Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel Stoff kauft ihr in der Regel?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.05.2007, 19:04
Benutzerbild von Stoffelchen
Stoffelchen Stoffelchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.06.2005
Ort: Im schönen Vogelsberg!!!
Beiträge: 15.403
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Wieviel Stoff kauft ihr in der Regel?

Hallo!!!

@ Pepie:

Genau!!!
Und lieber runde ich auf als ab!
Und armselige Rest-cm auf einem Ballen erwecken mütterliche Gefühle bei mir!

In diesem Sinne - NEIN, ICH habe KEIN Stoffproblem!!


LG Kerstin
__________________

Wer mit dem Zeigefinger auf andere Leute zeigt, sollte nie vergessen, dass drei Finger seiner Hand auf ihn selbst zeigen!
( Gustav Heinemann )

http://www.smilies.4-user.de/include...e_girl_165.gif http://www.smilies.4-user.de/include...e_tier_116.gif
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.05.2007, 19:47
Benutzerbild von Mabel
Mabel Mabel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Stoff kauft ihr in der Regel?

Hallo,
glücklicherweise habe ich keine ausgeprägte Leidenschaft für sehr teure Stoffe, weil das häufig Qualitäten sind, die ich sowieso nicht anziehen würde.
Deshalb kann ich mir den Luxus einer mittleren Stoffsammelsucht leisten und kaufe gerne auch eher zuviel als zu wenig.
Ich kaufe
Hosenstoffe 2,50 m
Stoffe für "normale" Oberteile ca. 2 m
Jackenstoffe 2,5m bis 3 m
...von sehr schönen und/oder preiswerten und/oder Stoffen, die man immer brauchen kann - in meinem Fall schwarze Jerseys oder Interlocks, auch gerne mehr...
Wie Pepie aber schon richtig anmerkte, stehen diese Zahlen im direkten Zusammenhang mit der Kleidergröße, und weil die bei mir wahrlich nicht klein ist und ich da auch noch recht groß bin, brauche ich auch eher einen halben Meter mehr. Auch sollte man bei größeren Einkaufsmengen für sich selbst klären, ob man eher Modeopfer ist oder einen "stabilen" Stoffgeschmack hat. Sonst wird Stoffkauf schnell zu einem noch teureren Vergnügen. Stoff, der rumliegt, und nicht genäht wird, weil man ihn nicht mehr mag, ist immer teuer bezahlt, auch wenn er nur 3 €/m gekostet hat.
Für Stoffmarktbesuche rechnet es sich meiner Meinung nach nicht wirklich, nach Stoff für ein bestimmtes Projekt zu suchen - man findet nie das,was man gesucht hat, aber tausend andere tolle Sachen oder überhaupt garnichts Passendes.
Grundsätzlich ist es aber hilfreich, im Vorfeld mal die Stoffemengenangaben bei Schnittmodellen, die einem gefallen, zu vergleichen und so eine Art Durchschnitt zu ermitteln. Das kann man ganz gut mit einem kleinen Stapel Schnittmusterzeitungen tun.
Viel Spaß !
__________________
Gruß,
Mabel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.05.2007, 19:56
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Wieviel Stoff kauft ihr in der Regel?

Hallo
Ach ja, so ein Berg Stoffballen ist schon verführerisch... Meistens kaufe ich schon für ein bestimmtes Stück, das ich im Auge habe - um es dann doch nicht zu nähen, weil mir was anderes dazwischenkommt dann liegt der Stoff eine Weile oder auch länger herum, aber irgendwann ergibt sich doch noch die Gelegenheit, ihn zu verwenden, zB. für ein anderes Kleid/Rock oder artfremd für Deko o.ä.
Unter zwei Meter kaufe ich selten (außer ich weiß, wofür - und sowieso: so oft, wie ich mich verschneide, brauch ich mehr ;-), bei besondners schönen Stoffen auch gerne mehr, dann wird aus dem Rest halt noch was anderes gemacht.
So, alles nur Erfahrungswerte :-)
Lieber Gruß,
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.05.2007, 20:05
Benutzerbild von *Sue*
*Sue* *Sue* ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Stoff kauft ihr in der Regel?

Hui! Ich hätte nicht gedacht, dass ihr so viel kauft Da senke ich den Schnitt mit meinen Kleinmengen ja sehr...

Stoff wird nur noch gekauft, wenn ich ein Projekt im Auge habe. Das muss kein bestimmte Schnitt sein, sondern es reicht, dass ich weiß, dass der Stoff später mal eine "enge Hose" oder ein "langärmliches Oberteil" werden soll. Danach kaufe ich meine Mengen:

enge Hosen: 1,20m (einmal Hosenlänge)
weite Hosen: 2m (zweimal Hosenlänge)
langärmliche Oberteile: 1,5m (Armlänge + Länge des fertigen Oberteils)
kurzärmliche Oberteile: ~0,6-0,7 (Länge des fertigen Oberteils)

Für Röcke und Jacken kaufe ich nicht ohne Schnitt. Da gibt es mir zu große Unterschiede bei den einzelnen Schnitten. So kann ich aus 0,5m einen kurzen Röck nähen, aber ich kann für einen Rock mit derselben Länge auch mehr als das doppelte brauchen...

LG,
Sue
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.05.2007, 20:09
Benutzerbild von kbunt
kbunt kbunt ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: mittendrin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel Stoff kauft ihr in der Regel?

Ich kaufe pro Stoff eher sehr wenig. Dafür viele verschiedene. Je unauffälliger der Stoff, desto eher mehr. Nicht weil ich nur Unauffälliges anziehe, aber das kann man gut kombinieren - und bei sehr auffälligem mag ich nichts doppelt. Reste kann man so gut als i-Tüpfelchen einbauen - z.B. als Paspelband etc. Also runde ruhig nach oben auf.

Ich kaufe aber auch durchaus nur 1m Jersey. Daraus kann ich locker ein Polo-Shirt mit kurzem bis 3/4 Arm nähen. 1,20 m reichen bei mir für langärmlig oder eine Zipperjacke.

Ich hab anfangs eine Liste gemacht: was braucht wie viel. Dann kommst du sehr schnell auf deine typsische Menge. Den Rest entscheidet dann Bauch und Geldbeutel. Darüber musste nicht groß nachdenken, das geht allein ;-)
__________________
es grüßt kunterbunt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08597 seconds with 12 queries