Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schnitt ohne Anleitung gefunden, bitte Hilfe!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.05.2007, 19:23
spozi spozi ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2007
Beiträge: 25
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnitt ohne Anleitung gefunden, bitte Hilfe!

Hallo Ihr Lieben!
Ich brauche Eure Hilfe.

Ich als Anfängerin habe in einem uraltem Heft (1980,fast so alt wie ich*g*) einen Schnitt für ein Gilett in Gr. 86 gefunden. Ich möchte das für meinen Kleinen zur 50er Feier meiner Eltern nähen.Leider gibt es da aber keine Anleitung dazu.
Ich hab mir gedacht, wenn ich jetzt den ganzen Schnitt nochmal aus Futterstoff zuschneide und dann rechts auf rechts nähe und ne Wendeöffnung lasse, das könnte funktionieren
Und ich könnte mir den (wahrscheinlich) Besatz am Vorderteil sparen(hab das Ding eingekasterlt)

Was sagt Ihr? Funktioniert das so wie ich mir das Vorstelle???
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0 065.jpg (19,6 KB, 127x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.05.2007, 19:54
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.626
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Schnitt ohne Anleitung gefunden, bitte Hilfe!

Hallo Spozi,

Das mit dem Zuschnitt des Futters ohne den Besatz stimmt.

Abnäher nähen, Seitennähte schließen, den Besatz ans Futter nähen und das ganze verstürzen (hinten ein Stück vom Futter offen lassen - dort ist auch oft eine Bequemlichkeitsfalte). Wichtig: die Schulternähte sind noch offen. Auch vor den Schulternähten etwa 1-2 cm offen lassen.

Nach dem Einschneiden und Wenden durch die Futterrückseite (da wo's offen sein sollte) die Schulternähte aufeinanderstecken, nähen ausbügeln (eventuell über Besenstiel) und die Vorder- und Rückseite an der Stelle endgültig schließen. Du kannst auch ein Stück der Futterseitennaht dafür offfen lassen.

Dann erst die restliche Futternaht schließen.

Hört sich komplizierter an als es ist .

Falls du eine Innentasche/Außentasche willst, vorher einarbeiten

Es gibt hier irgendwo eine Bild anleitung dazu. Aber wo?
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2007, 19:58
Benutzerbild von Skeldt
Skeldt Skeldt ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Herzen Schleswig-Holsteins
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Schnitt ohne Anleitung gefunden, bitte Hilfe!

Hei,
Du kannst den angeschnittenen Beleg ganz sparen, klappe ihn mal auf das Vorderteil, dann siehst Du, wie Dein Futterschnitt aussehen muß.
Ich weiß jetzt nicht, ob Du über die Suche nach einer Wendeweste eine Anleitung findest.
Bei beiden Stoffen die Schulternähte schließen, dann rechts auf rechts aufeinander legen. Nun die Ärmelnähte schließen und das Futter auf den Beleg nähen. Jetzt vom Rücken her durch nach vorn greifen und die Vorderteile durch den "Schlauch" ziehen. Jetzt kannst Du in einem Rutsch die Seitenähte von Oberstoff und Futter (Rücken-Vorderteil Oberstoff - Futter) schließen, an einer Seite eine Öffnung lassen. Die Weste ausbreiten und Du siehst, es fehlt nur noch der Saum. Durch die Öffnung in der Seitennaht ziehen.
LG Silke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08153 seconds with 13 queries