacht sich jedenmal nen Ast, weil ich keine Schraube mit der Bohrmaschine einschrauben kann , aaaaaber Garn umspulen! - also muss es kinderleicht sein *
und ich stecke die leeren plastikröllchen vom ikea garn in die große öffnung der konen rein, so quasi als adapter, und stecke sie dann wie eine ganz normale garnrolle auf die nähma, das mache ich schon seit jahren und das klappt wunderbar.

ich nähe auch überwiegend mit overlockgarn und verwende es auch als unterfaden beim sticken.

gruß benzinchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11077 seconds with 12 queries