Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2007 > Mai 2007 - Kleider


Mai 2007 - Kleider
Kleider waren uns er Thema und hier könnt ihr die Ergebnisse finden.


Kleid im 50er Jahre Style - Burda 8174

Mai 2007 - Kleider


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 22.05.2007, 09:47
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid im 50er Jahre Style - Burda 8174

Ist das Rigilene? Und ist das für das Oberteil oder für den Rock gedacht?

Wenn es für das Oberteil ist, würde ich Dir davon abraten. Das Zeug kriegt ganz schnell (wenn man es ansieht z.B.) fiese Knicke, die nicht mehr rausgehen und dann ordentlich drücken und wehtun. Du solltest lieber in Plastikfischbein oder schmale Stahlfeder investieren. Die bekommst Du vielleicht sogar vor Ort im Orthopädiegeschäft.

Lieben Gruß
Saskia
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.05.2007, 10:04
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid im 50er Jahre Style - Burda 8174

Ja, ist es...aber bis jetzt hatte ich damit eigentlich noch keine Probleme, wie Knicke etc. Ich hatte es schonmal in einer Corsage verarbeitet und diese saß auch 1a ohne zu drücken oder sonstiges...Ich probiere es einfach mal

Aber Danke für den Tipp...

Nach einigem Überlegen fehlen mir jetzt noch 2 Zutaten. Schrägband und Tüll...

Der Organza bauscht bestimmt nicht so stark wie Tüll, also werde ich noch eine Lage Tüll einbauen...

Und damit die Tüll und Organzakanten mir nicht das Bein verkratzen, werde ich diese noch mit Schrägband einfassen...und wahrscheinlich auch die Unterkante des Rockes...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.05.2007, 10:07
Patsy Patsy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.05.2007
Beiträge: 442
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid im 50er Jahre Style - Burda 8174

Das ist aber ganz schön viel Arbeit, das mit dem Einfassen. Da hast du dir ja was vorgenommen!
__________________
Liebe Grüße von Patsy

Life without cats 'n' coffee isn't any life at all!

Mein BLOG: http://petraschuster.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.05.2007, 10:15
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid im 50er Jahre Style - Burda 8174

Naja, aber es sieht eben ordentlicher aus. Es soll ja kein Kleid für einen Tag werden...

Normalerweise säume ich Röcke immer, in dem ich den Saum zweimal ca. 1cm umschlage und dann von außen feststeppe, aber bei einem Tellerrock ist es schwierig 2cm gleichmäßig zu verteilen

Und ich würde halt gerne sichtbare Nähte vermeiden. Das passt meiner Meinung nach nicht zu einem festlicheren Kleid...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.05.2007, 12:49
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid im 50er Jahre Style - Burda 8174

Beim Schnitt auskopieren ist mir aufgegangen, dass ich einiges anders machen muss, als Burda es macht.

Ich will das Corsagenteil auf jeden Fall füttern (Burda macht das komischerweise nicht)

Und Burda sieht unten eine Doppeltüllrüsche vor. Auch nicht so mein Ding. Ich werde stattdessen 2 Lagen Organza und eine Lage Tüll nehmen.

Das Rockteil habe ich um 4cm verlängert. Daher musste ich dann auch am Futter und der Rüsche etwas zugeben. Beides bekam daher 2cm zusätzlich.

Und da ich es den absoluten Krampf finde, auf Organza oder Tüll Nahtzugaben zu markieren, habe ich die direkt in das Schnitteil mit reingepackt.

Als Futter werde ich auch meinen Stoff verarbeiten. Ich habe genug davon
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09708 seconds with 12 queries